Sustainable Management

Center for Advanced Sustainable Management

Profil: Forschung, Wissenstransfer und Vernetzung als wesentliche Aufgabe

Aufgabe des Centers for Advanced Sustainable Management (CASM) ist es, Forschung und Lehre zu nachhaltigkeitsrelevanten Themen an der Cologne Business School zu fördern, internationale Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik miteinander zu vernetzen, sowie einen intensiven Wissenstransfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft im Rahmen von Unternehmenskooperationen zu ermöglichen.

 

Seit der Gründung des Centers im August 2016 an der Cologne Business School unter der Leitung von Prof. Dr. René Schmidpeter und Patrick Bungard konnten internationale akademische Partner wie beispielsweise das Sino-German Center for Sustainable Development der Nanjing Universität, das Center for Responsible Citizenship and Sustainability der Murdoch Universität, das Center for Green Economy der Peking Universität, die Katholische Universität Eichstaett-Ingolstadt und IEDC-Bled School of Management für die Arbeit gewonnen werden. Außerdem ist CASM Teil folgender akademischer Netzwerke: CEEMAN, PRME, DNK, EDUI, WEISS und das GCGI. Vielen Dank an dieser Stelle an die großartige Unterstützung der Dr. Jürgen Meyer Stiftung.

 

Regelmäßig erscheint ein ausführlicher Newsletter, der über die Aktivitäten des Centers for Advanced Sustainable Management berichtet. Den Newsletter können Sie über den folgenden Link (http://bit.ly/CASMnewsletter) abonnieren. Außerdem können Sie sich hier über zukünftige Veranstaltungen informieren. Einen Überblick aller Lehrstuhlaktivitäten des Dr. Jürgen Meyer Stiftungslehrstuhls für Internationale Wirtschaftsethik und CSR (Corporate Social Responsibility) an der Cologne Business School der Jahre 2014 und 2015 finden Sie unter: LINK.

 

Einen Überblick über das Center for Advanced Sustainable Management finden sich auf den folgenden Seiten.

Ziel: Sustainable Management als Selbstverständnis

Das Center for Advanced Sustainable Management hat es sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit Unternehmen und Akademikern nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Management als Selbstverständnis in Theorie und Praxis zu etablieren. Angefangen bei der Ausbildung von zukünftigen Managern, über die Weiterbildung von Praktikern bis hin zum Wissenstransfer und zur Beratung von Fußball Bundesligisten und DAX Konzernen gestaltet CASM aktiv Transformationsprozesse. Dabei geht es insbesondere darum, Corporate Social Responsibility und Nachhaltiges Management zum festen Bestandteil der betriebswirtschaftlichen Forschung sowie zur Managementausbildung zu machen, um angehenden Führungskräften bereits während der Ausbildung dieses immer wichtiger werdende Thema zu vermitteln. Dazu wird im Forschungsbereich „Sustainable Management” anwendungsorientierte Forschung sowie Grundlagenforschung betrieben, mit dem Ziel das aktuelle Wissen zum Thema Gesellschaftliche Verantwortung und Nachhaltigkeit mit den jeweiligen betriebswirtschaftlichen Disziplinen (z.B. Marketing, Value Chain Management, Logistik, Beschaffung etc.) zu verknüpfen. Der Forschungsbereich hat somit den Anspruch die bestehenden Managementansätze der Betriebswirtschaftslehre, durch neue Ideen und Konzepte zu ergänzen und so mittels des Paradigmas des „Sustainable Management” sowie der „Gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen (CSR)” einen neuen Standard in der Managementforschung und -ausbildung zu setzen. Die angestrebte unternehmerische Verantwortung in der Wirtschaft wird neben den zahlreichen wissenschaftliche Forschungsprojekte durch ein starkes internationales akademisches Netzwerk und einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Managementreihen fundiert.

Hintergrundinformationen

Das Center for Advanced Sustainable Management (CASM) wird seit der Gründung im August 2016 von Dozenten Patrick Bungard und dem Inhaber des Dr. Jürgen Meyer Stiftungslehrstuhls für Internationale Wirtschaftsethik und Corporate Social Responsibility – Prof. Dr. René Schmidpeter geleitet. Das CASM befasst sich mit Fragen der Corporate Social Responsibility, Internationaler Wirtschafts- und Unternehmensethik, Nachhaltigkeit sowie Social Innovation. Diese Bereiche sind in den Studienprogrammen und unterschiedlichen betriebswirtschaftlichen Fachbereichen der Cologne Business School fest verankert. Mit diesem integrativen Ansatz nimmt das CASM eine innovative Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft ein.

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

Cologne Business School © 1993-2017 | Impressum | Datenschutz