Personal- und Changemanagement berufsbegleitend (M.A.)

Vorlesungssprache Deutsch Studienstart WS Dauer 5 Semester
ECTS 120 Studienform Berufsbegleitend Abschluss Master of Arts
Auslandssemester - Praktikum - Campus Mainz
Gebühren () 2.970 €* Finanzierung Mehr dazu >>
*Die angezeigten Preise verstehen sich als Semestergebühr. Informationen zu den Studiengebühren für Nicht-EU-Studierende finden Sie auf der allgemeinen Informationsseite zu den Studiengebühren. Stand: März 2020.

Studienverlaufsplan

Case Lab
3 ECTS

  • Mitarbeitermotivation
  • Führungskonzepte
  • Strategisches Personalmanagement
  • Digitalisierung und Electronic HRM
  • Veränderungsprozesse
  • Projektmanagement
  • Personalentwicklung
  • Personalcontrolling

Analyse- & Strategietools
3 ECTS

  • ABC-Analyse Kernkompetenzanalyse
  • Lebenszyklusanalyse
  • Personalstrukturanalyse
  • Potentialanalyse
  • Scoring-Modelle
  • Stärken-Schwächen-Analyse
  • Szenariotechniken
  • Zufriedenheitsanalyse

Digitales Management
3 ECTS

  • Digitale Transformation und ihre Auswirkung auf Unternehmen, Management-Ansätze und berufliche Anforderungen und Rollen
  • Digitalisierungs-Trends: Big/ Smart Data, Cloud Computing, Internet der Dinge und Dienste, Industrie 4.0, Machine Learning, Cognitive Computing, Augmented Reality, Virtual Reality, 3D-Druck
  • Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • Digitale Geschäftsmodelle

Change Management
3 ECTS

  • Vorgehensweisen des Change Managements
  • Problematik von Vorhersagen und Prognosen
  • Innovationsmanagement
  • Management betrieblicher Forschung und Entwicklung
  • Kreativitätstechniken
  • Re-Engineering und Geschäftsprozessoptimierung
  • Risikomanagement und Trouble Shooting (Fehlerbewältigung)

Digital Leadership
3 ECTS

  • Aktuelle Trends in Leadership und Management
  • Überblick über Führungstheorien
  • Digitalisierung und Industrie 4.0
  • Digitale Führung und Innovation
  • Digitale Führung in internationalen Kulturen
  • Herausforderungen der digitalen Führung

New Work & Personal 4.0
3 ECTS

  • Menschenbild
  • Wertewandel
  • Selbststeuerung
  • Active Sourcing
  • Digitale Technologien und ihre Bedeutung für das HR
  • Big Data und HR Analytics

Fremd­sprachen­training/Business Skills Training
3 ECTS

Sie belegen eine Fremdsprache wie Englisch, Spanisch oder Französisch. Das Fremdsprachenangebot richtet sich nach dem Wahlverhalten der Studierenden.

Im Business Skills Training können folgende Module belegt werden:

  • Kreatives Denken & Innovation
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Verhandlungstechniken

Team- & Selbst­management
3 ECTS

  • Phasen der Teamentwicklung
  • Teamleistungskurve
  • Vertrauen und Kontrolle
  • Gruppendynamik
  • Realistische Zielsetzung
  • Entstehen und Vermeiden von Konflikten
  • Diskussionsmoderation

Investitions- & Finanzierungsrechnung
3 ECTS

  • Aufgaben der Investitionsrechnung
  • Relativität der Vorteilhaftigkeit einer Investition
  • Formen und Theorien der Investitions und Finanzierungsrechnung
  • Planungs und Implementierungsmöglichkeiten von Investitionsvorhaben und
    Expansionen
  • Derivative Finanzinstrumente und Investmentstrategien
  • Die optimale Kapitalstruktur von Unternehmen

Unternehmensrechnung & Jahresabschlussanalyse
3 ECTS

  • Evaluierung finanzwirtschaftlicher Entscheidungen im Kontext managementorientierter Ansätze
  • Externe und interne Unternehmensrechnung
  • Die Verbindung der externen und internen Perspektive der Unternehmensrechnung
  • Handelsrechtlicher Einzelabschluss
  • Betriebswirtschaftliche Jahresabschlussanalyse

Agile Methoden moderner Personalarbeit
3 ECTS

  • Ziele agiler Personalarbeit
  • Grundlagen agilen Arbeitens
  • Beschäftigung mit verschiedenen Instrumenten und Methoden agiler Personalarbeit
  • Rahmenbedingungen agilen Arbeitens
  • Agilität und Selbstorganisation
  • Gelingensbedingungen für die Transformation der Personalarbeit hin zu Agilität

Steuerung digitaler Transformationsprozesse
3 ECTS

  • Anlässe für digitale Transformationsprozesse
  • Besonderheiten digitaler Transformationsprozesse
  • Digitale Transformationsprozesse in ausgewählten Branchen
  • Erfolgsfaktoren und Hemmnisse digitaler Transformationsprozesse
  • Einbeziehung der Stakeholder
  • Methoden und Instrumente zur Steuerung digitaler Transformationsprozesse

Business Project
6 ECTS

Das Hauptziel dieses Kurses besteht darin, den Studenten die Möglichkeit zu geben, ihr betriebswirtschaftliches Wissen auf eine konkrete Geschäftssituation anzuwenden, die mit ihrem Fachgebiet zusammenhängt.

Am Ende des Moduls sollten die Studierenden in der Lage sein:

  • Projektziele für den “Kunden” zu definieren
  • innerhalb eines gesetzten Zeitrahmens und vereinbarten Rahmens zu arbeiten
  • in internationalen Teams zusammenzuarbeiten
  • Primär- und Sekundärforschung durchzuführen, um nötige Informationen zu sammeln
  • eine Analyse des “Kundengeschäfts” durchzuführen
  • Märkte, Branchen und Wettbewerbsumfelder zu bewerten
  • mögliche strategische Richtungen aufzuzeigen
  • Handlungsempfehlungen zu formulieren

Fremd­sprachen­training/Business Skills Training
3 ECTS

Sie belegen eine Fremdsprache wie Englisch, Spanisch oder Französisch. Das Fremdsprachenangebot richtet sich nach dem Wahlverhalten der Studierenden.

Im Business Skills Training können folgende Module belegt werden:

  • Kreatives Denken & Innovation
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Verhandlungstechniken

Kreatives Denken & Innovation
3 ECTS

  • Kreativität und Intelligenz
  • Kreative Charaktereigenschaften
  • Brainstorming und andere Techniken der Ideenfindung
  • Kreative Problemlösungen
  • Phantasie, Vorstellungskraft und Intuition nutzen
  • Kreative Befragung

Internationales Marketing
3 ECTS

  • Marketing Umwelt und Gestaltung der internationalen Produktpolitik
  • Konkurrenzorientierte Preisbildung
  • Internationale Preisdifferenzierung
  • Wahl des optimalen Distributionsweges
  • Internationale Verkaufsförderung (Sales-Promotion)
  • Internationale Public Relations

Internationales Personalmanagement
3 ECTS

  • Stellung der identitätsorientierten interkulturellen Personalführung in der Personalwirtschaftslehre
  • Das Theorie-Empirie-Praxis-Verhältnis
  • Dimensionen der Personal und Kommunikationsprobleme
  • Anthropologische Konstanten
  • Sozialwissenschaftliche Theorien zum Zusammenhang von Identität und Gesellschaft
  • Theorie der Identitätsbalance

Organisationsentwicklung & Cultural Change
3 ECTS

  • Anlässe für Organisationsentwicklung
  • Methoden zur Organisationsentwicklung
  • Umgang mit Widerständen
  • Moderation von Veränderungsprozesse
  • Vorgehensweisen des Change Managements in der Personalentwicklung
  • Innovationsmanagement
  • Re-Engineering und Geschäftsprozessoptimierung

Personalentwicklung & Coaching
3 ECTS

  • Leistungsbeurteilung
  • Personalentwicklung
  • Kundenorientierung
  • Soziale Kompetenzen
  • Gruppen- und Teamdynamik
  • Soziale Interaktionen im Coachingprozess

Management Simulation Game
6 ECTS

  • In einem Management Simulation Game verwalten Teilnehmer ihr eigenes virtuelles Unternehmen, das auf demselben Markt wie andere konkurrierende Teilnehmer operiert. Das heißt, dass typische Managemententscheidungen in realistischer Umgebung getroffen werden müssen. Neben der vertiefenden und aktiven Auseinandersetzung mit fachspezifischem Wissen sind auch die Interaktion und Kommunikation im Team und die Priorisierung unternehmerischer Ziele von zentraler Bedeutung. Die Teilnehmer lernen, Risiken und Unsicherheiten zu bewältigen, während die Zeit begrenzt und Informationen eingeschränkt sind. Gruppenreflexionen helfen dabei, unterschiedliche Perspektiven zu übernehmen und Vor- und Nachteile von inhaltlichen und verhaltensbezogenen Handlungen zu diskutieren.

Fremd­sprachen­training/Business Skills Training
3 ECTS

Sie belegen eine Fremdsprache wie Englisch, Spanisch oder Französisch. Das Fremdsprachenangebot richtet sich nach dem Wahlverhalten der Studierenden.

Im Business Skills Training können folgende Module belegt werden:

  • Kreatives Denken & Innovation
  • Kommunikation und Gesprächsführung
  • Verhandlungstechniken

Führungsverhalten
3 ECTS

  • Attribute einer Führungskraft
  • Funktion einer Führungskraft
  • Konzepte von Führung
  • Herausforderungen einer Führungskraft
  • Integration verschiedener Persönlichkeiten und Generationen
  • Motivation von Mitarbeitern

Corporate Social Responsibility
3 ECTS

  • Konzepte einer erweiterten unternehmerischen Verantwortung
  • Nachhaltigkeitsmanagement als dynamische Disziplin
  • Anforderungen unterschiedlicher Stakeholder an das
    Nachhaltigkeitsmanagement
  • Ökonomische und rechtliche Rahmenbedingungen des Nachhaltigkeitsmanagements
  • Elemente nachhaltiger Unternehmensführung
  • Möglichkeiten und Grenzen des Nachhaltigkeitsmanagements in dynamischen Märkten

Wirtschaftsrecht & Corporate Governance
3 ECTS

  • Privatrecht (Kollisionsrecht) Einführung und Grundlagen (Historie und Rechtsquellen)
  • Arbeitsrecht
  • Vertragsrecht
  • Gesellschaftsrecht
  • Wettbewerbsrecht (Patentrecht, Markenrecht, Lizenzverträge, Produkthaftung)
  • Handelsrecht (UN-Kaufrecht-CISG, Incoterms)
  • Internationale Frachtrecht; Vollstreckung im Ausland
  • Wirtschafts- und Außenwirtschaftsrecht (EU und WTO)

VWL & Wirtschaftspolitik
3 ECTS

  • Haushalts- und Unternehmenstheorie
  • Wirtschaftskraft (BIP), Inflation, Arbeitslosigkeit
  • Wirtschaftskreislauf und Volkswirtschaftliche Gesamtrechnung
  • Konsum und Investitionen
  • Finanzmärkte, Geld und Zentralbank
  • Wachstums und Stabilitätspolitik
  • Internationalisierung der Wirtschaft als historisches Phänomen

Global Supply Chain Management
3 ECTS

  • Zielsetzungen und Grundlagen der Logistik und des SCM innerhalb internationalen Rahmenbedingungen
  • Bestandsverwaltung & Lagerhausmanagement
  • Intranationale Beschaffungslogistik und Strategisches Beschaffungsmarketing sowie Lieferantenmanagement
  • Intranationale Produktionslogistik und -optionen
  • Intranationale Distributionslogistik und -strukturen

Digital Start-Up-Management - Innovation Lab
6 ECTS

Das übergeordnete Ziel dieser Lehrveranstaltung besteht darin, den Studierenden die Möglichkeit zu geben, ihr betriebswirtschaftliches Wissen auf eine konkrete Geschäftsidee anzuwenden und durch eine innovative Perspektive die Erweiterungsmöglichkeiten des Geschäftsmodells vorzuschlagen.

Vorbereitung Masterarbeit
4 ECTS

Im Vorbereitungskurs lernen Sie die wichtigsten Grundlagen für Ihre Masterarbeit. Unterstützt werden Sie beispielsweise bei der Eingrenzung des Themas, dem grundsätzlichen Aufbau der Thesis und Sie erlangen das nötige theoretische Wissen für wissenschaftliches Arbeiten.

 

 

Masterarbeit
26 ECTS

Das fünfte Semester ist für das Verfassen Ihrer Master Thesis vorgesehen. Dadurch haben Sie die Möglichkeit, parallel zu arbeiten oder ein Auslandssemester zu absolvieren.

 

Allgemeine wirtschaftswissenschaftliche Inhalte
Programmspezifische Lehrinhalte
Überfachliche Kompetenzen

Kristina Behr

+49 (0) 221 93 18 09-31

Alexa Pfeiffer

+49 (0)6131 88055 31

Mo
30. Nov

Infoveranstaltung Master Berufsbegleitend Online

Erfahre mehr über das berufsbegleitende Masterstudium an der...
Fr
04. Dez

Infoveranstaltung Master Online

Nächster Karriereschritt Masterstudium? Hier bist du richtig....
Di
15. Dez

Open Campus Day (Virtuell)

Wir geben Dir die Möglichkeit, die familiäre Lernatmosphäre...

Unternehmen in Führung bringen

Die Knappheit der Ressourcen betrifft längst nicht mehr nur Rohstoffe, sondern auch qualifiziertes Personal. Dabei zählen Mitarbeiter/innen in unserer Wissensgesellschaft mehr denn je zum entscheidenden Faktor für unternehmerische Erfolge. In diesem Kontext wird das Personalmanagement zu einem wichtigen Teil der Unternehmensführung. Ihr gemeinsames Ziel ist die Sicherung des Gesamterfolges eines Unternehmens sowie die Erhaltung seiner Zukunftsfähigkeit. Arbeitskräfte den Unternehmenszielen entsprechend auszuwählen, einzusetzen und weiterzuentwickeln zählt hierbei zu den wichtigen Herausforderungen. Das setzt eine geeignete Unternehmenskultur voraus und ist eng mit der Steuerung von Unternehmensprozessen verknüpft.

Demnach sind heute Human-Resources-Expert/inn/en gefragt, die nicht nur Menschenbilder, Motivationen und Führungstheorien kennen, sondern zusätzlich komplexe Unternehmensstrategien und Organisationsstrukturen verstehen. Diese gefragte Kombination der Kompetenzen eigenen Sie sich an, wenn Sie das Masterstudium Personal- und Changemanagement an der CBS wählen.

Voraussetzung für die Aufnahme des Masterstudiums ist ein erster akademischer Abschluss aus dem wirtschaftswissenschaftlichen Bereich. Informationen zu den Zulassungsmöglichkeiten für fachfremde Bewerber/innen finden Sie hier.

Führungskraft entwickeln

Mit dem Studiengang Personal- und Changemanagement bereitet Sie die CBS für eine Position auf der anderen Seite des Tisches bei Vorstellungsgesprächen vor. Sie bekommen Verständnis für das Rekrutieren und Führen von Personal und lernen, das eigene Führungsverhalten zielgerichtet und situationsadäquat anzuwenden. Hierzu schulen wir Sie in speziellen Seminaren und Trainings, Ihre kommunikativen Kompetenzen einzuschätzen und weiterzuentwickeln. In Hinblick auf den verschärften Wettbewerb um Talente beschäftigen Sie sich mit der Entwicklung einer attraktiven Arbeitgebermarke und dem Einsatz von Employer-Branding-Instrumenten.

Ein weiterer Fokus Ihres Studiums liegt auf modernen Unternehmensstrategien und Organisationsformen sowie deren Ausrichtung an aktuellen Markterfordernissen. Dabei lernen Sie, Prozesse der Planung, Steuerung und des Controllings durchzuführen.

Im Rahmen von Case Studies und Best Practice wenden Sie Ihr erworbenes Know-how praktisch an, um zum Beispiel das bestehende Personalmanagement eines Unternehmens auf Schwachstellen zu analysieren und Optimierungsansätze zu entwickeln.

Von der Theorie in die Praxis des Personalmanagements

Neben verschiedenen Fallbeispielen aus unterschiedlichen Branchen, die Sie im Laufe Ihres Studiums lösen, haben Sie im Rahmen des Business Projects die Chance, Ihre erlernten Management-Skills in einem realen Beratungsprojekt unter Beweis zu stellen. Gemeinsam mit Ihren Kommiliton/inn/en erhalten Sie von einem Partnerunternehmen der CBS eine Aufgabenstellung anhand derer Sie Ihre analytischen, kommunikativen und kreativen Kompetenzen direkt anwenden können. Ihr Ziel ist es, Handlungsempfehlungen für „Ihren Kunden“ abzuleiten und wichtige Kontakte in die Wirtschaftswelt zu knüpfen. Changeprozesse in Unternehmen zu begleiten ist eine sehr komplexe Aufgabe. Aus diesem Grund lernen Sie im Business Simulation Game durch ein virtuelles Planspiel umfassende unternehmerische Entscheidungen zu treffen sowie deren Risiko einzuschätzen und bewerten zu können. Dabei befinden Sie sich im Wettstreit mit anderen Gruppen und können „Ihr Unternehmen“ durch erfolgreiches Management zum Sieg führen.

Gründe für ein Berufsbegleitendes Masterstudium

Hohe Flexibilität:
Arbeitszeitverträgliches Studienmodell
Hochqualifiziertes Lehrpersonal:
Managementerfahrene Dozenten & Professoren aus der Wirtschaft
Ausgeglichene Belastung:
Planbare Präsenzzeiten inklusive Semesterferien
Intensive Praxisphasen:
Integriertes Business Project & Business Simulation Game
Praxisnaher Unterricht:
Enge Verzahnung von theoretischen & praxisorientierten Lehrinhalten
Praxisbezogene Abschlussarbeiten:
Bearbeitung von Forschungsaufgaben in Unternehmen im Rahmen der Masterarbeit
Weltweit anerkannte Ausbildung:
Curriculum nach internationalen Standards
Ausgezeichnete Lehre:
Platz 1. der privaten Fachhochschulen für BWL in Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz 2020
Individueller Kompetenzaufbau:
Trainings zu interkulturellen Kompetenzen & Soft Skills
Karriere-Plattform exklusiv für CBS Studierende:
700 nationale und internationale Unternehmen im Career Center vertreten
Hochschulinterne Kontaktbörsen:
Austausch & Networking mit Branchenvertretern am Campus

Digitale Unternehmensgründer/innen als Pioniere

Auch in Start-Ups ist erfolgreiches Personalmanagement von großer Bedeutung. Personalauswahl, -weiterbildung und -motivation findet hier in kleinerem Rahmen statt, hat aber dafür meist sehr große Wirkung. Im Digital-Start-Up Hub lernen Sie mehr über digitale Geschäftsmodelle und können im Praxisprojekt Ihr eigenes Start-Up gründen. Dabei lernen Sie die verschiedenen Unternehmensbereiche geschickt miteinander zu verknüpfen und Personal- sowie Changeprozesse ganzheitlich zu betrachten. In Soft Skills Kursen schulen Sie außerdem kommunikative sowie kreative Kompetenzen und können auch Ihre Führungsqualitäten festigen. Als internationaler Entrepreneur oder Manager/in benötigen Sie zudem ein gutes Business Englisch. Diese oder weitere Fremdsprachenfähigkeiten bauen Sie im studienbegleitenden Sprachkurs auf- und aus, damit Ihrer internationalen Karriere nichts mehr im Wege steht.

Karriere starten und Karrieren gestalten

Ihr berufsbegleitendes Masterstudium Personal- und Changemanagement qualifiziert Sie ebenso für Führungspositionen in HR-Abteilungen wie für anspruchsvolle Funktionen in Stabsabteilungen der Geschäftsführung. In großen und internationalen Unternehmen öffnet Ihnen Ihre Qualifikation die Chance, sich auf spannende Teilbereiche des Personalmanagements zu spezialisieren, wie zum Beispiel die strategische Personalsteuerung, die Talentförderung oder das Diversity Management. Sollten Sie Ihre akademische Laufbahn fortsetzen wollen, ermöglicht Ihnen der Master die Promotion.

Erst die Beratung, dann der Start

Vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Studienberatung, besuchen Sie eine unserer Infoveranstaltungen oder absolvieren Sie ein Schnupperstudium.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz