Prof. Dr. Christoph Willers

Willers

Position: Vizepräsident für Programmentwicklung, Qualitätssicherung und Lehre
Professor für Strategisches Management und Unternehmensentwicklung

Telefon: +49 (0) 221 931809-531

Fax: +49 (0) 221 931809-61

E-Mail: c.willers@cbs.de

Strategisches Management
Neue Entwicklungen des Managements
Management von Veränderungen
Produktpolitik
Wirtschafts- und Sozialpsychologie
Konsumentenpsychologie
Projektmanagement
Marktforschung

Strategisches Management und Unternehmensentwicklung
Nachhaltigkeitsmanagement
Marketing
Verbraucherverhalten
Produkt- und Markenpolitik
Kommunikationspolitik
Food und Retail
Promotion an der Universität zu Köln zum Thema „Marketing in Widerstandsmärkten – untersucht am Beispiel gentechnisch veränderter Lebensmittel”; Abschluss Dr. rer. pol.

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität zu Köln und Aarhus School of Business: Studienschwerpunkte Beschaffung und Produktpolitik, Wirtschafts- und Sozialpsychologie und Medienmanagement, Abschluss: Diplom-Kaufmann

VWA Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie: Dozent

u.a. Ebner Stolz Management Consultants GmbH, Köln

Baker Tilly Roelfs Unternehmensberatung GmbH, Düsseldorf

Institut für Nachhaltiges Management e.V. (ifnm), Bonn

AFC Management Consulting AG, Bonn

Speaker/Moderator auf Seminar- und Konferenzveranstaltungen, insbes. zu den Themenfeldern Strategie, Nachhaltigkeitsmanagement sowie Agrar & Ernährung

Herausgeberwerke
Willers, C. (2016): CSR und Lebensmittelwirtschaft. Nachhaltiges Wirtschaften entlang der Food Value Chain. Wiesbaden (im Druck).

Willers, C./Deckert, C./Weber, T. (2015): eFood in Deutschland – Käufertypen in einem Potenzialmarkt, Beiträge zum Produktmarketing, Köln.

Göbl, O./Willers, C./Mirkovic, M. (2013): Konsolidierungsstudie: Trends und Entwicklungen in der deutschen Ernährungsindustrie, Düsseldorf.

Haunhorst, E./Willers, C. (2011): Nachhaltiges Management – Sustainability, Supply Chain, Stakeholder, Norderstedt.

Fröhlich, E./Weber, T./Willers, C. (2011): Nachhaltigkeit in der unternehmerischen Supply Chain, Köln.

Völckner, F./Willers, C./Weber, T. (2010): Markendifferenzierung. Innovative Konzepte zur erfolgreichen Markenprofilierung, Wiesbaden.

Willers, C. (2007): Marketing in Widerstandsmärkten – untersucht am Beispiel gentechnisch veränderter Lebensmittel, Beiträge zum Produktmarketing, Bd. 40, Köln.

Beiträge in Sammelwerken/Monographien (Auszug)
Willers, C./Hindemith, V. (2016): Sustainable Assortment Policy: Possibilities of Differentiation and Profiling for the Food Sector, in: Lu, H./Schmidpeter, R./Capaldi, N./Zu, L. (Hrsg.): CSR, Sustainability, Ethics & Governance. Building New Bridges between Business and Society, Wiesbaden, S. 68-78 (im Druck)

Willers, C. (2015): Integriertes Produktmanagement als Grundlage für „nachhaltige Produkte“, in: Weber, T. (Hrsg.): CSR und Produktmanagement. Langfristige Wettbewerbsvorteile durch nachhaltige Produkte, Wiesbaden, S. 49-68.

Willers, C. (2015): Nachhaltige Produkte als Teil der Sortimentspolitik – Auswirkungen für den Lebensmittelhandel, in: Knoppe, M. (Hrsg.): CSR & Retail Management. Gesellschaftliche Verantwortung als zukünftiger Erfolgsfaktor im Handel, Wiesbaden, S. 225-242.

Göbl, O./Willers, C./Weber, T. (2013): Nachhaltiges Wirtschaften: Studie zu den Umweltaktivitäten der Clubs, in: Die Liga – Fußballverband e.V. (Hrsg.): Bundesliga-Umweltreport, Frankfurt/Main, S. 6-13.

Willers, C./Weber, T. (2012): Vertikalisierung in der Agrar- und Ernährungswirtschaft: Integriertes Handeln als Wertschöpfungsstrategie, in: Behr’s Jahrbuch für die Lebensmittelwirtschaft, Hamburg, S. 135-140.

Willers, C. (2011): Der Nachhaltigkeits-Planungsprozess nach Best-Practice, in: Lendle, M. (Hrsg.): Nachhaltigkeit in Unternehmen planen und umsetzen, Hamburg, S. 43-55.

Willers, C./Kulik, A. (2011): CSR as Corporate Strategy vs. Greenwashing: CSR as a New Paradigm of Brand Management?, in: Conrady, R./Buck, M. (Hrsg.): Trends and Issues in Global Tourism 2011, Heidelberg, S. 301-314.

Willers, C. (2010): Toolboxen zu verschiedenen Themenfeldern, in: Strecker, O. et al.: Marketing für Lebensmittel und Agrarprodukte, 4. Aufl., Frankfurt/Main.

Willers, C. (2010): Wie bilden sich Verbraucher ihre Meinung zur Grünen Gentechnik? Zur besonderen Rolle der Wahrnehmung, in: Wie gehen wir mit Risiken um? Risiko und Risikomanagement in Agrarwirtschaft, Agrarpolitik und Agrarforschung, Agrarspectrum Band 43, Frankfurt/Main, S. 111-125.

Willers, C. (2009): Zur Bedeutung des Krisenmanagements: Krisenarten/Krisenkategorisierung und -bewertung, in: Weyland, G./Haunhorst, E. (Hrsg.): Beanstandungen: Gut beraten im Umgang mit Behörden, Hamburg, Kap. 8.1-8.3.

Willers, C. (2009): Wer schweigt, verliert: Die Grüne Gentechnik führt zu neuen kommunikationspolitischen Herausforderungen, in: Böhm, J./Albersmeier, F./Spiller, A. (Hrsg.): Die Ernährungswirtschaft im Scheinwerferlicht der Öffentlichkeit, Reihe: Agrarökonomie, Bd. 4, Göttingen, S. 127-152.

Willers, C. (2008): Präventives Markenmanagement, in: Elles, A. (Hrsg.): Risiken vermeiden – Krisen bewältigen, Hamburg, S. 75-83.

Willers, C. (2008): Marketing in Widerstandsmärkten – Der schwierige Umgang mit gentechnisch veränderten Lebensmitteln, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, Heft 3/2008, Nürnberg, S. 266-285.

Beiträge in Zeitschriften/Zeitungen (Auszug)
Willers, C./Deckert, C. (2015): eFood in Deutschland. Käufertypen in einem Potenzialmarkt: Wettbewerbsvorteil oder strategische Falle?, in: Der Betriebswirt. Management in Wissenschaft und Praxis, 4/2015, Gernsbach, S. 10-15

Deckert, C./Willers, C. (2015): eFood: Kundenwissen als Erfolgsfaktor, in: wissensmanagement – Das Magazin für Führungskräfte, 8/2015, Neusäß, S. 14-15.

Willers, C./Weber, T. (2015): Online-Handel für Lebensmittel: „Ist die Wurst denn auch frisch?“ Online-Handel für Lebensmittel experimentiert mit neuen Distributionsoptionen, in: Fleischwirtschaft, 10/2015, Frankfurt/Main, S. 78-82.

Willers, C./Deckert, C. (2015): E-Food ist ein Wettbewerbsvorteil, in: Lebensmittelzeitung, 25/2015, Frankfurt/Main, S. 36.

Fischer, K.-M./Willers, C. (2015): Mit Daten Ressourcen einsparen, in: Lebensmittelzeitung, 24/2015, Frankfurt/Main, S. 20.

Fischer, K.-M./Willers, C. (2015): Haltbarkeit macht den Unterschied. Eine Strategie zur Differenzierung im gesättigten Fleischmarkt, in: Lebensmittelzeitung, 21/2015, Frankfurt/Main, S. 26

Fischer, K.-M./Willers, C. (2015): Kostenmanagement im Fleischsektor. So gelingt der Spagat zwischen Preisdruck und steigenden Rohstoffpreisen, in: Lebensmittelzeitung, 18/2015, Frankfurt/Main, S. 25.

Göbl, O./Willers, C. (2015): Im Trend: Interdisziplinäre Lösungen, in: FAZ, 21./22.03.2015, Frankfurt/Main, S. C7.

Fischer, K.-M./Willers, C. (2015): Interview: „Der Preis ist entscheidend”, in: Fleischwirtschaft, 01/2015, Frankfurt/Main, S. 8-10.

Willers, C./Spitzley, D. (2014): Nachhaltigkeit: Grün, grün, grün sind alle meine Kleider, in: markenartikel – Das Magazin für Markenführung, 11/2014, Hamburg, S. 100-102.

Willers, C./Mirkovic, M. (2014): Wachstum in gesättigten Märkten – Exportchancen für die deutsche Fleischindustrie, in: Fleischwirtschaft, 09/2014, Frankfurt/Main, S. 74-77.

Willers, C./Weber. T. (2014): 1:0 für die Umwelt – Bundesliga-Vereine setzen auf Nachhaltigkeit, in: Forum Nachhaltig Wirtschaften, 3/2014, München, S. 20-22.

Willers, C./Weber, T. (2013): Verdrängungswettbewerb hält weiter an – Deutscher Biermarkt: hohe Wettbewerbsintensität und Ã?berkapazitäten, in: Brauindustrie, 10/2013, Mindelheim, S. 9-11.

Göbl, O./Willers, C. (2013): “No Shortage of Experience”: The Dairy Industry in Consolidation Finish, in: German Dairy Magazine, 17/2013, Kempten, S. 24-26.

Göbl, O./Willers, C./Mirkovic, M. (2013): Konsolidierung erreicht die Produzenten – Synergiepotenziale und Vertikalisierungstendenzen wirken als Treiber, in: Fleischwirtschaft, 04/2013, Frank-furt/Main, S. 140-144.

Willers, C. (2013): Interview: „Produkte sind zu ähnlich”, in: Getränke Zeitung, 8/2013, Neustadt, S. 2.

Willers, C./Mirkovic, M. (2013): Turbulente Zeiten – die Backwarenbranche befindet sich im Umbruch, in: brot + backwaren, 2/2013, Hamburg, S. 34-36.

Willers, C./Weber, T. (2012): Der Zusammenhang von Nachhaltigkeit, Compliance und Risikomanagement, in: Food & Recht PRAXIS, 04/2012, Hamburg, S. 13-15.

Willers, C./Mirkovic, M. (2012): Mitarbeiter suchen Unternehmenskultur: Ganzheitliches Personalmanagement in der Fleischwirtschaft als Basis für „Employer Branding”, in: Fleischwirtschaft, 04/2012, Frankfurt/Main, S. 67-70.
Willers, C. (2012): Interview: Den Weg der Internationalisierung ausbauen, in: Fleischwirtschaft, 01/2012, Frankfurt/Main, S. 8-9.

Mirkovic, M./Willers, C. (2011): Angriff auf den Zucker? Ein Szenario zum Einsatz von Stevia in der Getränkeindustrie, in: Flüssiges Obst, 12/2011, Straßenhaus, S. 491-493.

Willers, C./Weber, T. (2011): Label-Flut birgt hohe Risiken, in: Fleischwirtschaft, 12/2011, Frankfurt/Main, S. 64-66.

Willers, C./Weber, T. (2011): Issues der Nachhaltigkeit – Unternehmen der Milchwirtschaft in der öffentlichen Wahrnehmung, in: Deutsche Molkerei Zeitung, 23/2011, Kempten, S. 32-34.

Willers, C./Oerkermann, G./Mirkovic, M. (2010): Gentechnik. Einerseits, andererseits, in: DLG Mitteilungen, 11/2010, Frankfurt/Main, S. 52-55.

Strecker, O. A./Willers, C. (2010): Die Kunst der Glaubwürdigkeit, in: FAZ, 01.09.2010, Frankfurt/Main, S. B2.

Willers, C./Weber, T. (2010): Implication of sustainability along the supply chain – credibility as a key to success, in: Fruit Processing, 03/2010, Straßenhaus, S. 114-117.

Willers, C./Weber, T. (2010): Fleisch – (n)immer ein „Skandal”, in: Fleischwirtschaft, 02/2010, Frankfurt/Main, S. 65-66.

Lendle, M./Willers, C. (2010): Betriebliche Kontinuität verlangt ein effizientes Risikomanagement, in: Risk, Compliance & Audit (RCA), 01/2010, Köln, S. 11-15.

Weber, T./Willers, C. (2009): Erfolg allein macht noch kein Testimonial, in: absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing, 12/2009, Düsseldorf, S. 33-34.

Weber, T./Willers, C. (2009): Auch das Gute muss passen, in: FAZ, 02.11.2009, Nr. 254, Frankfurt/Main, S. 14.

Willers, C./Weber, T. (2009): Unternehmerische Risikofelder des Corporate Social Responsibility (CSR), in: Risk, Compliance & Audit (RCA), 05/2009, Köln, S. 24-28.

Willers, C./Groeger, L. (2009): Gerüchte-Management, in: GDI-Impulse, Nr. 2/2009, Zürich, S. 78-83.

Willers, C./Groeger, L. (2009): Mundpropaganda als Chance begreifen, in: markenartikel – Das Magazin für Markenführung, 6/2009, Hamburg, S. 124-128.

Willers, C. (2009): Akzeptanz ist nicht gleich Akzeptanz. Zum Akzeptanzbegriff in der Kontroverse um die Grüne Gentechnik, in: Technikfolgenabschätzung – Theorie und Praxis, Nr. 1, 18. Jg., Mai 2009, Eggenstein-Leopoldshafen, S. 91-96.

Willers, C./Groeger, L. (2009): Gerüchte muss man entschleunigen, in: FAZ, 18.05.2009, Nr. 114, Frankfurt/Main, S. 12.

Lendle, M./Willers, C. (2009): Präventives Markenmanagement: Vorbeugen ist besser als Heilen, in: absatzwirtschaft, marke 2009, Düsseldorf, S. 122-124.

Willers, C./Neundorfer, L. (2008): Fluch oder Segen? Studie analysiert die Einstellungen zum Thema Gentechnik, in: Research & Results, 7/2008, München, S. 28-29.

Koppelmann, U./Willers, C. (2008): Gentechnik und Lebensmittel – Marketing in Widerstandsmärkten, in: Marketing Review St. Gallen, Ausg. 5/2008, „Marketing Limits”, St. Gallen, S. 40-44.

Willers, C. (2008): In Widerstandsmärkten zählen Inhalte statt Emotionen, in: GDI-Impulse, Nr. 3/2008, Zürich, S. 90-97.

Koppelmann, U./Willers, C. (2008): Der schwierige Umgang mit gentechnisch veränderten Lebensmitteln, in: absatzwirtschaft – Zeitschrift für Marketing, 2/2008, Düsseldorf, S. 28-32.

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

Cologne Business School © 1993-2017 | Impressum | Datenschutz