Was macht uns glücklich? Kooperation der CBS am Campus Mainz mit dem Wiesbadener Glückstag

Alle Kategorien, News, Pressemeldungen   -  9. Oktober 2020

Die CBS International Business School unterstützt auch in diesem Jahr wieder den Wiesbadener Glückstag bei der Idee, das Glück in den Alltag zu tragen. Die Kooperation wird im Wintersemester 2020/21 für die Studierenden auf einen Hochschul-Wahlkurs zum Themenspektrum Glück, Achtsamkeit & Entspannung ausgeweitet.

 

Die Suche nach dem Glück ist sicher eines der ältesten Bestreben der Menschheit. Besonders in stressigen und unsicheren Zeiten ist es manchmal schwer, Glücksmomente im Alltag zu finden und zu genießen. Dinge, die dabei helfen können, stellte Christine Stibi im Rahmen des Wiesbadenen Glückstages am 25. September 2020 vor. Bereits zum dritten Mal lud die Organisatorin der Veranstaltung dafür „Glücksmacherinnen und Glücksmacher“ aus ganz unterschiedlichen gesellschaftlichen Bereichen ein. Als Unternehmenssponsor war auch die CBS in diesem Jahr wieder mit dabei und durfte an einer Fahrt im Glücksbus teilnehmen.

Wiesbadener Glückstag wurde 2018 von Christine Stibi gegründet.

Unter dem Motto „Hier kommt das Glück – zum Glück gibt’s Dich in Wiesbaden“ wurden verschiedene soziale, kreative und unternehmerische Projekte vorgestellt, die sich dem Thema „Glück“ auf ganz eigene Weise nähern. Ehrengast Sukadev Volker Bretz, Gründer der Yoga Vidya Zentren in Deutschland, gab einen kleinen Einblick in die entspannende Funktion von Yoga und Meditation.

 

Als Premiumkooperationspartner aus Mainz war die CBS ebenfalls eingeladen und nahm den Glücksbus in diesem Jahr mit über die Theodor-Heuss-Brücke auf die andere Rheinseite. Bereits zum zweiten Mal sponserte die Hochschule nun das außergewöhnliche Event in der Nachbarstadt. Die Initiatorin des Events, Christine Stibi, hat beide ihrer Kinder durchs Bachelorstudium an der CBS begleitet. Ihr Sohn, Valentin Engel-Krapf, studiert nun bereits im Master und gründet gerade sein zweites Start-Up.

 

Damit auch die Studierenden zwischen Hochschullalltag und Klausurenstress lernen, auf ihre Work-Life-Balance zu achten, bietet die CBS am Campus in Mainz im Wintersemester 2020/21 erstmalig das Wahlfach „Glück“ an. In diesem Rahmen wird Christine Stibi mit den Studierenden in vier Kursterminen Themen wie „Büro der Zukunft“, „Selbstfürsorge & mentale Gesundheit“, „emotionale Intelligenz“, „Meditation & Konzentration“ besprechen und wertvolle Tipps für den Arbeitsalltag zwischen Studium, Nebenjob und Privatleben geben. Ähnliche Angebote werden auch in regelmäßigen Abständen vom Career Service der CBS angeboten, denn schließlich ist die mentale Gesundheit von Studierenden und Mitarbeitenden gerade in den aktuell herausfordernden Zeiten ein wichtiger Grundpfeiler von Hochschulen und Unternehmen.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz