Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Business Project bei VW

Alle Kategorien, Inside CBS   -  17. Mai 2017

Eine ausgewählte Gruppe Master-Studierender des Fachs International Business hat kürzlich die Gelegenheit gehabt, mit einem der weltweit größten Unternehmen zusammenzuarbeiten: Sie durften den Automobilhersteller Volkswagen in Wolfsburg besuchen und dort ein Business Project bearbeiten und vorstellen. Ermöglicht wurde ihnen der Besuch durch das Center for Advanced Sustainable Management (CASM) an der CBS. Begleitet wurden die Studierenden von den beiden Leitern des CASM, Prof. Dr. René Schmidpeter und Patrick Bungard, sowie dem Projektmanager Matthias Mühlen.

Die Aufgabenstellung des Business Projects wurde in zwei Hauptthemen unterteilt, die von jeweiligen Kleingruppen bearbeitet wurden. Die Themen spezialisierten sich auf die Bereiche Nachhaltigkeit und Erzeugung neuer Werte für das Unternehmen. So hatte eine Gruppe beispielsweise die Aufgabe, der Nachhaltigkeitsabteilung von VW konkrete Pläne vorzustellen, wie das Unternehmen erneut in Nachhaltigkeitsrankings aufgenommen werden kann. Aufgrund des Abgasskandals 2015 wurde Volkswagen seitdem bei fast allen Ratings & Rankings nicht berücksichtigt. Ihre Lösungsansätze stellten die Studierenden den Verantwortlichen von VW vor und die Präsentationen wurden mit großem Interesse aufgenommen. Im Anschluss folgte eine spannende Diskussionsrunde mit allen Beteiligten. Zwei weitere Teams der CBS haben für VW Vorschläge entwickelt und mit dem Unternehmen diskutiert, wie das Materialitätsmanagement weiterentwickelt werden kann.

Das Team von Volkswagen hat sich viel Zeit für die Studierenden genommen und ihnen nicht nur die Bearbeitung des Business Projects und damit einen praxisnahen Einblick in das Unternehmen ermöglicht, sondern ihnen zudem ein umfangreiches Rahmenprogramm geboten. Die Teilnehmer hatten beispielsweise die Gelegenheit, die Produktionshallen zu besichtigen und sie bekamen eine Führung durch die „Level Green“-Ausstellung in der Autostadt.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz