Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Traumjob Investment Banker?

Karriere   -  20. September 2018

EMS Management Insights mit Konrad Kleinfeld, BlackRock

„Wo waren Sie vor zehn Jahren?“ Mit dieser Frage eröffnete Konrad Kleinfeld, Vice President und Fixed Income Specialist bei BlackRock seinen Vortrag im Rahmen der EMS Veranstaltungsreihe Management Insights. Während die Mehrzahl der Anwesenden sich in die eigene Schulzeit zurückversetzt fühlte, konnte sich Kleinfeld noch sehr genau an den 15.09.2008 erinnern – hatte er als Wertpapierhändler im Kapitalmarktgeschäft doch die damalige Finanzkrise und deren Auswirkungen auf das Finanzsystem, Kapitalmärkte, Politik sowie die eigene Karriere hautnah miterlebt.

Gerade im extrem schnelllebigen und sensiblen Kapitalmarktgeschäft der Banken, spiele das Sammeln und Verbreiten von Informationen in Sekunden eine essentielle Rolle; immer mehr gehe es darum, mit neuen Techniken nicht nur vorhandene Daten zusammenzutragen, sondern Daten bereits vorauszusehen und die Zukunft zu analysieren, so Kleinfeld.

BlackRock, als größter Assetmanager der Welt, dagegen beschäftige sich mit langfristigen Geldanlagen und fungiere daher nicht wie die Banken als Informationstrader. Das Unternehmen habe ein Risikomanagementsystem entwickelt, über das mittlerweile der Großteil der Wertpapiertransaktionen laufe und das als Bewertungsgrundlage von nahezu allen Staatsbanken, Assetmanagern sowie in Stresstests herangezogen werde. Dadurch sei BlackRock eher mit einem Technologieunternehmen vergleichbar, was sich letztendlich auch auf die Arbeitskultur auswirke: erkennbar in flachen Hierarchien, junger Belegschaft, sehr kollegialem Umgang untereinander, flexiblem Zeitmanagement – und im hohen Bedarf an einer „Diversity of Thought“.

In ebendieser Vielfalt liege der entscheidende Unterschied im typischen Karriereweg eines Investmentbankers heute im Vergleich zu den Anforderungen vor zehn Jahren, betonte Kleinfeld. Heute komme es nicht mehr nur darauf an, Abschlüsse einschlägiger Hochschulen nachzuweisen, sondern vielmehr Fachkenntnisse bestimmter Fachrichtungen mitzubringen und diese dann durch entsprechendes Finanzwissen sowie dem „Training on the Job“ zu ergänzen. „Denn“, so Kleinfeld, „nur Unternehmen, die divers aufgestellt sind, sind auf Dauer erfolgreich. Daher arbeiten auch Sie sowohl an Ihrer Qualifikationsebene, als auch an Ihrer Erfahrungsebene.“ Letztendlich komme es für einen erfolgreichen Berufseinstieg darauf an, neben Fachkenntnissen auch entscheidende praktische Erfahrungen zu sammeln, die eventuell nachteilige Noten wieder kompensieren könnten.

Aus eigener Erfahrung gab Kleinfeld den Studierenden abschließend noch weitere wertvolle Tipps für den erfolgreichen Karriereeinstieg mit auf den Weg. Allen voran betonte er immer wieder die Bedeutung eines tragfähigen Netzwerks: „Kontakte sind wichtiger als Noten. Seien Sie präsent, werden Sie Teil von Hochschul- und Branchennetzwerken und seien Sie aktiv, indem Sie an Treffen und Veranstaltungen teilnehmen, sich einbringen und dies immer als Übungschance nutzen.“ Außerdem riet Kleinfeld den Studierenden, durch entscheidende Soft Skills eine eigene Brand, ein persönliches Profil, zu entwickeln und die Suche nach einem Praktikum oder Berufseinstieg nicht unbedingt an Namen von Unternehmen auszurichten, sondern in erster Linie daran, wo man am meisten lernen und seine Erfahrungen und Expertise erweitern könne: „Keep learning!“ – dies gelte auch noch nach Jahren der Berufstätigkeit.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz