Schwerpunkt Supply Chain Management im General Management Studium

Auf einen Blick

Vorlesungssprache:
Deutsch
Studienbeginn:
04. Oktober 2017
Dauer:
6 Semester
ECTS:
180
Studienform:
Vollzeit
Abschluss:
Bachelor
Auslandssemester:
optional
Praktikum:
integriert

Weiterführendes

Studienberaterin Sonja Felix

Tel.:

Fax:

+49 (221) 93 18 09 31

+49 (221) 93 18 09 720

Sa
14. Okt

Bachelor-Infotag

Nehmen Sie an Probevorlesungen teil, lernen unsere...
Di
24. Okt

Management Academy

Erfahren Sie, ob ein Business-Studium zu Ihnen passt....
Sa
25. Nov

Bachelor-Infotag

Nehmen Sie an Probevorlesungen teil, lernen unsere...

BWL mit Logistik-Schwerpunkt

Beschaffung, Produktion, Distribution und Entsorgung: Supply Chain Manager/-innen koordinieren und synchronisieren die Lieferkette vom Anfang bis zum Ende, sind für das Einhalten von Fristen verantwortlich und haben die Kosten im Blick. Ohne sie läuft gar nichts in der Weltwirtschaft. Sie halten die Fäden zusammen. Das macht sie zu begehrten Expertinnen und Experten. Die Cologne Business School bietet Ihnen ein Supply Chain Management Studium, als eine von zwei Wahl-Spezialisierungen im Studiengang General Management.

Neben den betriebswirtschaftlichen Grundlagen lernen Sie ab dem 3. Semester die Welt des Supply Chain Managements intensiv kennen, mit Lehrinhalten wie strategisches Beschaffungs- und Lieferantenmanagement, Distributionsmanagement oder Nachhaltige Supply Chains. Das bereitet Sie auf viele Einstiegsmöglichkeiten in zahlreichen interessanten Berufen und Unternehmen vor.

Logistik ist das Herz der Weltwirtschaft

Welthandel funktioniert nur, wenn Waren zuverlässig und zur richtigen Zeit von A nach B gelangen. In Ihrem Supply Chain Management Studium lernen Sie, Prozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht zu sehen, um unternehmerische Entscheidungen zu treffen. Wie sich Zeitverluste bei Seefracht intelligent nutzen lassen, zeigt sich am Beispiel einer Banane: Die werden in Süd- und Mittelamerika grün geerntet, reifen auf dem Schiff ein bisschen weiter und werden in Reifekammern in Europa auf den Tag genau so vorgereift, dass sie im optimalen Reifegrad im Supermarkt ankommen.

Bereit für Digitalisierung und Automatisierung

Das Supply Chain Management wird sich in den nächsten Jahren massiv wandeln. Vernetzung, Digitalisierung, Automatisierung. Und Sie können mit hochaktuellem Hochschul-Wissen loslegen. Das wird am Beispiel eines Smartphones deutlich: Für das Display-Glas muss Quarzsand von einem Lieferanten zu Glas-Herstellern verfrachtet werden, damit dort Displays produziert werden. Die Basis dafür sind Bestellmengen-Vorhersagen, die mit Big-Data-Analysen erstellt werden, kombiniert mit Produktionskapazitäts-Voraussagen für einzelne Werke. Damit die Displays zur richtigen Zeit im Werk ankommen, wird auch die Display-Fertigungsmaschine online überwacht und so ins gesamte Fertigungssystem integriert. Jeder Schritt in der Lieferkette wird überwacht und gesteuert.

Lieferketten sind internationales Geschäft

Ganz gleich, ob Sie Lieferketten bei einem Logistik-Unternehmen, bei einem Automobilhersteller, bei einem Zulieferer oder bei einem Mittelständler managen: Sie werden immer Kontakt mit ausländischen Partnern oder Kunden haben. Exzellentes Englisch ist Pflicht. Und das lernen Sie an der CBS, denn Englisch-Kurse gehören automatisch zum Studium. Oder Sie wählen direkt den englischsprachigen Studiengang International Business.

Damit Sie nicht als Greenhorn den Arbeitsmarkt erobern müssen, ist der Praxisbezug an der CBS sehr groß: Pflichtpraktikum, Studieninhalte aus der Praxis und Soft-Skills-Kurse, bei denen Sie beispielsweise Ihr Verhandlungsgeschick verbessern.

2 Wahlspezialisierungen inklusive

Suchen Sie sich ein zweites Spezialgebiet aus. Empfehlungen: Marketingmanagement oder Internationales Management.

Finanzmanagement: Controlling, Risikomanagement und mehr
Internationales Management: Außenwirtschaft , Markteintritt und mehr
Marketingmanagement: Konsumentenverhalten, Produktpolitik und mehr
Unternehmensführung und Personalmanagement: Führung, Arbeitsrecht und mehr
Wirtschaftspsychologie: Konsumentenpsychologie, Organisationspsychologie und mehr

Ausgezeichnete Karriereperspektiven

Als künftige/-r Supply Chain Manager/-in kommen sehr viele mögliche Arbeitgeber und Aufgaben in Frage: Die großen Logistikkonzerne bieten eine Vielzahl an Spezialgebieten, manche haben eine interne Unternehmensberatung oder Innovationsabteilungen. Bei Industrieunternehmen gibt es andere Herausforderungen, hier dreht sich viel um komplexe Beschaffungsprozesse und deren Optimierung. Und im Handel arbeitet man immer mehr mit Algorithmen und künstlicher Intelligenz, um Einkaufsmengen an wahrscheinliche Verkaufsmengen anzupassen. Unser Career Service hat einen guten Überblick über den Karriere-Markt und berät Sie gern.

Durchdachte Beratungsangebote

Vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Studienberatung, nutzen Sie das Schnupperstudium oder besuchen Sie eine unserer Infoveranstaltungen.

Bevorstehende Termine

Bachelor-Infotag Sa, 14.10.2017
Management Academy Di, 24.10.2017 - 26.10.2017

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

Die CBS Cologne Business School GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Mit ihren 59 Unternehmen an 34 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.
Cologne Business School © 1993-2017 | Impressum | Datenschutz