Dr. Sebastian van Baal

Professur für Volkswirtschaftslehre
Vorsitzender des Prüfungsausschusses

Telefon: +49 (0) 221 93 18 09-718

Fax: +49 (0) 221 93 18 09-61

E-Mail: s.vanbaal@cbs.de

Microeconomics
Macroeconomics
Managerial Economics
Quantitative Methods
Market Research

Empirische Methoden
Statistik
Ökonometrie
Verhaltensökonomik
Konsumentenverhalten

Promotion an der Universität zu Köln mit dem Thema „Das Preissuchverhalten der Konsumenten“, Abschluss Dr. rer. pol.

Studium der Volks- und Betriebswirtschaftslehre an den Universitäten Mannheim, Hagen und Bielefeld, Abschlüsse Diplom-Volkswirt und Diplom-Kaufmann

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Western Illinois University, Macomb, IL, USA, Abschluss Master of Business Administration

Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln: Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter

Western Illinois University, Macomb, IL, USA: Graduate Assistant

Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH: Referent, Senior Consultant, Leiter der Abteilung „Empirie und Methoden“

Porsche AG, Stuttgart und Porsche Cars North America, Inc., Atlanta, GA, USA: Praktikant, Werkstudent, Diplomand

Bücher

Sebastian van Baal: Das Preissuchverhalten der Konsumenten: Ein verhaltensökonomisches Erklärungsmodell auf der Basis der Theorie des Anspruchsniveaus (Dissertation), Gabler, Wiesbaden 2011

Sebastian van Baal, Kai Hudetz (Hrsg.): Risikomanagement im E-Commerce: Empirische und konzeptionelle Beiträge zur Planung, Steuerung und Kontrolle der Risiken des Online-Handels, Deutscher Betriebswirte-Verlag, Gernsbach 2008

Andreas Kaapke, Sebastian van Baal, Andreas Paffhausen, Hermann Hubert Pfeil: Outsourcing Vertrieb – Handelsvertretungen als Marktpartner der Industrie, Shaker Verlag, Aachen 2004 (2., überarbeitete Auflage 2007)

Beiträge in begutachteten Fachzeitschriften

Sebastian van Baal: Not all Seals are Equal: An Experimental Investigation of the Effect of Third-Party Seals on Purchase Probability in Electronic Commerce, in: Electronic Commerce Research, Volume 15, Issue 2, June 2015, S. 177-206

Sebastian van Baal: Should Retailers Harmonize Marketing Variables Across Their Distribution Channels? An Investigation of Cross-Channel Effects in Multi-Channel Retailing, in: Journal of Retailing and Consumer Services, Volume 21, Issue 6, November 2014, S. 1038-1046

Sebastian van Baal, Christian Dach: Free Riding and Customer Retention across Retailers’ Channels, in: Journal of Interactive Marketing, Volume 19, Issue 2, Spring 2005, S. 75-85

Beiträge in Sammelbänden

Sebastian van Baal, Karl Lichtblau: Erfolgsfaktoren von Industrieunternehmen, in: Institut der deutschen Wirtschaft Köln (Hrsg.): Wirtschaftswachstum?! Warum wir wachsen sollten und warum wir wachsen können, Köln 2012, S. 243-256

Malte Krüger, Sebastian van Baal, Jens-Werner Hinrichs: Ausgewählte Ergebnisse der Händlerumfrage IZH4 zum Internetzahlungsverkehr, in: Pago eTransaction Services (Hrsg.): Pago Report 2008: Trends im Kauf- und Zahlverhalten des E-Commerce auf Basis realer Transaktionen, Köln 2008, S. 78-82

Sebastian van Baal, Malte Krüger, Jens-Werner Hinrichs: Bedeutung, Rahmenbedingungen und Instrumente des Risikomanagements im E-Commerce, in: Sebastian van Baal/Kai Hudetz (Hrsg.): Risikomanagement im E-Commerce: Empirische und konzeptionelle Beiträge zur Planung, Steuerung und Kontrolle der Risiken des Online-Handels, Gernsbach 2008, S. 15-49

Kai Hudetz, Sebastian van Baal: Die Bedeutung von Online-Shops in Multi-Channel-Unternehmen – eine Analyse aus Konsumentensicht, in: Marcus Schuckel/Waldemar Toporowski (Hrsg.): Theoretische Fundierung und praktische Relevanz der Handelsforschung, Wiesbaden 2007, S. 555-576

Sebastian van Baal: Informationsquellen der Onlineshopper bei der Vorbereitung von Käufen im Internet und im stationären Handel, in: Volker Trommsdorff (Hrsg.): Handelsforschung 2006, Stuttgart 2006, S. 135-151

Sebastian van Baal, Jens-Werner Hinrichs: Internet-Zahlungssysteme aus Händlersicht: Bedeutung, Bewertung, Eigenschaften, in: Thomas Lammer (Hrsg.): Handbuch E-Money, E-Payment & M-Payment, Heidelberg 2006, S. 293-305

Sebastian van Baal: Mehrere Begriffserläuterungen (Anreizsystem, Aufbau- und Ablauforganisation, Außenhandel, Bedarf, Bedürfnis/Bedürfnispyramide, Break-Even-Analyse, Buying Center, Category Management, Economies of Scale, Effektivität/Effizienz, Efficient Consumer Response, Entscheidung/Entscheidungsprozess, Kannibalisierungseffekt, Make or buy-Entscheidung, Markt, Multi-Channel-Vertrieb, Nutzen, Outsourcing, Pareto-Prinzip, Preiselastizität, Repräsentativität, Snob-Effekt, Stichprobe, Zahlungsbedingungen), in: Andreas Kaapke/Andreas Paffhausen (Hrsg.): 333 Begriffe für das Management der Handelsvertretung, Berlin 2005 (2., überarbeitete Auflage 2008), verteilte Seiten

Sebastian van Baal: Vom Onlineshopper zum Multi-Channel-Kunden, in: Roland Köhler (Hrsg.): Jahrbuch Marketing-Kommunikation 2005/2006 (16. Jg.), St. Gallen 2005, S. 26-28

Sebastian van Baal: Governmental Support for E-Business in Germany: The Trade Sector’s Perspective, in: Arbeitspapier, Workshop ‘The Role of Government in Promoting Electronic Business’, Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) Berlin, März 2005, 14 Seiten

Sebastian van Baal, Jens-Werner Hinrichs, Karsten Stroborn: Zahlungssysteme für den Vertrieb über das Internet aus Sicht der Händler, in: Kai Hudetz (Hrsg.): E-Commerce im Handel – Status quo und Perspektiven, Gernsbach 2005, S. 259-289

Sebastian van Baal, Jörg Heidjann, Christian Schrader: Eine vergleichende Untersuchung der Preisbildung im Internet, in: Kai Hudetz (Hrsg.): E-Commerce im Handel – Status quo und Perspektiven, Gernsbach 2005, S. 215-258

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Multi-Channel-Effekte: Wechselwirkungen zwischen stationärem Geschäft und Internet, in: Kai Hudetz (Hrsg.): E-Commerce im Handel – Status quo und Perspektiven, Gernsbach 2005, S. 135-180

Kai Hudetz, Sebastian van Baal: Beschaffung über elektronische Marktplätze, in: Kai Hudetz (Hrsg.): E-Commerce im Handel – Status quo und Perspektiven, Gernsbach 2005, S. 73-100

Jens-Werner Hinrichs, Karsten Stroborn, Sebastian van Baal: Internet und Zahlungsverkehr, in: Pago eTransaction Services (Hrsg.): Pago-Studie 2004: Status quo des E-Retail in Deutschland und Europa, Köln 2004, S. 76-80

Sebastian van Baal: Vertriebsleistungen – Make or Buy?, in: Sönke Albers/Volker Haßmann/Torsten Tomczak (Hrsg.): Digitale Fachbibliothek Vertrieb, 19 Seiten

Jens-Werner Hinrichs, Karsten Stroborn, Sebastian van Baal: (Mobiles) Bezahlen aus der Sicht des Online-Händlers: Status quo und Perspektiven, in: Key Pousttchi/Klaus Turowski (Hrsg.): Lecture Notes in Informatics Vol. P-42: Mobile Economy – Transaktionen, Prozesse, Anwendungen und Dienste (Proceedings zum 4. Workshop Mobile Commerce, Universität Augsburg, 02.-03. Februar 2004), S. 63-78

Beiträge in sonstigen Fachzeitschriften

Sebastian van Baal, Malte Krüger, Jens-Werner Hinrichs: Umsatz vs. Sicherheit im Online-Handel? Ergebnisse einer Händlerbefragung zum Management von Zahlungsausfällen, in: Der Betriebswirt, 50. Jg. (2009) Nr. 4 (Dezember), S. 28-33

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Die Effektivität vertrauensbildender Maßnahmen im E-Commerce: Ausgewählte Ergebnisse einer experimentellen Untersuchung zur Wirkung von Gütesiegeln und Zahlungsverfahren auf die Kaufwahrscheinlichkeit im Online-Handel, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 61. Jg. (2009) Heft III (August), S. 156-167
Sebastian van Baal: Der aktuelle Begriff: Multi-Channel-Vertrieb, -Management und -Strategie, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 60. Jg. (2008) Heft IV (November), S. 199f.

Kai Hudetz, Sebastian van Baal: Die Bedeutung von Preisinformationen im Internet, in: Der Betriebswirt, 49. Jg. (2008) Nr. 3 (Oktober), S. 38

Sebastian van Baal, Philipp Graune: Zur Ausrichtung der Absatzpolitik auf soziodemografisch abgegrenzte Marktsegmente: Konsumenten ab 50 Jahren als Zielgruppe im E-Commerce, in: Jahrbuch der Absatz- und Verbrauchsforschung, Jg. 54 (2008) Nr. 2 (August), S. 180-200

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Dem Kunden auf allen Kanälen begegnen, in: Science-Factory (Absatzwirtschaft), 9. Jg. (2007) Ausg. 2 (Juni), S. 12-16; Zusammenfassung in: Absatzwirtschaft, 50. Jg. (2007), Ausg. 9 (September), S. 68

Sebastian van Baal, Christoph Mucha: Rezension zu: Sven Spork: “Konditionen in Hersteller-Händler-Beziehungen: Instrumente zur Koordination des Absatzkanals” (Diss. Köln 2006), in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 59. Jg. (2007) Heft I (Februar), S. 71-72

Sebastian van Baal: Harmonisierung oder Differenzierung im Multi-Channel-Retailing? Zur optimalen Gestaltung der absatzpolitischen Instrumente beim Vertrieb über mehrere Kanäle, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 59. Jg. (2007) Heft I (Februar), S. 29-39

Sebastian van Baal: Efficient Consumer Response in der Umsetzung: Grundlegende Sichtweisen, konstitutive Elemente und Beispiele aus der Unternehmenspraxis, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 58. Jg. (2006) Heft IV (November), S. 242-253

Sebastian van Baal, Jens-Werner Hinrichs, Malte Krüger: Welche Zahlungsverfahren kommen im Internet zum Einsatz? Ein erklärendes Partialmodell und empirische Anzeichen für seine Gültigkeit, in: Banking and Information Technology, Band 7 (2006) Heft 2 (Juni), S. 9-19

Sebastian van Baal: Category Management (Begriffserläuterung), in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 58. Jg. (2006) Heft II (Mai), S. 134

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Informationswege zwischen Internet und stationärem Handel: Ein Blick auf das Verhalten der Verbraucher, in: Der Betriebswirt, 46. Jg. (2005) Heft 3 (Juli/August/September), S. 23-28

Sebastian van Baal: Der aktuelle Begriff: M-Payment, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 57. Jg. (2005) Heft IV (November), S. 275

Sebastian van Baal, Malte Krüger, Jens-Werner Hinrichs: Zum Einsatz von Zahlungsverfahren im Internet: Empirische Erkenntnisse und ein theoretischer Erklärungsansatz, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 57. Jg. (2005) Heft IV (November), S. 254-270

Kai Hudetz, Sebastian van Baal: E-Business in Deutschland – Aktueller Stand und Informationsbedarf, insbesondere im Handel, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 57. Jg. (2005) Heft IV (November), S. 240-253

Sebastian van Baal: Verbundangebote als Instrument der Absatzpolitik im E-Commerce, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 57. Jg. (2005) Heft 3 (August), S. 171-178

Sebastian van Baal: Ein Vergleich von Preisen im Internet und im stationären Handel, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 57. Jg. (2005) Heft 1 (Februar), S. 16-33

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Online-Handel: Kannibalisierung oder Mehrumsatz?, in: Science-Factory (Absatzwirtschaft), 6. Jg. (2004) Ausg. 3 (September), S. 1-5; Zusammenfassung in: Absatzwirtschaft, 47. Jg. (2004), Ausg. 10 (Oktober), S. 72

Kai Hudetz, Michael Nagel, Sebastian van Baal: Der Handel in Nordrhein-Westfalen, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 56. Jg. (2004) Heft 3 (August), S. 209-220

Sebastian van Baal: Der Wert des Internets im Rahmen des Multi-Channel-Vertriebs, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 56. Jg. (2004) Heft 3 (August), S. 182-196

Sebastian van Baal, Karsten Stroborn: Friktionen im Markt für Zahlungsabwicklungen: Hemmnis für den E-Commerce?, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 56. Jg. (2004) Heft 2 (Mai), S. 108-121

Kai Hudetz, Sebastian van Baal: Beschaffung über elektronische Marktplätze – Intentionen und Probleme kleiner und mittelständischer Unternehmen, in: Handel im Fokus – Mitteilungen des Instituts für Handelsforschung, 56. Jg. (2004) Heft 1 (Februar), S. 31-39

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Ziele auf Online-Marktplätzen noch nicht erreicht, in: Science-Factory (Absatzwirtschaft), 5. Jg. (2003) Ausg. 2 (August), S. 1-4

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Beschaffung über elektronische Marktplätze – Intentionen kleiner und mittelständischer Unternehmen, in: Der Betriebswirt, 44. Jg. (2003) Heft 4, S. 14-22

Beiträge in Transferzeitschriften

Sebastian van Baal: Digitale Transformation: Das Glas ist immerhin halbvoll, in: IWD – Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Jg. 42 Nr. 28 (25. August 2016), S. 10-11

Sebastian van Baal: Steuererklärung: Lästige Pflicht, in: IWD – Informationen aus dem Institut der deutschen Wirtschaft Köln, Jg. 38 Nr. 23 (7. Juni 2012), S. 7

Kai Hudetz, Sebastian van Baal: Multi-Channel-Effekte: Online informieren, im Laden kaufen, in: IHK-Wirtschaftsforum – Unternehmermagazin für die Region Frankfurt-Rhein-Main, Ausgabe 09/2009, S. 12-13

Kai Hudetz, Sebastian van Baal: Multi-Channel-Effekte, in: H&V Journal – Wirtschaftsmagazin für Handelsvermittlung und Vertrieb, 61. Jg. (2009) Nr. 5 (13.05.2009), S. 26-27

Kai Hudetz, Sebastian van Baal: Online – offline: wer frisst wen?, in: E-Commerce-Magazin, Jg. 12 Nr. 3 (April 2009), S. 16-17

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Vertrauen dank Brief und Siegel (Zur Effektivität vertrauensbildender Maßnahmen im Online-Handel), in: E-Commerce-Magazin, Jg. 12 Nr. 2 (Februar/März 2009), S. 46-47

Sebastian van Baal, Adrian Hotz: Blockbuster kontra Nischenstrategie (Zur Diskussion um das Konzept des “Long Tail”), in: E-Commerce-Magazin, Jg. 11 Nr. 7 (Oktober 2008), S. 44-46

Sebastian van Baal, Adrian Hotz: Alles nur statische Schönheit? (Mobile Commerce und Mobile Payment: Status quo in Deutschland), in: E-Commerce-Magazin, Jg. 11 Nr. 2 (Februar 2008), S. 38-40

Sebastian van Baal, Philipp Graune: Die Zielgruppe 50-plus im Online-Handel: Ergebnisse einer vergleichenden Studie, in: Direkt Marketing: Magazin für kundenorientierte Kommunikation, 43. Jg. (2007) Nr. 12 (Dezember), S. 74-76

Sebastian van Baal: Großes Potential: Besonderheiten der Zielgruppe 50plus im Online-Handel, in: Dialog: Das Magazin des GVN (Genossenschaftsverband Norddeutschland e.V.), Jg. 6 Nr. 10 (Oktober 2007), S. 50-51

Adrian Hotz, Sebastian van Baal: Zusatznutzen trennt Spreu vom Weizen (Trends im bürowirtschaftlichen Online-Handel), in: PBS-Report, Heft 8 (August) 2007, S. 41-43

Sebastian van Baal: Konsumentenverhalten in Multi-Channel-Systemen des Handels: Ergebnisse einer empirischen Studie, in: Direkt Marketing: Magazin für kundenorientierte Kommunikation, 43. Jg. (2007) Nr. 5 (Mai), S. 54-56

Sebastian van Baal: Wechselwirkungen im Multi-Channel-Vertrieb, in: H&V Journal – Wirtschaftsmagazin für Handelsvermittlung und Vertrieb, 59. Jg. (2007) Nr. 1 (17.1.2007), S. 28-29

Christoph Mucha, Sebastian van Baal: Individuelle Note (Nischenangebote im Internet), in: Handelsjournal, Heft 1/2007, S. 36-37

Sebastian van Baal: Multi-Channel-Vertrieb: Wanderer zwischen den Welten, in: Handelsjournal, Heft 12/2006, S. 36-38

Sebastian van Baal: Multi-Channel-Handel: Kannibalisiert Online den stationären Handel?, in: Zentralmarkt – Zeitschrift für den erfolgreichen Einkauf im Handel, 60. Jg. (2006) Nr. 49 (6.12.2006), S. 10-11

Nicolas Finke, Sebastian van Baal: Gütesiegel: Virtuell vertrauen (Gütesiegel als vertrauensstiftendes Instrument im E-Commerce), in: Handelsjournal, Heft 7/2006, S. 40-41

Sebastian van Baal, Barbara Gerner: Bonusprogramme – ein Instrument zur Kundenbindung im E-Commerce, in: Martina Schimmel-Schloo (Hrsg.): CRM-Beratungsbrief (PDF) von www.crm-expert-site.de, Ausgabe 06/2006 (Juni), S. 11-12

Sebastian van Baal: Multi-Channel-Vertrieb: Wege zum Kunden, in: Handelsjournal, Heft 2/2006, S. 14-15

Sebastian van Baal: Sicher bezahlen im Internet, in: Retail Technology, Nr. 5/2005 , S. 52-53

Sebastian van Baal, Christian Brem: Vertrauen und Kontrolle (E-Business-Outsourcing), in: Handelsjournal, Heft 12/2005, S. 14-15

Sebastian van Baal: E-Payment: Spagat an der Kasse, in: Handelsjournal, Heft 9/2005, S. 42-43

Sebastian van Baal: Vision und Strategie (Efficient Consumer Response), in: Handelsjournal, Heft 6/2005, S. 44-45

Sebastian van Baal: Darf’s ein bisschen mehr sein? (Verbundangebote in Online-Shops), in: Handelsjournal, Heft 2/2005, S. 12-13

Oliver Emrich, Sebastian van Baal: Gemeinsam stark (Kooperative Internet-Portale), in: Handelsjournal, Heft 6/2004, S. 34-35

Sebastian van Baal: Reisende oder Handelsvertreter?, in: Sales-Business, 13. Jg. (2004) H. 3 (März), S. 28-30

Christian Brem, Sebastian van Baal: Verborgene Stärke (Logistik im E-Commerce), in: Handelsjournal, Heft 1/2004, S. 34-35

Sebastian van Baal: Elektronische Marktplätze: Eine Option für mittelständische Unternehmen?, in: Retail Technology, Nr. 4/2003, S. 48-49

Sebastian van Baal: Vertrauen mit System (Shop-Systeme für den Online-Handel), in: Handelsjournal, Heft 7/2003, S. 42-43

Sebastian van Baal: Nicht nur ein Traum (Potenziale des Mobile Commerce), in: Handelsjournal, Heft 3/2003, S. 32-33

Sebastian van Baal: Wichtiger Weg (Der Schuheinzelhandel im Internet), in: Handelsjournal, Heft 12/2002, S. 34-35

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Prozesse optimieren (Elektronische Beschaffung indirekter Güter), in: Handelsjournal, Heft 11/2002, S. 42-44

Studien

Karl Lichtblau, Sebastian van Baal, Thomas Schleiermacher, Katharina Schmitt: Bürokratiekosten und neue Wege zur Vermeidung von Bürokratie, Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V., München, 2017

Sebastian van Baal, Michael Bahrke, Hanno Kempermann, Katharina Schmitt: Unternehmertum – Schlüssel zum Wohlstand von morgen, Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH, Köln, 2016

Sebastian van Baal, Michael Ensser, Thorsten Gerhard, Martin Klusmann, Agnes Millack, Wolfhart Pentz et al.: Digitales Deutschland? Digitale Transformation aus Sicht von CEOs und Aufsichtsratsvorsitzenden, Egon Zehnder, Berlin, 2016

Sebastian van Baal, Bernd Beckert, Roman Bertenrath, Manuel Fritsch, Christian Helmenstein, Anna Kleissner et al.: Der Weg in die Gigabit-Gesellschaft – Wie Netzausbau zukünftige Innovationen sichert, Vodafone Institut für Gesellschaft und Kommunikation, Berlin, 2016

Dominik Enste, Theresa Eyerund, Regina Schneider, Edgar Schmitz, Sebastian van Baal: Die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen angesichts neuer Herausforderungen und Megatrends, Bertelsmann-Stiftung, Gütersloh, 2016

Karl Lichtblau, Nils aus dem Moore, Thorben Korfhage, Cornelius Bähr, Agnes Millack, Sebastian van Baal: Zukunft von Wirtschaft und Gesellschaft unter Minimalwachstumsbedingungen: Begründungsmuster – Folgen – Handlungsoptionen, Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH, Köln/Rheinisch-Westfälisches Institut für Wirtschaftsforschung e.V., Essen, 2015

Adriana Neligan, Sebastian van Baal, Edgar Kreilkamp, Thorsten Lang, Leonard Jürgens: Entwicklungsfaktor Tourismus: Der Beitrag des Tourismus zur regionalen Entwicklung und lokalen Wertschöpfung in Entwicklungs- und Schwellenländern, Bundesverband der Deutschen Tourismuswirtschaft e. V., 2015

Sebastian van Baal, Edgar Schmitz: Nachhaltigkeit durch Präsenz: Beiträge deutscher Unternehmen zur nachhaltigen Entwicklung an internationalen Standorten, Econsense – Forum Nachhaltige Entwicklung der Deutschen Wirtschaft e. V., 2015

Sebastian van Baal, André Volkmer, Anna-Sophia Fuß: Qualität – Made in Germany: Empirische Erkenntnisse zum Stand und zur Zukunft des Qualitätsstandorts Deutschland, Deutsche Gesellschaft für Qualität e.V., 2014

René Arnold, Sebastian van Baal, Markus Demary, Marleen Schiffer: Mobile Technologies – The Digital Fabric of our Lives: A Study by Cologne Institute for Economic Research Commissioned by Vodafone Institute for Society and Communications, Vodafone Institute for Society and Communications, 2013

Karl Lichtblau, Sebastian van Baal: Der Industriestandort Sachsen: Ein internationales Benchmarking der industriellen Standortqualität Sachsens, Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH, Köln, 2013

Sebastian van Baal, Karl Lichtblau: Industrielle Standortqualität Bayerns im internationalen Vergleich, Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V., München, 2013

Karl Lichtblau, Adriana Neligan, Sebastian van Baal: Industrielle Wertschöpfung als Drehscheibe der Wirtschaft (Loseblattsammlung), Bundesverband der Deutschen Industrie e.V., Berlin, 2013

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Die Effektivität vertrauensbildender Maßnahmen im E-Commerce: Ergebnisse einer experimentellen Untersuchung zur Wirkung von Gütesiegeln und Zahlungsverfahren auf die Kaufwahrscheinlichkeit im Online-Handel, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2008

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Das Multi-Channel-Verhalten der Konsumenten: Ergebnisse einer empirischen Untersuchung zum Informations- und Kaufverhalten in Mehrkanalsystemen des Handels, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2008

Sebastian van Baal, Malte Krüger, Jens-Werner Hinrichs: Der Internet-Zahlungsverkehr aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH4, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2008

Sebastian van Baal: Konsumenten ab 50 Jahren als Zielgruppe im E-Commerce: Vergleichende Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2007

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Wechselwirkungen im Multi-Channel-Vertrieb: Empirische Ergebnisse und Erkenntnisse zum Konsumentenverhalten in Mehrkanalsystemen des Handels, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2006

Sebastian van Baal, Malte Krüger, Jens-Werner Hinrichs: Internet-Zahlungssysteme aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH3, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2005

Kai Hudetz, Sebastian van Baal: Elektronischer Geschäftsverkehr in mittelständischen Handelsunternehmen: Vergleichende Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2005

Kai Hudetz, Alexander Mörsheim, Sebastian van Baal: Elektronischer Geschäftsverkehr in Mittelstand und Handwerk: Ergebnisse einer Befragung des Netzwerks Elektronischer Geschäftsverkehr im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) e. V., Darmstadt, 2005

Sebastian van Baal, Jörg Heidjann, Christian Schrader: Die Preisbildung im Internet und im stationären Handel: Ein exemplarischer Vergleich, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2004

Jens-Werner Hinrichs, Sebastian van Baal, Karsten Stroborn: Internet-Zahlungssysteme aus Sicht der Händler: Ergebnisse der Umfrage IZH2, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2004

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Multi-Channel-Effekte im Handel: Empirische Ergebnisse zu den Wechselwirkungen zwischen stationärem Geschäft und Internet, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2004

Kai Hudetz, Michael Nagel, Sebastian van Baal: Der Handel in Nordrhein-Westfalen: Eine Studie des Instituts für Handelsforschung im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft und Arbeit des Landes NRW, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2004

Sebastian van Baal, Kai Hudetz: Beschaffung über elektronische Marktplätze: Ergebnisse einer empirischen Studie, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2003

Sebastian van Baal: Individuelle und soziale Hemmnisse bei der Einführung und Veränderung von Systemen – Ein theoriegeleiteter Bezugsrahmen, Institut für Handelsforschung an der Universität zu Köln, Köln, 2003

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

Die CBS Cologne Business School GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.
Cologne Business School © 1993-2017 | Impressum | Datenschutz