Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Von Adenauer bis Merkel

Alle Kategorien, Inside CBS   -  16. März 2016

Besuch der internationalen Gaststudenten im Haus der Geschichte

Bild: © Stiftung Haus der Geschichte/Axel Thünker

Für die internationalen Gaststudenten fand im Rahmen des International Students Integration Programme I´StIP am Samstag, 12. März, ein Besuch im Bonner Haus der Geschichte statt.

Das Museum geht auf einen Vorschlag des ehemaligen Bundeskanzlers Dr. Helmut Kohl zurück und wurde 1994 eröffnet. Thematisch zeigt es Exponate vom Ende des Zweiten Weltkriegs über die Zeit der Teilung bis in die heutige Zeit der Bundesrepublik.

Zu den Highlights gehören unter anderem der Dienstwagen des ersten Bundeskanzlers Dr. Adenauer, Originalgestühl aus dem ersten Bundestagsgebäude oder das Manuskript der berühmten Berliner Rede des US-Präsidenten Kennedy.

Die Studierenden gewannen so einen guten Überblick der deutschen Geschichte der vergangenen 70 Jahre. Kleidung und Haushaltsgegenstände werden gezeigt, wichtige Ereignisse in Filmdokumenten gezeigt.

Drei Stunden erkundeten die Studierenden die Ausstellung und kehrten nach einem gemeinsamen Mittagessen mit vielen neuen Eindrücken nach Köln zurück.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz