Qualitätsmanagement an der CBS – Ziele und Aufgaben

Um die Qualität von Studium, Lehre und Forschung nachhaltig zu sichern, hat die CBS ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem entwickelt, das alle Lehrenden und Mitarbeiter der Hochschule einbindet. Die CBS verpflichtet sich dabei einer kontinuierlichen Überprüfung und Verbesserung aller Inhalte, Tätigkeiten und Prozesse. Qualitätsmanagement wird an der CBS als gemeinsame Aufgabe wahrgenommen und beinhaltet die Einbindung aller relevanten Stakeholder.

Die Hochschule definiert anspruchsvolle Ziele für Studierende, Fakultätsmitglieder und Mitarbeiter und das Qualitätsmanagementsystem stellt sicher, dass diese auch tatsächlich erreicht werden. Akkreditierungen und Zertifizierungen garantieren darüber hinaus die Ausrichtung der CBS an höchsten internationalen Bildungsstandards.

Ziel des Qualitätsmanagements ist die nachhaltige Qualitätssicherung sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung der Curricula, der Lehre sowie der Prozesse an der Hochschule. Hauptverantwortlich hierfür sind die Hochschulleitung, die Dekane sowie Studiengangsleiter und speziell installierte Qualitätsbeauftragte.