Wirtschaftspsychologie (B.A.)

Vorlesungssprache Deutsch Studienstart Winter Dauer 6 Semester
ECTS 180 Studienform Vollzeit Abschluss Bachelor of Arts
Auslandssemester optional Praktikum integriert Campus Köln | Mainz
Gebühren (Köln) 4.650 €* Gebühren (Mainz) 4.350 €* Finanzierung Mehr dazu >>
*Die angezeigten Preise verstehen sich als Semestergebühr. Informationen zu den Studiengebühren für Nicht-EU-Studierende finden Sie auf der allgemeinen Informationsseite zu den Studiengebühren. Stand: März 2020.

Studienverlaufsplan

Einführung in die Wirtschafts­wissenschaften
4 ECTS

  • Ökonomische Grundregeln
  • Modelle und Annahmen
  • Produktion und Handel
  • Angebot und Nachfrage auf Märkten
  • Das Monetäre System

Buchführung
2 ECTS

  • Aufgaben des Rechnungswesens
  • Dokumentation
  • Rechnungslegung
  • Gesetzliche Grundlagen der Buchführung
  • Grundlagen der Buchführungspflicht
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung

 

Mathematik
3 ECTS

Die Studierenden sollen mit den wirtschaftlich relevanten Gebieten der Mathematik vertraut gemacht werden. Im Vordergrund stehen dabei das Verstehen und die Anwendung grundlegender mathematische Methoden und Verfahren, die zur quantitativen Modellierung und Lösung von betriebswirtschaftlichen Entscheidungsproblemen benötigt werden.

Wirtschafts­recht
2 ECTS

  • Das Rechtssystem
  • Bürgerliches Recht / Zivilrecht in Abgrenzung zum Öffentlichen Recht und
  • Strafrecht
  • Grundlagen des Vertragsrechts
  • Privatautonomie
  • Stellvertretung
  • Exkurse zu weiteren für die Wirtschaft relevanten Rechtsgebieten wie Handels- und Gesellschaftsrecht, aber auch zu aktuellen Fragestellungen im Internet, Vergütung der anwaltlichen Dienstleistungen, Gutachtenstil

Wirtschafts­informatik
2 ECTS

  • Ökonomisch relevante Aspekte der Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Ökonomisch relevante Aspekte der Informatik
  • Sichten auf die Informationssysteme
  • Implementierung von in Tabellenkalkulationsprogrammen
  • Präsentation von geschäftlichen und wissenschaftlichen Inhalten mit Präsentationssoftware
  • Tagesaktuelle Themen mit Bezug zur Wirtschaftsinformatik

Statistik
3 ECTS

Die Studierenden lernen relevante Gebiete der Wirtschaftsstatistik und deren Bedeutung kennen, werden mit grundlegenden Methoden und Verfahren der deskriptiven Statistik vertraut gemacht und lernen, grundlegende Methoden und Verfahren der Inferenzstatistik anzuwenden. Darüber hinaus lernen sie Ergebnisse von statistischen Testverfahren zu verstehen und zur Beantwortung der Forschungsfragen bzw. für wirtschaftliche Entscheidungen zu nutzen.

Einführung in die allgemeine Psychologie
2 ECTS

Die Lehrveranstaltung Allgemeine Psychologie gibt einen Überblick über die wichtigsten allgemeinpsychologischen Theorien und Befunde.

Themen der Vorlesung:

  • Methoden der Allgemeinen Psychologie
  • Überblick historischer „Schulen“ der Psychologie
  • Übersicht über die wichtigsten psychologischen Theorien und Befunde der Allgemeinen Psychologie
  • Wahrnehmung
  • Bewusstsein und Aufmerksamkeit
  • Denken, Problemlösen und Entscheiden
  • Informationsverarbeitung
  • Lernen durch Konditionierung

Englisch
2 ECTS

In diesem Modul soll der Gebrauch der englischen Sprache in allen vier kommunikativen Fertigkeitsbereichen (Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben) im alltäglichen, wirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kontext geübt und gefestigt werden. Es dient darüber hinaus zur Vorbereitung sowohl auf die externe Cambridge Business Prüfung (BEC Preliminary, Vantage & Higher, abhängig vom Sprachlevel), oder eine vergleichbare Qualifikation, als auch auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes. Ein weiterer Fokus des Unterrichts liegt auf der Vorbereitung der Studierenden auf einen möglichen englischsprachigen Bewerbungsprozess.

2. Fremd­sprache/Kultur & Mgmt.
2 ECTS

Bei diesen Kursen können die Studierenden am Anfang wählen, ob Sie – neben dem verpflichtenden Englischunterricht – noch eine weitere Fremdsprache (wie z.B. Spanisch, Französisch oder Italienisch etc.) oder alternativ Kurse zum Themenbereich Kultur und Management belegen möchten.

Bilanzierung
3 ECTS

  • Inventur – Inventar – Bilanz
  • Grundsätze ordnungsgemäßer Bilanzierung
  • Bestands- und Erfolgskonten
  • Kontenabschluss und Bilanzierung
  • Abschreibungen auf Sachanlagen
  • Warenbuchungen
  • Umsatzsteuerbuchungen
  • Rücklagen – Rückstellungen
  • Bilanzanalyse und Bewertungsproblematik, Übungen mit kompletten Geschäftsgängen

Kosten- & Leistungs­rechnung
3 ECTS

  • Einführung und Abgrenzung
  • Kalkulatorische Kosten
  • Kostenarten-, Kostenstellenrechnung
  • Kostenträgerrechnung inkl. Deckungsbeitragsrechnung
  • Break-Even Analyse

Investition & Finanzierung
3 ECTS

  • Arbitrage und finanzielle Entscheidungsfindung
  • Der Zeitwert des Geldes
  • Zinssätze
  • Die Kapitalstruktur in einem vollkommenen Markt
  • Fremdkapital und Steuern
  • Insolvenzkosten, Anreize und Information

Mikro­ökonomie
4 ECTS

  • Haushaltstheorie
  • Unternehmenstheorie
  • Marktanalyse bei vollkommenem Wettbewerb
  • Marktversagen
  • Unvollständiger Wettbewerb und Monopol
  • Oligopol und monopolistischer Wettbewerb
  • Externe Effekte
  • Informationsasymmetrien

Beschaffung & Logistik
3 ECTS

  • Ziele der Materialwirtschaft und der Logistik
  • Grundlagen der Beschaffung und Logistik
  • Funktionen des Logistikmanagements
  • Lagerhausmanagement
  • Transportmanagement
  • Logistiksysteme in der Wertschöpfungskette
  • Beschaffungslogistik
  • Produktionslogistik
  • Distributionslogistik

 

Marketing & Markt­forschung
3 ECTS

  • Zum Handlungsraum: Marketing im Zusammenhang
  • Verhaltensanalyse als Grundlage für Marketingentscheidungen
  • Marktanalyse und Marktforschung
  • Anspruchsanalyse
  • Potential- und Zielanalyse
  • Gestaltungsprinzipien
  • Gestaltungsmittelanalyse
  • Produktvermarktungsanalyse
  • Anpassungsanalyse

Personal­management & Unternehmensführung
3 ECTS

  • Grundlagen des Personalmanagements
  • Teilaufgaben des Personalmanagements
  • Personalplanung
  • Personalbeschaffung
  • Personaleinsatz
  • Personalentwicklung
  • Personalverwaltung
  • Fallstudie zum Personalmanagement

 

Kommunikation & Gesprächs­führung
2 ECTS

In diesen Soft Skill­-Kursen werden Ihre Sozial­- und Führungskompetenzen geschult. In diesem Kurs liegt der Fokus auf:

  • Grundlagen der Kommunikation: Modell nach F. Schulz von Thun
  • Kommunikationstechniken: Ich-Botschaften, Aktives Zuhören, Paraphrasieren, Fragetechniken
  • Argumentations- und Diskussionstechniken: Aufstellung und Organisation von Argumenten, Einwandbehandlung, Umgang mit „Killerphrasen“

Englisch
3 ECTS

In diesem Modul soll der Gebrauch der englischen Sprache in allen vier kommunikativen Fertigkeitsbereichen (Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben) im alltäglichen, wirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kontext geübt und gefestigt werden. Es dient darüber hinaus zur Vorbereitung sowohl auf die externe Cambridge Business Prüfung (BEC Preliminary, Vantage & Higher, abhängig vom Sprachlevel), oder eine vergleichbare Qualifikation, als auch auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes. Ein weiterer Fokus des Unterrichts liegt auf der Vorbereitung der Studierenden auf einen möglichen englischsprachigen Bewerbungsprozess.

2. Fremd­sprache/Kultur & Mgmt.
3 ECTS

Bei diesen Kursen können die Studierenden am Anfang wählen, ob Sie – neben dem verpflichtenden Englischunterricht – noch eine weitere Fremdsprache (wie z.B. Spanisch, Französisch oder Italienisch etc.) oder alternativ Kurse zum Themenbereich Kultur und Management belegen möchten.

Makro­ökonomie
4 ECTS

  • Wirtschaftskraft (BIP), Inflation, Arbeitslosigkeit
  • Wirtschaftskreislauf und Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
  • Widerstreit der Lehrmeinungen: Keynesianismus versus Neoklassik
  • Konsum und Investitionen
  • Finanzmärkte, Geld und Zentralbank
  • Wachstums- und Stabilitätspolitik

Grundlagen der Wirtschafts­psychologie
6 ECTS

  • Überblick über Teilgebiete der Psychologie
  • Individualkonzepte und Implikationen für das Arbeitsverhalten
  • Informationsverarbeitungsprozesse und Implikationen für das Arbeitsverhalten
  • Wahrnehmungsprozesse und Kausalattribuierung
  • Gedächtnis und konstruierte Wirklichkeit
  • Grundlagen der Entwicklungspsychologie
  • Forschungsmethoden in der Psychologie

 

Allgemeine Psychologie
3 ECTS

  • Erläuterung der verschiedenen Motivationstheorien (u.a. kognitive und attributionale Theorien, Lerntheorie, Erwartungstheorien und psychoanalytische Theorien)
  • Biologische und Emotionale Motive
  • Motivation
  • Macht- und Leistungsmotivation
  • Emotionspsychologie (Begriffsbestimmung, Theorien)
  • Zusammenhang von Emotion und Kognition
  • Denken
  • Wahrnehmung
  • Verhalten
  • Konditionieren
  • Entwicklungsgeschichtliche Grundlagen des Lernens
  • Struktur des Kurzzeit- und Langzeitgedächtnis
  • Komplexes Problemlösen
  • Erwartungs-Wert-Theorie
  • Volitionstheorie

Geschichte & Teilgebiete der Psychologie
3 ECTS

  • Geschichtliche Einordnung der Neuropsychologie in die Allgemeine Psychologie
  • Testverfahren in der Neuropsychologie
  • Abläufe im zentralen Nervensystem und deren Rückwirkung auf psychische Prozesse
  • Zusammenhang zwischen Neuropsychologie und affektiver und kognitiver Funktionen
  • Bereiche der Forensischen Psychologie
  • Untersuchungsverfahren
  • Glaubhaftigkeitsbegutachtung, Begutachtung der Schuldfähigkeit
  • Kriminalprognose
  • Interventionspsychologie bei straffälligen Opfern
  • Präventions- und Gesundheitssport

Empirisches & wissen­schaftliches Arbeiten
3 ECTS

In diesen Soft Skill­-Kursen werden Ihre Sozial­- und Führungskompetenzen geschult. In diesem Kurs liegt der Fokus auf:

  • Methoden wirtschaftlicher Beschreibung (z.B. Statistiken und Indikatoren)
  • Grundlegende Methoden der Statistik
  • Statistiken zu ausgewählten Themen (z.B. Wirtschaftswachstum, Arbeitsmärkte, Bildung, Bevölkerung, Umwelt, Energie) verstehen und kritisch zu bewerten)
  • Wissenschaftstheoretische Grundlagen
  • Analyse ausgewählter wissenschaftlicher Texte
  • Analyse von Modellen und Graphiken
  • Aufbau und Formalien wissenschaftlichen Arbeitens
  • Methodik der Erstellung wissenschaftlicher Arbeiten

Quantitative Methoden­kompetenz
3 ECTS

In diesen Soft Skill­-Kursen werden Ihre Sozial­- und Führungskompetenzen geschult. In diesem Kurs liegt der Fokus auf:

  • Einführung in das empirische Arbeiten
  • Erhebung von Primärdaten
  • Fragebogendesign
  • Korrelations- und Regressionsanalysen
  • Sekundärdatenanalyse

Selbst­- & Zeit­management
2 ECTS

In diesen Soft Skill­-Kursen werden Ihre Sozial­- und Führungskompetenzen geschult. In diesem Kurs liegt der Fokus auf:

  • Definition und Ansätze des Selbstmanagements
  • Situationsanalyse und Zielbildung im Selbstmanagement
  • Zeitmanagement und Arbeitsorganisation
  • Lernmanagement und -methoden
  • Selbstmarketing und Kommunikation
  • Außenaktion

Englisch
3 ECTS

In diesem Modul soll der Gebrauch der englischen Sprache in allen vier kommunikativen Fertigkeitsbereichen (Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben) im alltäglichen, wirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kontext geübt und gefestigt werden. Es dient darüber hinaus zur Vorbereitung sowohl auf die externe Cambridge Business Prüfung (BEC Preliminary, Vantage & Higher, abhängig vom Sprachlevel), oder eine vergleichbare Qualifikation, als auch auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes. Ein weiterer Fokus des Unterrichts liegt auf der Vorbereitung der Studierenden auf einen möglichen englischsprachigen Bewerbungsprozess.

2. Fremdsprache/Kultur & Mgmt.
3 ECTS

Bei diesen Kursen können die Studierenden am Anfang wählen, ob Sie – neben dem verpflichtenden Englischunterricht – noch eine weitere Fremdsprache (wie z.B. Spanisch, Französisch oder Italienisch etc.) oder alternativ Kurse zum Themenbereich Kultur und Management belegen möchten.

Strategisches Management
3 ECTS

  • Grundlagen des Strategischen Managements
  • Aufgaben im Rahmen des Strategieprozesses in internationalen Unternehmen
  • Strategische Analyse
  • Strategieentwicklung
  • Auswahl von Strategien
  • Strategieimplementierung
  • Strategiecontrolling
  • Fallstudie zum strategischen Management
  • Zusammenhang SM und Innovationen

Innovationen & Digital­isierung
3 ECTS

  • Definitionen von Innovationen
  • Merkmale von Innovationen
  • Typen von Innovationen
  • Digitalisierungs-Trends: Big/ Smart Data, Cloud Computing, Internet der Dinge und Dienste, Industrie 4.0, Machine Learning, Cognitive Computing, Augmented Reality, Virtual Reality, 3D-Druck.
  • Heterarchische Projektorganisation, agiles Management/ SCRUM.
  • Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • Digitale Geschäftsmodelle
  • Digital Transformation Journeys
  • Digitalstrategie-Entwicklung

Sozial­psychologie
3 ECTS

  • Soziale Theorien, z.B. soziale Identität
  • Soziale Beeinflussung, z.B. Macht und Politik
  • Soziales Verhalten, z.B. Interaktion, Symbole, Massenverhalten
  • Vertiefung spezifischer Gebiete der Arbeits- und Organisationspsychologie:
  • Führungspsychologie
  • Motivationspsychologie
  • Arbeitszufriedenheit & Leistung
  • Performance Management

Organisations­psychologie
3 ECTS

  • Überblick und geschichtliche Entwicklung der Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Spezielle Aspekte der Arbeits- und Organisationspsychologie
  • Kommunikation und Konfliktmanagement
  • Work-Life-Balance und Gesundheitspsychologie (z.B. Stress, Burnout)

Differentielle- & Persön­lichkeits­psychologie
3 ECTS

Gegenstand der Lehrveranstaltung „Differenzielle- und Persönlichkeitspsychologie“ sind die fundamentalen modernen und klassischen Persönlichkeitstheorien. Themen sind u. a.:

  • Persönlichkeitstheorien
  • Humanistische Persönlichkeitstheorien
  • Persönlichkeitstheorien der Psychodynamik
  • Behaviorismus
  • Theorien des Selbst
  • Entwicklung, Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Persönlichkeitstheorien
  • Methoden der Differenziellen Psychologie

Entwicklungs- & Pädagogische Psychologie
3 ECTS

  • Begriffserläuterung Entwicklung
  • Modelle und Theorien der Entwicklungspsychologie
  • Soziale Entwicklung
  • Selbstkonzept und Identitätsentwicklung
  • Entwicklung kognitiver Fähigkeiten
  • Soziale- und Emotionale Entwicklungspsychologie
  • Anthropologie
  • Sozialisation und Medien
  • Diagnostische Verfahren

Wahlkurs
3 ECTS

In diesen Wahlkursen können Sie Ihr Fachwissen nach eigenem Interesse ausbauen. Zur Auswahl stehen Kurse wie zum Beispiel Digitale Führung, Quantitative Methoden oder Management­ und Strategietools in der Praxis.

Teamarbeit & Team­entwicklung
2 ECTS

In diesen Soft Skill­-Kursen werden Ihre Sozial­- und Führungskompetenzen geschult. In diesem Kurs liegt der Fokus auf:

  • Bedeutung von Teamarbeit im Unternehmen
  • Unterschiede zwischen Gruppe und Team
  • Teamentwicklungsphasen
  • Teamleistungskurve
  • Ideale Teamgröße
  • Rollen und Denkstile im Team: Team-Management-Rad und MBTI
  • Kommunikationsstrukturen in Teams
  • Feedback nach dem JOHARI-Fenster
  • Führung und Ziele im Team
  • Außenaktion

Englisch
3 ECTS

In diesem Modul soll der Gebrauch der englischen Sprache in allen vier kommunikativen Fertigkeitsbereichen (Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben) im alltäglichen, wirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kontext geübt und gefestigt werden. Es dient darüber hinaus zur Vorbereitung sowohl auf die externe Cambridge Business Prüfung (BEC Preliminary, Vantage & Higher, abhängig vom Sprachlevel), oder eine vergleichbare Qualifikation, als auch auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes. Ein weiterer Fokus des Unterrichts liegt auf der Vorbereitung der Studierenden auf einen möglichen englischsprachigen Bewerbungsprozess.

2. Fremd­sprache/Kultur & Mgmt.
3 ECTS

Bei diesen Kursen können die Studierenden am Anfang wählen, ob Sie – neben dem verpflichtenden Englischunterricht – noch eine weitere Fremdsprache (wie z.B. Spanisch, Französisch oder Italienisch etc.) oder alternativ Kurse zum Themenbereich Kultur und Management belegen möchten.

Business Project
6 ECTS

  • Einführung in das Projekt
  • Darstellung der „Kundensituation“, Diskussion über die strategische Positionierung und bedeutendsten Herausforderungen des „Kunden“
  • Projekt Kick-Off
  • Vor dem „Kunden“ präsentierte Projektziele, Umfang und Meilensteine des Projektes
  • Vertiefende Sitzungen und Feedbackschleifen
  • Unterstützung der Studenten durch den Dozenten bei der Erstellung der
  • Zwischenpräsentation
  • Feedback-Sitzungen
  • Abschlusspräsentationen

Konsumenten­psychologie
3 ECTS

  • Psychologische Prinzipien des Kaufverhaltens
  • Typen von Kaufsituationen
  • Automatische Informationsverarbeitung
  • Assoziationen und Kontexteffekte
  • Konsistenz und Reaktanz
  • Initiierung von Kaufentscheidungen
  • Bewertung und Zufriedenheit
  • Werbedesign
  • Messung und Grenzen der Marktforschung
  • Spezielle Aspekte und Herausforderungen der Konsumentenpsychologie

Medien­psychologie
3 ECTS

  • Verschiedene Medienformen
  • Wahl und Nutzung von Medien
  • Kummunikationsformen
  • Historischer Überblick und Wirtschaftsfragen
  • Verschiedene Mediengenres und die ihr zugrundeliegende Psychologie
  • Durch Medien hervorgerufene Stereotypen und Vorurteile
  • Impression Management und Psychologie in Public Relations
  • Mediensozialisation und Medienkompetenz
  • Anwendung der Medien von und ihre Auswirkung auf Kinder
  • Medien und Pubertät

Klinische Psychologie im Kontext der Wirtschaft
3 ECTS

  • Geschichtliche Einordnung der Klinischen Psychologie
  • Einordnung und Diagnostik psychischer Gesundheitsprobleme
  • Ätiologie und Epidemiologie psychischer Störungen
  • Überblick der häufigsten psychischen Störungen am Arbeitsplatz
  • Prävention psychischer Gesundheitsstörungen
  • Therapieformen psychischer Erkrankungen
  • Rechtliche und Ethische Axiomen klinisch-psychologischer Tätigkeit

Personal­psychologische Intervention & Beratung
3 ECTS

  • Psychologische Tätigkeitsfelder in Organisationen
  • Personalbedarfsanalyse
  • Personalauswahl und Recruiting
  • Eingliederung in die Organisation
  • Mitarbeiterbeurteilung
  • Entwicklungs- und Fortbildungsmaßnahmen
  • Outplacement
  • Intervention und Beratung

 

Wahlkurs
3 ECTS

In diesen Wahlkursen können Sie Ihr Fachwissen nach eigenem Interesse ausbauen. Zur Auswahl stehen Kurse wie zum Beispiel Digitale Führung, Quantitative Methoden oder Management­ und Strategietools in der Praxis.

 

Moderation & Verkaufs­gespräche
2 ECTS

In diesen Soft Skill­-Kursen werden Ihre Sozial­- und Führungskompetenzen geschult. In diesem Kurs liegt der Fokus auf:

  • Adressatenbezug, Aufbau und Dramaturgie von Präsentationen
  • Visualisierungsformen ökonomischer Sachverhalte
  • Technik- und Medieneinsatz für Präsentationen in Unternehmen
  • Rhetorik und Darstellungstechniken (verbale/nonverbale Kommunikation) imRahmen von Präsentationen
  • Analyse und kritische Reflektion von Präsentationsverhalten
  • Verkaufs- und Überzeugungsgespräche

Englisch
3 ECTS

In diesem Modul soll der Gebrauch der englischen Sprache in allen vier kommunikativen Fertigkeitsbereichen (Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben) im alltäglichen, wirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kontext geübt und gefestigt werden. Es dient darüber hinaus zur Vorbereitung sowohl auf die externe Cambridge Business Prüfung (BEC Preliminary, Vantage & Higher, abhängig vom Sprachlevel), oder eine vergleichbare Qualifikation, als auch auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes. Ein weiterer Fokus des Unterrichts liegt auf der Vorbereitung der Studierenden auf einen möglichen englischsprachigen Bewerbungsprozess.

2. Fremd­sprache/Kultur & Mgmt.
3 ECTS

Bei diesen Kursen können die Studierenden am Anfang wählen, ob Sie – neben dem verpflichtenden Englischunterricht – noch eine weitere Fremdsprache (wie z.B. Spanisch, Französisch oder Italienisch etc.) oder alternativ Kurse zum Themenbereich Kultur und Management belegen möchten.

Bachelor­arbeit
12 ECTS

Im 6. Semester schreiben Sie Ihre Bachelor Thesis, für die Sie 12 Wochen Zeit haben. Das Thema ist frei wählbar und ein Betreuer der CBS steht Ihnen unterstützend zur Seite. Auf Wunsch kann die Bachelor Thesis in Zusammenarbeit mit einem Unternehmen verfasst werden.

Angewandte Wirtschafts­psychologie
3 ECTS

Aufgrund seiner Natur als Workshop, in dem aktuelle Themen behandelt werden, ändern sich die Kursinhalte je nachdem, welche neuen Entwicklungen es in der Wirtschaftspsychologie gibt.

  • Spezifische aktuelle Problemfelder, in denen die Psychologie angewandt wird:
  • Arbeitsverhältnisse und Burnout
  • Geschlechterstudien: psychologisches Wohlbefinden arbeitender Männer und Frauen
  • Work-Life-Balance
  • Eignungsfeststellung und Auswahlverfahren
  • Gegenwärtige HR-Modelle
  • Interkulturelles Management
  • Werbung
  • Spezifische Probleme in Familienunternehmen

­Psychologie in Digital Business
3 ECTS

  • Digitalisierung und Entscheidungsfindung
  • Führung Virtueller Teams
  • Online-Marketing und Social Media
  • Online Konsumentenverhalten

Eignungs­diagnostik
3 ECTS

  • Grundmodelle und Theorien psychologischer Eignungsdiagnostik
  • Leistungsdiagnostik
  • Persönlichkeitsdiagnostik
  • psychodynamische und psychologische Diagnostikformen
  • Itemanalyse
  • Selbsteinschätzung vs. Fremdeinschätzung
  • Normierung und Skalierung

Gesundheits- & Arbeits­psychologie
3 ECTS

  • Elementare Methoden und Modelle der Gesundheits- und Arbeitspsychologie
  • Anwendungsbereiche
  • Arbeitsplatzanalyse, -bewertung, – Gestaltung
  • Arbeitstätigkeitsanalyse, -bewertung, – Gestaltung
  • Arbeitsmotivation- und Zufriedenheit
  • Arbeitsplatzbezogene Einflussfaktoren auf die Gesundheit
  • Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung in Organisationen
  • Arbeitsplatzbedingte psychische Erkrankungen
  • Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen

Englisch
3 ECTS

In diesem Modul soll der Gebrauch der englischen Sprache in allen vier kommunikativen Fertigkeitsbereichen (Hören, Lesen, Sprechen, Schreiben) im alltäglichen, wirtschaftlichen und betriebswirtschaftlichen Kontext geübt und gefestigt werden. Es dient darüber hinaus zur Vorbereitung sowohl auf die externe Cambridge Business Prüfung (BEC Preliminary, Vantage & Higher, abhängig vom Sprachlevel), oder eine vergleichbare Qualifikation, als auch auf die Anforderungen des Arbeitsmarktes. Ein weiterer Fokus des Unterrichts liegt auf der Vorbereitung der Studierenden auf einen möglichen englischsprachigen Bewerbungsprozess.

2. Fremd­sprache/Kultur & Mgmt.
3 ECTS

Bei diesen Kursen können die Studierenden am Anfang wählen, ob Sie – neben dem verpflichtenden Englischunterricht – noch eine weitere Fremdsprache (wie z.B. Spanisch, Französisch oder Italienisch etc.) oder alternativ Kurse zum Themenbereich Kultur und Management belegen möchten.

Allgemeine wirtschaftswissenschaftliche Inhalte
Programmspezifische Lehrinhalte
Überfachliche Kompetenzen
Wahlbereich

In der vorlesungsfreien Zeit im Sommer absolvieren Sie ein mindestens achtwöchiges Praktikum (10 ECTS) in Deutschland oder im Ausland. Unser Career Service unterstützt Sie bei der Suche nach einem geeigneten Unternehmen.

Melanie Düring

+49 (0) 221 93 18 09-31

Leah Krug

+49 (0) 6131 880 55 31

Mo
07. Dez

Infoveranstaltung Bachelor Online

Hier erfährst Du alles über die Bachelorprogramme, die Möglichkeiten...
Di
08. Dez

Infoveranstaltung Bachelor Berufsbegleitend Online

Neben dem Studium arbeiten oder eine Ausbildung machen? Hier...
Mo
14. Dez

Infoveranstaltung Bachelor Online

Hier erfährst Du alles über die Bachelorprogramme, die Möglichkeiten...

Wirtschaftspsychologie in Köln und Mainz studieren

Warum verkauft sich manch 700-Euro-Smartphone trotz des höheren Preises besser als ein 300-Euro-Smartphone? Lässt sich vorhersagen, ob ein Produkt in einem bestimmten Land erfolgreich sein wird? Wie stimmt man Mitarbeiter auf einen Umstrukturierungsprozess ein? Wirtschaft basiert zwar vornehmlich auf Zahlen und Fakten, wird aber von der Psychologie maßgeblich mitbestimmt. Deshalb brauchen Unternehmen Experten der Wirtschaftspsychologie, die beide Disziplinen miteinander vereinen. Das Wirtschaftspsychologie-Studium an der CBS International Business School befähigt Sie dazu, von Grund auf zu verstehen, wie sich das Verhalten von Menschen auf den Erfolg von Unternehmen auswirkt – und wie Sie mit Ihrem Wissen Unternehmensentscheidungen richtig lenken. Die Absolventen des Studiums „Wirtschaftspsychologie“ arbeiten beispielsweise im Marketing, bei Unternehmensberatungen oder in Personalabteilungen.

Business Psychology - B.Sc. Business Psychology in Köln studieren

Mit Wirtschaft und Psychologie zum Bachelor-Abschluss in Business Psychology

Für die spätere Laufbahn im Management eines internationalen Unternehmens oder einer global aufgestellten mittelständischen Firma sind fundierte BWL-Kenntnisse essenziell. Im Business Psychology Studium zählen deshalb zu den Lehrinhalten unter anderem Buchführung, Mathematik, Wirtschaftsrecht oder Bilanzierung. In den Psychologiekursen wird viel Gewicht auf Wirtschafts- und Praxisnähe gelegt – und eine große Bandbreite an Themen abgedeckt:

  • Konsumentenpsychologie
  • Marketingmanagement
  • Medienpsychologie
  • Unternehmensführung
  • Sozialpsychologie
  • Personalmanagement

Bei der CBS arbeiten Sie an aktuellen Fallbeispielen aus Unternehmen und haben die Möglichkeit, mit Wahlkursen den eigenen Interessen nachzugehen. Entscheiden Sie sich für ein Studium an der privaten Fachhochschule, können Sie sicher sein, neben dem theoretischen Wissen der Wirtschaftspsychologie viele praktische Anwendungsbereiche kennenzulernen.

Praxiserfahrungen im Wirtschaftspsychologie-Studium der CBS

Wo sehen Sie sich in zehn Jahren? In einem Unternehmen in Deutschland oder in einem internationalen Umfeld? Stellen Sie die Weichen bereits jetzt mit Ihrem Studium der Wirtschaftspsychologie. Im deutschsprachigen Wirtschaftspsychologie-Studium absolvieren Sie in der vorlesungsfreien Zeit ein mindestens achtwöchiges Praktikum in Deutschland oder im Ausland. Darüber hinaus bieten wir Ihnen an, auf Wunsch ein  Semester an einer von über 120 CBS-Partnerhochschulen zu studieren. Eine zweite Fremdsprache oder  eine Einführung in Kultur- und Management sind ebenfalls Teil des Studienverlaufsplans.

Master Digital Transformation Students

Nach dem Wirtschaftspsychologie-Studium mit Business Skills punkten

Neben fachlichen Kenntnissen sind im Arbeitsleben ein professioneller Umgang mit Kollegen, Vorgesetzen, Kunden und Dienstleistern sowie eine überzeugende Ausstrahlung entscheidend. Gerade in der Wirtschaft profitieren Sie bei der Arbeit im Team, mit Kunden sowie Handelspartnern von einem überzeugenden Auftreten. Damit Sie zukünftig bei Präsentationen oder Verhandlungsgesprächen im Beruf mit Ihrer Souveränität glänzen, arbeiten Sie bei einem Studium der Wirtschaftspsychologie an der CBS an Ihren Business Skills:

  • Rhetorik
  • Führungskompetenzen
  • Motivation
  • Einfühlungsvermögen (Empathie)
  • Problemlösungskompetenzen

Studium Wirtschaftspsychologie: Vielzahl von Karrierechancen

Markt- und Trendforschung, Personalmanagement, Consulting, Coaching, Medienforschung, Werbung und vieles mehr – überall dort, wo Sie mit anderen Menschen, Unternehmen oder Produkten interagieren, werden Sie als Wirtschaftspsychologin oder Wirtschaftspsychologe gefragt sein. Denn: Immer mehr Unternehmen erkennen die Relevanz der Psychologie im wirtschaftlichen Kontext. Dieser spezialisierte Fachbereich erfordert jedoch die entsprechenden Zusatzqualifikationen, um wissenschaftlich fundiert agieren zu können. Im integrierten Praktikum von mindestens acht Wochen können Sie feststellen, welches Spezialgebiet oder welche Unternehmensart Ihnen besonders viel Spaß macht und Ihr größeres Interesse weckt. Die Abteilung Career Service berät Sie gern bei der Wahl des passenden Praktikumsplatzes. Karriere mit Wirtschaftspsychologie? – Das sind Ihre Berufschancen

Wirtschaftspsychologie: NC-frei studieren

Bei der CBS International Business School haben Sie die Möglichkeit, sich für Ihren staatlich anerkannten Bachelor in Wirtschaftspsychologie zulassungsfrei einzuschreiben. Zulassungsvoraussetzung für Ihr Studium ist ein Abschluss der allgemeinen Hochschulreife oder der vollen Fachhochschulreife. Der NC für Wirtschaftspsychologie spielt bei der CBS nur eine untergeordnete Rolle, denn für den erfolgreichen Studienabschluss sind die persönliche Motivation sowie die Eignung ausschlaggebend. Entscheiden Sie sich für das Studium Wirtschaftspsychologie an der CBS und schließen Sie nach sechs Semestern mit einem Bachelor of Arts an einer der deutschlandweit führenden Hochschulen für Wirtschaft ab. Warum sollten Sie Wirtschaftspsychologie studieren?

Umfangreiche Beratungsangebote rund um den Bachelor Wirtschaftspsychologie

Sie benötigen Unterstützung bei Ihrer Entscheidungsfindung zum Studium Wirtschaftspsychologie oder einem der anderen CBS-Studiengänge? Bei einer unverbindlichen Studienberatung der CBS International Business School klären Sie Ihre Fragen zum Studienablauf, zur Bewerbung oder zu den Finanzierungshilfen. Auch bei einer Infoveranstaltung können Sie die CBS-Studienberater treffen und Ihre Fragen persönlich ansprechen. Wie sich das Studium an einer der besten Wirtschaftshochschulen Deutschlands praktisch gestaltet, erfahren Sie beim Besuch von Lehrveranstaltungen im Rahmen eines Schnupperstudiums. Ob Bachelor oder Master, Vollzeit oder berufsbegleitend studieren – das Business Psychology Studium bereitet Sie auf Ihre Karriere in der Wirtschaft optimal vor.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz