Wirtschaftspsychologie berufsbegleitend (M.A.)

Vorlesungssprache Deutsch Studienstart WS Dauer 5 Semester
ECTS 120 Studienform Berufsbegleitend Abschluss Master of Arts
Auslandssemester - Praktikum - Campus Mainz
Gebühren () 2.970 €* Finanzierung Mehr dazu >>
*Die angezeigten Preise verstehen sich als Semestergebühr. Informationen zu den Studiengebühren für Nicht-EU-Studierende finden Sie auf der allgemeinen Informationsseite zu den Studiengebühren. Stand: März 2020.

Studienverlaufsplan

Grundlagen der Wirtschafts­wissenschaften
3 ECTS

  • Betriebswirtschaftliche Methoden
  • Güterwirtschaftliche Leistungsprozesse
  • Internes und externes Rechnungswesen
  • Investitionsrechnung
  • Finanzierung
  • Betriebliche Steuerlehre

Digitales Management
3 ECTS

  • Digitale Transformation und ihre Auswirkung auf Unternehmen, Management-Ansätze und berufliche Anforderungen und Rollen
  • Digitalisierungs-Trends: Big/ Smart Data, Cloud Computing, Internet der Dinge und Dienste, Industrie 4.0, Machine Learning, Cognitive Computing, Augmented Reality, Virtual Reality, 3D-Druck
  • Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • Digitale Geschäftsmodelle

Change Management
3 ECTS

  • Vorgehensweisen des Change Managements
  • Problematik von Vorhersagen und Prognosen
  • Innovationsmanagement
  • Management betrieblicher Forschung und Entwicklung
  • Kreativitätstechniken
  • Re-Engineering und Geschäftsprozessoptimierung
  • Risikomanagement und Trouble Shooting (Fehlerbewältigung)

Grundlagen der Psychologie
3 ECTS

  • Wahrnehmung
  • Aufmerksamkeit
  • Kognitionen
  • Motivation
  • Gedächtnisstrukturen und Gedächtnisprozesse
  • Heuristiken als besondere Form sozialer Informationsverarbeitung

Psychologische Handlungs­kompetenz
3 ECTS

  • Psychologische Gesprächsführung
  • Coaching
  • Moderation
  • Führen und Teamdynamik
  • Entscheidungsbasiertes Management: Managemententscheidungen aus psychologischer Sicht

Wirtschafts­psychologische Forschung
3 ECTS

  • Idealtypischer Ablauf einer empirischen Untersuchung: Wahl der Fragestellung, theoretische Einbettung und empirische Fundierung der Fragestellung, Ableitung von Hypothesen, Operationalisierung und Untersuchungsplanung, Durchführung und Datenerhebung, Datenanalyse und Hypothesenprüfung, Interpretation der Ergebnisse
  • Experimentaldesign und Durchführung von Experimenten
  • Hypothesenbildung und Operationalisierung
  • Befragung
  • Fragebogenkonstruktion

Fremdsprache
4 ECTS

Sie belegen eine Fremdsprache wie Englisch, Spanisch oder Französisch. Das Fremdsprachenangebot richtet sich nach dem Wahlverhalten der Studierenden.

Team- & Selbst­management
2 ECTS

  • Phasen der Teamentwicklung
  • Typologiemodelle: Jung, Kretschmer, Hippokrates
  • Gruppendynamik
  • Wirkungen
  • Realistische Zielsetzung
  • Entstehen und Vermeiden von Konflikten
  • Eskalation von Konflikten
  • Diskussionsmoderation

Marktforschung & Marketing­psychologie
3 ECTS

  • Phasen und Methoden der Marktforschung und des Käuferverhaltens
  • Unterschiedliche Methoden zur Erfassung von Scanningdaten
  • Marketing Mix
  • Kundenzufriedenheit, Kundenbindung, Kundenbeziehung
  • Direkt- und Dialogmarketing
  • Kommunikationsmanagement und Marktkommunikation
  • Priming
  • Psychologische Strategien im Marketing

Werbepsych., Kommunikation & Verkaufsmgmt.
3 ECTS

  • Werbung und Werbewirkung
  • Emotionale Wirkung
  • Anwendung der Psychologie auf Werbung und Marketing
  • Implizite Assoziationen und Einstellungen sowie deren Messung
  • Konzepte zur Beschreibung menschlicher Kommunikation
  • Kommunikationsstörungen
  • Kommunikationskanäle und -netzwerke
  • Verkaufsprozesse und Verkaufsmethoden
  • Verkaufskonzepte

Wirtschaft­srecht & Corporate Governance
3 ECTS

  • Arbeitsrecht
  • Vertragsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Handelsrecht
  • Internationales Frachtrecht; Vollstreckung im Ausland

Trends der angewandten Wirtschafts­psychologie
3 ECTS

  • Eignungsdiagnostik und Personalauswahl
  • Recruiting
  • Performance Management
  • Diversity Management
  • Führung in virtuellen Teams
  • Gesundheitspsychologie und Gerontologie
  • Employer Branding

Werte­orientierte Führung & ERM
3 ECTS

  • Führungskonstrukt und verschiedene Perspektiven
  • Work-Life-Balance
  • Unterschiedliche Führungsstilansätze
  • Strategien von Employee-Relationship-Management
  • Informationssysteme zur Verwaltung von Human Resources
  • Bedeutung von emotionaler Intelligenz

Corporate Social Respon­sibility
3 ECTS

  • Nachhaltigkeit als Aufgabe des Managements
  • Institutionen, Normen & Standards des Nachhaltigkeitsmanagements
  • Nachhaltiges Technologie- und Innovationsmanagement
  • Kommunikation nachhaltigen Managements
  • Elemente nachhaltiger Unternehmensführung
  • Informationssysteme für das nachhaltige Management

Fremdsprache
4 ECTS

Sie belegen eine Fremdsprache wie Englisch, Spanisch oder Französisch. Das Fremdsprachenangebot richtet sich nach dem Wahlverhalten der Studierenden.

Kreatives Denken & Innovation
2 ECTS

  • Kreativität und Intelligenz
  • Grenzen und Vernichter der Innovation
  • Inspiration durch Analoges Denken
  • Brainstorming und andere Techniken der Ideenfindung
  • Kreative Problemlösungen
  • Phantasie, Vorstellungskraft und Intuition nutzen
  • Kreative Befragung

Inter­nationales Marketing
3 ECTS

  • Marketing-Umwelt und Gestaltung der internationalen Produktpolitik
  • internationale Preisdifferenzierung
  • Standardisierung vs. Differenzierung des Distributionsweges
  • Internationale Werbepolitik
  • Internationale Public Relations

Inter­nationales Personal­management
3 ECTS

  • Stellung der identitätsorientierten interkulturellen Personalführung in der Personalwirtschaftslehre
  • Das Theorie-Empirie-Praxis-Verhältnis
  • Dimensionen der Personal- und Kommunikationsprobleme
  • Allgemeine Folgerungen für die interkulturelle Personalführung
  • Rationalität des Handelns und Ausdifferenzierung von Systemen

Evidenz­basiertes Mgmt.: Organisa­tionales Lernen
3 ECTS

  • Implementierung organisationalen Lernens
  • Ansätze, Prozesse und Methoden des organisationalen Lernens
  • Managementwissen und Evidenzen
  • Gestaltung einer Kultur des evidenzbasierten Management

Täuschung Im Alltag & Wirtschafts­leben: Täterpsychologie
3 ECTS

  • Unternehmensschädigendes Verhalten erkennen und verhindern
  • Analyseansätze: Fraud Triangle und Fraud Diamond
  • Ableitung von Fraud-Mustern
  • Wahrnehmung, Diagnostik von Täterprofilen
  • Integration von Fraud-Risiken in das betriebliche Risikomanagementsystem

Ausgewählte Felder der Arbeits- & Organisations­psychologie
3 ECTS

  • Arbeitsmotivation, -zufriedenheit und -leistung
  • Beschwerdemanagement
  • Interaktion, Kommunikation und Konflikte in Organisationen
  • Organisationsdiagnose
  • Ethisches Handeln in Unternehmen
  • Diversität in Organisationen
  • Einführung neuer Technologien in die Arbeitswelt

Human Centred Design (UX & Neue Medien)
3 ECTS

Fremdsprache
4 ECTS

Sie belegen eine Fremdsprache wie Englisch, Spanisch oder Französisch. Das Fremdsprachenangebot richtet sich nach dem Wahlverhalten der Studierenden.

Führungs­verhalten
2 ECTS

  • Attribute einer Führungskraft
  • Konzepte von Führung
  • Herausforderungen einer Führungskraft
  • Integration verschiedener Persönlichkeiten und Generationen
  • Wertorientierte Führung
  • Motivation von Mitarbeitern

Business Project
6 ECTS

Das Hauptziel dieses Kurses besteht darin, den Studierenden die Möglichkeit zu geben, ihr betriebswirtschaftliches Wissen auf eine konkrete Geschäftssituation anzuwenden, die mit ihrem Fachgebiet zusammenhängt.

Am Ende des Moduls sollten die Studierenden in der Lage sein:

  • Projektziele für den “Kunden” zu definieren
  • innerhalb eines gesetzten Zeitrahmens und vereinbarten Rahmens zu arbeiten
  • in internationalen Teams zusammenzuarbeiten
  • Primär- und Sekundärforschung durchzuführen, um nötige Informationen zu sammeln
  • eine Analyse des “Kundengeschäfts” durchzuführen
  • Märkte, Branchen und Wettbewerbsumfelder zu bewerten
  • mögliche strategische Richtungen aufzuzeigen
  • Handlungsempfehlungen zu formulieren

Eignungs­diagnostik, Testverfahren & Statistik
3 ECTS

  • Methoden der Datenerhebung
  • Testverfahren für nominal- oder ordinalskalierte Daten
  • Das Konzept der Teststärke
  • Qualitative Sozialforschung
  • Erhebung, Auswertung und Darstellung qualitativer Daten
  • Quantitative Methoden der experimentellen Wirtschaftsforschung
  • Eignungsdiagnostische Prozesse

Personal­entwicklung & Coaching
3 ECTS

  • Bedarfsanalyse und verschiedene Formen der Weiterbildung und Personalentwicklung
  • Transfer und Evaluation von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Mitarbeitergespräche und Zielvereinbarung
  • Instrumente und Planung der Personalentwicklung
  • Evaluation und Wirksamkeit von Coaching
  • E-Coaching

Wahlfach 1
3 ECTS

Durch Wahlfächer im vierten Semester können Sie ihrem Studium Profil verleihen und gleichzeitig Ihre Fachkenntnisse ausbauen. Das Angebot wird jedes Semester angepasst und beinhaltet Kurse wie z.B. Markteintrittsstrategien, Entrepreneurship, Medienpsychologie oder Preispolitik.

Wahlfach 2
3 ECTS

Durch Wahlfächer im vierten Semester können Sie ihrem Studium Profil verleihen und gleichzeitig Ihre Fachkenntnisse ausbauen. Das Angebot wird jedes Semester angepasst und beinhaltet Kurse wie z.B. Markteintrittsstrategien, Entrepreneurship, Medienpsychologie oder Preispolitik.

Vorbereitung Masterarbeit
4 ECTS

Im Vorbereitungskurs lernen Sie die wichtigsten Grundlagen für Ihre Masterarbeit. Unterstützt werden Sie beispielsweise bei der Eingrenzung des Themas, dem grundsätzlichen Aufbau der Thesis und Sie erlangen das nötige theoretische Wissen für wissenschaftliches Arbeiten.

Masterarbeit
26 ECTS

Das fünfte Semester ist für das Verfassen Ihrer Master Thesis vorgesehen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, parallel zu arbeiten oder ein Auslandssemester zu absolvieren.

Allgemeine wirtschaftswissenschaftliche Inhalte
Programmspezifische Lehrinhalte
Überfachliche Kompetenzen
Wahlbereich

Kristina Behr

+49 (0) 221 93 18 09-31

Alexa Pfeiffer

+49 (0)6131 88055 31

Mo
17. Aug

Unsere Online Informationsveranstaltung startet um...

Di
18. Aug

Unsere Online Informationsveranstaltung startet um...

Do
20. Aug

Unsere Online Informationsveranstaltung startet um...

Führungsrelevante Wirtschaftspsychologie

Führungskräfte, die in der Lage sind, betriebswirtschaftliche Fachkenntnisse mit Expertenwissen aus dem Bereich der Psychologie zu verbinden, sind zunehmend gefordert und überall dort gefragt, wo ökonomische Ziele in Verbindung mit menschlichem Verhalten stehen. Aufbauend auf die Grundlagen eines wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorstudiums beschäftigt sich das berufsbegleitende Masterprogramm der Wirtschaftspsychologie insbesondere mit führungsrelevanten Inhalten und vertiefenden Themen aus dem Bereich des Diversity Management, des Talent Management oder des Führens von Verhandlungen. Studierende werden darauf vorbereitet, das Verhalten von Menschen in sämtlichen den Unternehmenserfolg beeinflussenden Rollen zu analysieren, zu verstehen und gezielt zu steuern.

Voraussetzung für die Aufnahme des Masterstudiums ist ein erster akademischer Abschluss aus dem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Informationen zu den Zulassungsmöglichkeiten für fachfremde Bewerber/innen finden Sie hier.

Managementausbildung mit Wissensvorsprung

Bereits ab dem ersten Semester wird wirtschaftswissenschaftliches Know-how in direkte Verbindung mit umfassenden Bereichen der Psychologie gesetzt. Erfahrene Dozent/inn/en vermitteln Ihnen Analyse- und Interventionsmethoden für unterschiedliche Gesprächssituationen wie z. B. Konfliktgespräche, Mediation oder Coaching. Zudem erwerben Sie relevante Fähigkeiten und das nötige Methodenwissen der wirtschaftlichen Forschung.

Diese Kenntnisse ermöglichen es Ihnen u. a. Mitarbeiter- oder Kundenbefragungen zu entwerfen, durchzuführen und auszuwerten. Auch aktuelle Trends der angewandten Wirtschaftspsychologie sowie die damit verbundenen Herausforderungen sind Teil Ihres Studienplans. Um sicherzustellen, dass Sie stets aktuelles und praxisnahes Wissen vermittelt bekommen, werden die Lehrinhalte fortlaufend an die dynamischen Entwicklungen in der Wirtschaftspsychologie angepasst.

Wirtschaftspsychologie in der Praxis

Durch die interdisziplinäre Vernetzung verschiedener Wirtschaftsbereiche in der Wirtschaftspsychologie ergeben sich hier viele spannende Fragestellungen. Im Rahmen des Business Projects gehen Sie in kleinen Teams konkreten Anfragen der CBS-Unternehmenspartner nach: Wie kann eine Organisation ihr Employer Branding verbessern? Welche Instrumente der Personalentwicklung eignen sich für eine bestimmte Branche/Unternehmensgröße? Sie erheben Daten befragen Mitarbeiter/innen und lernen nebenbei einen spannenden Branchenpartner kennen. In der Abschlusspräsentation stellen Sie dem Management unseres Praxispartners Ihre Ergebnisse und Handlungsempfehlungen vor. Dabei lernen Sie nicht nur praktisches Projektmanagement, sondern nehmen auch wertvolle Impulse für Ihren eigenen Arbeitgeber mit.

Gründe für ein Berufsbegleitendes Masterstudium

Hohe Flexibilität:
Arbeitszeitverträgliches Studienmodell
Hochqualifiziertes Lehrpersonal:
Managementerfahrene Dozenten & Professoren aus der Wirtschaft
Ausgeglichene Belastung:
Planbare Präsenzzeiten inklusive Semesterferien
Intensive Praxisphasen:
Integriertes Business Project & Business Simulation Game
Praxisnaher Unterricht:
Enge Verzahnung von theoretischen & praxisorientierten Lehrinhalten
Praxisbezogene Abschlussarbeiten:
Bearbeitung von Forschungsaufgaben in Unternehmen im Rahmen der Masterarbeit
Weltweit anerkannte Ausbildung:
Curriculum nach internationalen Standards
Ausgezeichnete Lehre:
Platz 1. der privaten Fachhochschulen für BWL in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz 2020
Individueller Kompetenzaufbau:
Trainings zu interkulturellen Kompetenzen & Soft Skills
Karriere-Plattform exklusiv für CBS Studierende:
700 nationale und internationale Unternehmen im Career Center vertreten
Hochschulinterne Kontaktbörsen:
Austausch & Networking mit Branchenvertretern am Campus

Ganzheitliche Ausbildung: Fremdsprachenkenntnisse & Business Skills

Neben dem Business Project sind auch in den Business Skills-Kursen Teamarbeit und gutes Zeitmanagement gefragt. Hier lernen Sie die nötigen Soft Skills für herausfordernde Situationen in Studium und Beruf. Im Fremdsprachentraining können Sie parallel Ihr Business English oder eine andere Fremdsprache ausbauen und sich so für internationale Konzerne in Deutschland oder den globalen Arbeitsmarkt qualifizieren.

Expertenkarriere in vielfältigen Unternehmensbereichen

Wirtschaftspsychologen arbeiten überall dort in Unternehmen, wo ökonomische Ziele mit menschlichem Verhalten verbunden sind. Ihr Master ermöglicht somit vielfältige Karrierechancen im mittleren und gehobenen Management von Personalabteilungen, im Marketing- und Produktmanagement oder der Unternehmenskommunikation, bei der Organisationsentwicklung und im Change Management. BWL-Wissen kombiniert mit Psychologie-Expertisen sind zudem bei Personaldienstleistern und in Unternehmensberatungen stark gefragt. Natürlich steht Ihnen mit dem Master alternativ auch eine akademische Laufbahn inklusive Promotion offen.

Erst die Beratung, dann der Start

Vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Studienberatung, besuchen Sie eine unserer Infoveranstaltungen oder absolvieren Sie ein Schnupperstudium.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz