Prof. Dr. Christoph Willers

Willers

Position: Vizepräsident für Programmentwicklung, Qualitätssicherung und Lehre

Telefon: +49 (0) 221 931809-531

Fax: +49 (0) 221 931809-61

E-Mail: c.willers@cbs.de

Strategisches Management
Neue Entwicklungen des Managements
Management von Veränderungen
Produktpolitik
Wirtschafts- und Sozialpsychologie
Konsumentenpsychologie
Projektmanagement
Marktforschung

Strategisches Management und Unternehmensentwicklung
Nachhaltigkeitsmanagement
Marketing
Verbraucherverhalten
Produkt- und Markenpolitik
Kommunikationspolitik
Food und Retail

Promotion an der Universität zu Köln zum Thema „Marketing in Widerstandsmärkten – untersucht am Beispiel gentechnisch veränderter Lebensmittel”; Abschluss Dr. rer. pol.

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln und Aarhus School of Business: Studienschwerpunkte Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie und Medienmanagement, Abschluss: Diplom-Kaufmann

VWA Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie: Dozent

Research Fellow, Department of Operations Management, Copenhagen Business School, Prof. Tage Skjott-Larsen

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Unternehmensführung und Logistik, Universität zu Köln, bei Prof. Dr. Dr. hc. Werner Delfmann

u.a. Ebner Stolz Management Consultants GmbH, Köln

Baker Tilly Roelfs Unternehmensberatung GmbH, Düsseldorf

Institut für Nachhaltiges Management e.V. (ifnm), Bonn

AFC Management Consulting AG, Bonn

Speaker/Moderator auf Seminar- und Konferenzveranstaltungen, insbes. zu den Themenfeldern Strategie, Nachhaltigkeitsmanagement sowie Agrar & Ernährung

Herausgeberwerke
Willers, C. (2016): CSR und Lebensmittelwirtschaft. Nachhaltiges Wirtschaften entlang der Food Value Chain. Wiesbaden (im Druck).

Willers, C./Deckert, C./Weber, T. (2015): eFood in Deutschland – Käufertypen in einem Potenzialmarkt, Beiträge zum Produktmarketing, Köln.

Göbl, O./Willers, C./Mirkovic, M. (2013): Konsolidierungsstudie: Trends und Entwicklungen in der deutschen Ernährungsindustrie, Düsseldorf.

Haunhorst, E./Willers, C. (2011): Nachhaltiges Management – Sustainability, Supply Chain, Stakeholder, Norderstedt.

Fröhlich, E./Weber, T./Willers, C. (2011): Nachhaltigkeit in der unternehmerischen Supply Chain, Köln.

Völckner, F./Willers, C./Weber, T. (2010): Markendifferenzierung. Innovative Konzepte zur erfolgreichen Markenprofilierung, Wiesbaden.

Willers, C. (2007): Marketing in Widerstandsmärkten – untersucht am Beispiel gentechnisch veränderter Lebensmittel, Beiträge zum Produktmarketing, Bd. 40, Köln.

Beiträge in Sammelwerken/Monographien (Auszug)
Willers, C./Hindemith, V. (2016): Sustainable Assortment Policy: Possibilities of Differentiation and Profiling for the Food Sector, in: Lu, H./Schmidpeter, R./Capaldi, N./Zu, L. (Hrsg.): CSR, Sustainability, Ethics & Governance. Building New Bridges between Business and Society, Wiesbaden, S. 68-78 (im Druck)

Willers, C. (2015): Integriertes Produktmanagement als Grundlage für „nachhaltige Produkte“, in: Weber, T. (Hrsg.): CSR und Produktmanagement. Langfristige Wettbewerbsvorteile durch nachhaltige Produkte, Wiesbaden, S. 49-68.

Willers, C. (2015): Nachhaltige Produkte als Teil der Sortimentspolitik – Auswirkungen für den Lebensmittelhandel, in: Knoppe, M. (Hrsg.): CSR & Retail Management. Gesellschaftliche Verantwortung als zukünftiger Erfolgsfaktor im Handel, Wiesbaden, S. 225-242.

Göbl, O./Willers, C./Weber, T. (2013): Nachhaltiges Wirtschaften: Studie zu den Umweltaktivitäten der Clubs, in: Die Liga – Fußballverband e.V. (Hrsg.): Bundesliga-Umweltreport, Frankfurt/Main, S. 6-13.

Willers, C./Weber, T. (2012): Vertikalisierung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft: Integriertes Handeln als Wertschöpfungsstrategie, in: Behr’s Jahrbuch für die Lebensmittelwirtschaft, Hamburg, S. 135-140.

Willers, C. (2011): Der Nachhaltigkeits-Planungsprozess nach Best-Practice, in: Lendle, M. (Hrsg.): Nachhaltigkeit in Unternehmen planen und umsetzen, Hamburg, S. 43-55.

Willers, C./Kulik, A. (2011): CSR as Corporate Strategy vs. Greenwashing: CSR as a New Paradigm of Brand Management?, in: Conrady, R./Buck, M. (Hrsg.): Trends and Issues in Global Tourism 2011, Heidelberg, S. 301-314.

Willers, C. (2010): Toolboxen zu verschiedenen Themenfeldern, in: Strecker, O. et al.: Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte, 4. Aufl., Frankfurt/Main.

Willers, C. (2010): Wie bilden sich Verbraucher ihre Meinung zur Grünen Gentechnik? Zur besonderen Rolle der Wahrnehmung, in: Wie gehen wir mit Risiken um? Risiko und Risikomanagement in Agrarwirtschaft, Agrarpolitik und Agrarforschung, Agrarspectrum Band 43, Frankfurt/Main, S. 111-125.

Willers, C. (2009): Zur Bedeutung des Krisenmanagements: Krisenarten/Krisenkategorisierung und -bewertung, in: Weyland, G./Haunhorst, E. (Hrsg.): Beanstandungen: Gut beraten im Umgang mit Behörden, Hamburg, Kap. 8.1-8.3.

Willers, C. (2009): Wer schweigt, verliert: Die Grüne Gentechnik führt zu neuen kommunikationspolitischen Herausforderungen, in: Böhm, J./Albersmeier, F./Spiller, A. (Hrsg.): Die Ernährungswirtschaft im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit, Reihe: Agrarökonomie, Bd. 4, Göttingen, S. 127-152.

Willers, C. (2008): Präventives Markenmanagement, in: Elles, A. (Hrsg.): Risiken vermeiden – Krisen bewältigen, Hamburg, S. 75-83.

Willers, C. (2008): Marketing in Widerstandsmärkten – Der schwierige Umgang mit gentechnisch veränderten Lebensmitteln, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, Heft 3/2008, Nürnberg, S. 266-285.

Beiträge in Zeitschriften/Zeitungen (Auszug)
Willers, C./Deckert, C. (2015): eFood in Deutschland. Käufertypen in einem Potenzialmarkt: Wettbewerbsvorteil oder strategische Falle?, in: Der Betriebswirt. Management in Wissenschaft und Praxis, 4/2015, Gernsbach, S. 10-15

Deckert, C./Willers, C. (2015): eFood: Kundenwissen als Erfolgsfaktor, in: wissensmanagement – Das Magazin für Führungskräfte, 8/2015, Neusäß, S. 14-15.

Willers, C./Weber, T. (2015): Online-Handel für Lebensmittel: „Ist die Wurst denn auch frisch?“ Online-Handel für Lebensmittel experimentiert mit neuen Distributionsoptionen, in: Fleischwirtschaft, 10/2015, Frankfurt/Main, S. 78-82.

Willers, C./Deckert, C. (2015): E-Food ist ein Wettbewerbsvorteil, in: Lebensmittelzeitung, 25/2015, Frankfurt/Main, S. 36.

Fischer, K.-M./Willers, C. (2015): Mit Daten Ressourcen einsparen, in: Lebensmittelzeitung, 24/2015, Frankfurt/Main, S. 20.

Fischer, K.-M./Willers, C. (2015): Haltbarkeit macht den Unterschied. Eine Strategie zur Differenzierung im gesättigten Fleischmarkt, in: Lebensmittelzeitung, 21/2015, Frankfurt/Main, S. 26

Fischer, K.-M./Willers, C. (2015): Kostenmanagement im Fleischsektor. So gelingt der Spagat zwischen Preisdruck und steigenden Rohstoffpreisen, in: Lebensmittelzeitung, 18/2015, Frankfurt/Main, S. 25.

Göbl, O./Willers, C. (2015): Im Trend: Interdisziplinäre Lösungen, in: FAZ, 21./22.03.2015, Frankfurt/Main, S. C7.

Fischer, K.-M./Willers, C. (2015): Interview: „Der Preis ist entscheidend”, in: Fleischwirtschaft, 01/2015, Frankfurt/Main, S. 8-10.

Willers, C./Spitzley, D. (2014): Nachhaltigkeit: Grün, grün, grün sind alle meine Kleider, in: markenartikel – Das Magazin für Markenführung, 11/2014, Hamburg, S. 100-102.

Willers, C./Mirkovic, M. (2014): Wachstum in gesättigten Märkten – Exportchancen für die deutsche Fleischindustrie, in: Fleischwirtschaft, 09/2014, Frankfurt/Main, S. 74-77.

Willers, C./Weber. T. (2014): 1:0 für die Umwelt – Bundesliga-Vereine setzen auf Nachhaltigkeit, in: Forum Nachhaltig Wirtschaften, 3/2014, München, S. 20-22.

Willers, C./Weber, T. (2013): Verdrängungswettbewerb hält weiter an – Deutscher Biermarkt: hohe Wettbewerbsintensität und Ã?berkapazitäten, in: Brauindustrie, 10/2013, Mindelheim, S. 9-11.

Göbl, O./Willers, C. (2013): “No Shortage of Experience”: The Dairy Industry in Consolidation Finish, in: German Dairy Magazine, 17/2013, Kempten, S. 24-26.

Göbl, O./Willers, C./Mirkovic, M. (2013): Konsolidierung erreicht die Produzenten – Synergiepotenziale und Vertikalisierungstendenzen wirken als Treiber, in: Fleischwirtschaft, 04/2013, Frank-furt/Main, S. 140-144.

Willers, C. (2013): Interview: „Produkte sind zu ähnlich”, in: Getränke Zeitung, 8/2013, Neustadt, S. 2.

Willers, C./Mirkovic, M. (2013): Turbulente Zeiten – die Backwarenbranche befindet sich im Umbruch, in: brot + backwaren, 2/2013, Hamburg, S. 34-36.

Willers, C./Weber, T. (2012): Der Zusammenhang von Nachhaltigkeit, Compliance und Risikomanagement, in: Food & Recht PRAXIS, 04/2012, Hamburg, S. 13-15.

Willers, C./Mirkovic, M. (2012): Mitarbeiter suchen Unternehmenskultur: Ganzheitliches Personalmanagement in der Fleischwirtschaft als Basis für „Employer Branding”, in: Fleischwirtschaft, 04/2012, Frankfurt/Main, S. 67-70.
Willers, C. (2012): Interview: Den Weg der Internationalisierung ausbauen, in: Fleischwirtschaft, 01/2012, Frankfurt/Main, S. 8-9.

Mirkovic, M./Willers, C. (2011): Angriff auf den Zucker? Ein Szenario zum Einsatz von Stevia in der Getränkeindustrie, in: Flüssiges Obst, 12/2011, Straßenhaus, S. 491-493.

Willers, C./Weber, T. (2011): Label-Flut birgt hohe Risiken, in: Fleischwirtschaft, 12/2011, Frankfurt/Main, S. 64-66.

Willers, C./Weber, T. (2011): Issues der Nachhaltigkeit – Unternehmen der Milchwirtschaft in der öffentlichen Wahrnehmung, in: Deutsche Molkerei Zeitung, 23/2011, Kempten, S. 32-34.

Willers, C./Oerkermann, G./Mirkovic, M. (2010): Gentechnik. Einerseits, andererseits, in: DLG Mitteilungen, 11/2010, Frankfurt/Main, S. 52-55.

Strecker, O. A./Willers, C. (2010): Die Kunst der Glaubwürdigkeit, in: FAZ, 01.09.2010, Frankfurt/Main, S. B2.

Willers, C./Weber, T. (2010): Implication of sustainability along the supply chain – credibility as a key to success, in: Fruit Processing, 03/2010, Straßenhaus, S. 114-117.

Willers, C./Weber, T. (2010): Fleisch – (n)immer ein „Skandal”, in: Fleischwirtschaft, 02/2010, Frankfurt/Main, S. 65-66.

Lendle, M./Willers, C. (2010): Betriebliche Kontinuität verlangt ein effizientes Risikomanagement, in: Risk, Compliance & Audit (RCA), 01/2010, Köln, S. 11-15.

Weber, T./Willers, C. (2009): Erfolg allein macht noch kein Testimonial, in: absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing, 12/2009, Düsseldorf, S. 33-34.

Weber, T./Willers, C. (2009): Auch das Gute muss passen, in: FAZ, 02.11.2009, Nr. 254, Frankfurt/Main, S. 14.

Willers, C./Weber, T. (2009): Unternehmerische Risikofelder des Corporate Social Responsibility (CSR), in: Risk, Compliance & Audit (RCA), 05/2009, Köln, S. 24-28.

Willers, C./Groeger, L. (2009): Gerüchte-Management, in: GDI-Impulse, Nr. 2/2009, Zürich, S. 78-83.

Willers, C./Groeger, L. (2009): Mundpropaganda als Chance begreifen, in: markenartikel – Das Magazin für Markenführung, 6/2009, Hamburg, S. 124-128.

Willers, C. (2009): Akzeptanz ist nicht gleich Akzeptanz. Zum Akzeptanzbegriff in der Kontroverse um die Grüne Gentechnik, in: Technikfolgenabschätzung – Theorie und Praxis, Nr. 1, 18. Jg., Mai 2009, Eggenstein-Leopoldshafen, S. 91-96.

Willers, C./Groeger, L. (2009): Gerüchte muss man entschleunigen, in: FAZ, 18.05.2009, Nr. 114, Frankfurt/Main, S. 12.

Lendle, M./Willers, C. (2009): Präventives Markenmanagement: Vorbeugen ist besser als Heilen, in: absatzwirtschaft, marke 2009, Düsseldorf, S. 122-124.

Willers, C./Neundorfer, L. (2008): Fluch oder Segen? Studie analysiert die Einstellungen zum Thema Gentechnik, in: Research & Results, 7/2008, München, S. 28-29.

Koppelmann, U./Willers, C. (2008): Gentechnik und Lebensmittel – Marketing in Widerstandsmärkten, in: Marketing Review St. Gallen, Ausg. 5/2008, „Marketing Limits”, St. Gallen, S. 40-44.

Willers, C. (2008): In Widerstandsmärkten zählen Inhalte statt Emotionen, in: GDI-Impulse, Nr. 3/2008, Zürich, S. 90-97.

Koppelmann, U./Willers, C. (2008): Der schwierige Umgang mit gentechnisch veränderten Lebensmitteln, in: absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing, 2/2008, Düsseldorf, S. 28-32.

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

Cologne Business School © 1993-2017 | Impressum | Datenschutz