Prof. Dr. Irene López

Vizedekanin des Fachbereichs Wirtschaftspsychologie
Professorin für Wirtschaftspsychologie

Telefon: +49 (0) 221 93 18 09-532

Fax: +49 (0) 221 93 18 09-61

E-Mail: i.lopez@cbs.de

Organizational Behaviour
Allgemeine Psychologie
General Psychology
Research Methods
Arbeits- und Organisationspsychologie
Unternehmenskultur und Internationalisierung
Self- and Teammanagement
Media Psychology
Wirtschaftspsychologie
Konsumentenpsychologie
Interkulturelle Kommunikation
Forschungsmethoden in der Wirtschaftspychologie
Angewandte Wirtschaftspsychologie

Wirtschaftspsychologie
Kommunikation
Konsumentenverhalten
Markt- und Medienforschung
Personalentwicklung & Coaching

NLP (Neuro Linguistisches Programmieren) – Practitioner

Erlangung der Rechte und Grad eines Doktors der Philosophie, Freie Universität Berlin (Institut für Psychologie, Doktorvater Prof. Dr. Detlev Liepmann) – „Blickregistrierung in der Markt- und Werbeforschung. Informationsverarbeitungsstrategien bei konstanten versus dissonanten Reizen von visuellen Werbemitteln unter besonderer Berücksichtigung des Locus of Control”

Fernstudium „Werbetexter”, Abschluss Diplom Werbetexter SGD
(staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht), SGD Studiengemeinschaft Darmstadt

Psychologie Studium in der Mindeststudienzeit, Schwerpunkt A&O-Psychologie, Nichtpsychologisches Wahlpflichtfach „Betriebswirtschaft-Management”, Abschluss Diplom, Note „sehr gut”, FU Berlin (Institut für Psychologie)

Deutsche Sporthochschule Köln
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikations- und Medienforschung der Deutschen Sporthochschule Köln unter der Leitung von Herrn Prof. Thomas Schierl

Lehrveranstaltungen in den Bereichen Kommunikation, Methoden der empirischen Sozialforschung, Marktforschung, Konsumentenforschung und Medienforschung

Aufbau der Forschungsgruppe für angewandte Kommunikationsgestaltung

Leitung des Studienprojekts „Konzeption eines innovativen Fahrradhelms zur Steigerung der Fahrradhelmnutzung”

Aufbau und stellvertretende Studiengangsleitung des B.A. Sportjournalismus

Forschungsgruppe für angewandte Kommunikationsgestaltung der Deutschen Sporthochschule Köln (Dienstleistungssektor) – Coaching & psychological Consulting

Deutsche Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt – Projektmanagerin für internationale Veranstaltungen und Kongresse, PR

RTL Television, Medienforscherin

Institut für Wirtschaftstraining und angewandte Weltsprachen, Trainerin, Moderatorin, projektbezogene Werbetexterin

IFUMA – Institut für Marktforschung, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Marktforscherin

FORUM Z 2, Psychologisches Consulting & Training, Trainerin und Dozentin

López, I., Blickregistrierung in der Markt- und Werbeforschung. Informationsverarbeitungsstrategien bei konstanten versus. dissonanten Reizen von visuellen Werbemitteln unter besonderer Berücksichtigung des Locus of Control, Berlin 1996
López, I., Unternehmen in Bewegung – Ist Kommunikation über Kopf, Körper und Persönlichkeitsstimulation trainierbar?, Hamburg 2011
López, I., Erfolg beginnt nicht nur im Kopf – vom Einfluss des Körpers auf erfolgreiches Verhalten, Hamburg 2012
López, I., Grawunder, M., Wirth, C., Ganzheitliches Lernen und Lehren, Mainz 2012
López, I., Grawunder, M., Die Macht des Körpers – Persönlichkeitsstimulation durch Bodyfeedback, Köln 2012
López, I., Mit Kanonen auf Spatzen schießen – Coaching im Markt, Berlin 2012
López, I., Unternehmen in Bewegung – ist Erfolg trainierbar?, Köln 2012
López, I., Stressmanagement – dem Stress den „Rücken” kehren, Hamburg 2013
López, I., Mentoring – Wachstum und Karriereentwicklung durch effizientes Wissensmanagement, Hamburg 2014
López, I., Anwendungsspektrum zur Qualitätssteigerung durch Wissensmanagement an Hochschulen „ Möglichkeiten und Barrieren”,Wissensmanagement: Das Magazin für Führungskräfte, S. 14 – 16, Neusäß 2014
López, I., Expatriate-Management: strategisches Mentoring als Erfolgs-Instrument der internationalen Zusammenarbeit,Wissensmanagement: Das Magazin für Führungskräfte, S. 40 – 42, Neusäß 2014
López, I., Future Work: Neue Welt des Arbeitens, Zukunft Personal, Köln 2015
López, I., Future Work: Potential Smart Working, CBS Open University, Köln 2015
López, I., Future Work: Führungskompetenzen von morgen, HR Round Table News, Hamburg 2015
López, I., Wer gewinnt im War for Talents – Wie funktioniert Employer Branding? HR Performance Businesspartner für Personalverantwortliche (Sonderheft Recruiting), 05/2015, S. 43, Frechen 2015
López, I., Employer Branding: Nice-to-have oder Must-have-Strategie?, Wissensmanagement: Das Magazin für Führungskräfte, S. 18-20, Neusäß 2015
López, I., Design Thinking: Neue Lösungen für komplexe Herausforderungen, Wissensmanagement: Das Magazin für Führungskräfte, S. 48 – 50, Neusäß 2015
López, I., High-performing Teams unterstützen die Konkurrenzfähigkeit von Unternehmen, DMR Detecon Management Report Blue, S. 84 – 87, Köln 2015
López, I., Future Work: Führungskompetenzen von morgen, HR Round Table News, April 2016, S.11, Hamburg
López, I. (Hrsg.), CSR und Wirtschaftspsychologie – Psychologische Strategien zur Förderung nachhaltiger Managemententscheidungen und Lebensstile, Springer: Berlin.
López, I., Sechs Kompetenzen, die jeder Vertriebler in Verhandlungen braucht, Vertriebs Manager, März 2017
López, I., Vortrag 21.10.2016: Multiple Führungskräfte in Projektarbeit, Führungskompetenzen von morgen, Detecon International GmbH, Köln
López, I., Vortrag 06.06.2016: Vortrag: eCoaching: Potential und Grenzen, HR RoundTable, Köln
López, I., WDR Servicezeit 31.05.2016: Verkaufspsychologie – Psychologie des Preises, Prof. Dr. Irene López als Experin für Wirtschaftspsycholgie im Interview im TV Format Servicezeit
López, I., Vortrag 07.04.2016: Vortrag, Future Work: Neue Welt des Arbeitens, HR RoundTable, Köln
López, I., E-Coaching. HR RoundTable News, April 2017, S. 14 – 15, Hamburg
López, I., WDR 5 Leonardo 03.03.2016: Psychologie des Verhandelns, Prof. Dr. Irene López als Expertin der Wirtschaftspsychologie in der Life-Hörfunk-Sendung Newsartikel
López, I. (2016). E-Coaching als Instrument der Personalentwicklung: Potential und Grenzen. HR Performance Businesspartner für Personalverantwortliche, S. 38 – 39, Frechen.

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

Die CBS Cologne Business School GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.
Cologne Business School © 1993-2017 | Impressum | Datenschutz