Master of Arts in General Management für Nicht-Ökonomen

Vorlesungssprache Deutsch Studienstart Sommersemester
Dauer 5 Semester ECTS: 120
Studienform Vollzeit Abschluss Master of Arts
Auslandssemester optional Praktikum integriert
Sa
04. Mai

Nehmen Sie an Probevorlesungen teil, lernen unsere...

Sa
15. Jun

Nehmen Sie an Probevorlesungen teil, lernen unsere...

Sa
06. Jul

Nehmen Sie an Probevorlesungen teil, lernen unsere...

Fundiertes Managementwissen

Der Masterstudiengang General Management für Nicht-Ökonomen richtet sich an Absolventen aller Fachrichtungen und Studiengänge, die fundierte Managementkenntnisse erwerben wollen. Dieses Masterprogramm wurde speziell auf die Bedürfnisse von Nicht-Ökonomen zugeschnitten und bietet Ihnen eine umfassende betriebswirtschaftliche Ausbildung. Das Studium legt dabei einen besonderen Fokus auf die Herausforderungen internationaler Märkte und Sie lernen wichtige regionale, kulturelle und historische Faktoren kennen, die für das Handeln internationaler Unternehmen ausschlaggebend sind. Um Ihrem Studium ein persönliches Profil zu verleihen und die Weichen für Ihre zukünftige Karriere zu stellen, können Sie sich im Rahmen dieses Studiengangs in einem Schwerpunktbereich Ihrer Wahl spezialisieren. Dabei können Sie individuell eine der folgenden vier Spezialisierungen wählen:

Sales & Vertrieb

1. Strategisches Management & Consulting

Consulting hat in den vergangenen Jahrzehnten stark an Bedeutung gewonnen. Unternehmensberater haben vornehmlich die Aufgabe, in kurzer Zeit praktikable Konzepte für komplexe wirtschaftliche Fragen zu entwickeln. Da Firmen kontinuierlich mit neuen Entwicklungen konfrontiert werden, die unternehmerische Entscheidungen erfordern, müssen sich auch die Unternehmensberater stets auf neue Herausforderungen einstellen. Die Studierenden erlangen in dieser Spezialisierung einen tiefen Einblick in den Beratungsmarkt und lernen die einzelnen Phasen des Beratungsprozesses kennen. Auch die Ansätze hinsichtlich einer Akquise neuer Kunden werden diskutiert. Die Studierenden sollen nach dem Studium darüber hinaus die wesentlichen Instrumente kennen, die in der Unternehmensberatung eingesetzt werden, inklusive Einblicke in die Steuerung von Beratungsunternehmen. Sie erfahren ebenfalls  die Funktionsweise der vorgelagerten Prozesse – Marketing und Akquisition.

2. Marketingmanagement

Marketing gehört seit jeher zu den wichtigsten Funktionsbereichen eines Unternehmens. Dabei rücken neben dem klassischen Absatzmarketing in den letzten Jahren neue Ansätze in den Fokus von Wissenschaft und Praxis. Die Studierenden bekommen in dieser Spezialisierung einen tiefen Einblick in die einzelnen Bereiche des Marketingmanagement. Sie lernen, wie mit Hilfe verschiedener strategischer Ansätze Produkte und Marken geplant und vermarktet und vertrieben werden und wie die jeweiligen Marketinginstrumente aufeinander abgestimmt werden.

Darüber hinaus erhalten die Studierenden einen Überblick über institutionelle Besonderheiten und aktuelle Herausforderungen im Marketing. Neue Trends werden aufgegriffen (Guerilla Marketing, Virales Marketing etc.) und diskutiert.

3. Nachhaltiges Management

Als Schlüsselfaktor für die Wettbewerbsfähigkeit ist Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt des unternehmerischen Interesses gerückt. Betriebswirtschaftler mit CSR-Schwerpunkt verbinden in ihrer Arbeit verantwortungsvolle Führung mit unternehmerischen Denken und qualifizieren sich dadurch für Führungspositionen in u. a. (Umwelt)Organisationen, im Handel sowie der Energiebranche. Die Studierenden dieser Spezialisierung lernen, wirtschaftliche Prozesse unter Gesichtspunkten der Nachhaltigkeit kritisch zu betrachten und innovative Lösungen zu entwickeln. Sie erwerben eine betriebswirtschaftliche Ausbildung sowie ein wissenschaftliches und anwendungsorientiertes Verständnis von Nachhaltigkeit, was sie auf die Herausforderungen in national und international agierenden Unternehmen vorbereitet.

4. Entrepreneurship und Innovationsmanagement

Die Spezialisierung Entrepreneurship ist ein interessantes Angebot für alle, die sich für eine Karriere in der Start-up-Szene interessieren. Sie haben in Ihrem Bachelor-Studium festgestellt, dass Sie spannende Geschäftsideen haben, aber deutlich mehr BWL-Fähigkeiten brauchen, um selbst ein Start-up zu gründen? Oder wollen Sie später in einem bereits erfolgreichen Start-up oder einer Innovationsabteilung arbeiten? Lernen Sie spezifische Inhalte, die sich mit der Situation von Unternehmen in Gründungs- und Wachstumsphasen befassen: unternehmerisches Denken und Handeln, Digitalisierung, Finanzierung von Start-ups sowie aktuelle Theorien und Erfolgsbeispiele aus der Praxis. An der CBS wird Entrepreneurship übrigens auch aktiv gelebt: Sie können sich am wöchentlich stattfindenden Entrepreneur Club beteiligen, und die CBS ist Mitglied im hochschulgründernetz cologne e.V. (hgnc).

Führungskräfte von morgen

Fundiertes Fachwissen allein ist heutzutage nicht mehr ausreichend für eine erfolgreiche Karriere. So gehören relevante Praxiserfahrung und ausgeprägte persönliche Fähigkeiten zum Anforderungsprofil dazu. Wenn Sie eine internationale Management Karriere anstreben, sind zudem exzellente Fremdsprachenkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen unerlässlich. Das Masterprogramm General Management für Nicht-Ökonomen bereitet Sie genau auf diese Herausforderungen vor.

Internationaler Praxisbezug

In einem besonders praxisnahen Curriculum haben Sie immer wieder die Möglichkeit erlerntes Wissen auch anzuwenden. So werden im Unterricht moderne Fallbeispiele integriert und immer wieder aktuelle Fragestellungen und Themen aus der Wirtschaft behandelt. In einem mehrwöchigen Praktikum zwischen dem dritten und vierten Semester können Sie Ihr erlerntes Fachwissen vertiefen und in die Praxis umsetzen.

Karriereaussichten

Als Absolvent des Masterstudiengangs General Management für Nicht-Ökonomen haben Sie gelernt, Ihr Fachwissen in der Praxis anzuwenden und selbständig wissenschaftliche Sachverhalte zu verstehen und darzustellen.

Ihr Studium bereitet Sie in optimaler Weise auf eine Karriere im mittleren und höheren Management nationaler oder internationaler Unternehmen, unabhängig der Größe oder Branche, vor. Neben umfassenden wirtschaftswissenschaftlichen Kenntnissen, haben Sie ich im Laufe Ihres Studiums exzellente Fremdsprachenkenntnisse, hervorragende Personal Skills und ausgeprägten interkulturelle Fähigkeiten angeeignet. Sie sind in der Lage, Ihr umfangreiches Fachwissen sicher in der Praxis anzuwenden, strategische Entscheidungen zu erarbeiten und durchzusetzen. Es sind genau diese Kompetenzen, die sowohl in kleinen und mittelgroßen Organisationen, als auch in multinationalen Unternehmen gefragt sind.

So eröffnet Ihnen ein erfolgreicher Abschluss in diesem Studiengang viele interessante Karriereperspektiven und schafft zudem die Voraussetzungen für eine eventuelle akademische Laufbahn und Promotion.

Erfolgreich lernen – Clevere Strategien für das Studium

Youth Day 2018: Auf Augenhöhe mit Top-Entscheidern

Prof. Dr. Anja Karlshaus: „Jede Arbeitsstelle ist teilbar – auch die Führungsstelle“

Kompetente Beratung

Neugierig? Dann vereinbaren Sie einen Termin für eine unverbindliche Studienberatung und klären Sie Ihre Fragen zu Studienablauf, Prüfungen, Stipendien und Finanzierungshilfen. Besuchen Sie uns während der Vorlesungswochen bei einem Schnupperstudium oder bei den regelmäßig stattfindenden Infoabenden und Studieninformationstagen.

Bevorstehende Termine

Die CBS Cologne Business School GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.
Cologne Business School © 1993-2018 | Impressum | Datenschutz