Professor Robert G. Eccles erhält Lifetime Achievement CSR Award 2018

Fakultät   -  16. November 2018

In einem Festakt während der 8th International Conference on Sustainability and Responsibility wurde Professor Robert G. Eccles, Professor of Management Practice an der Oxford University, mit dem renommierten Lifetime Achievement CSR Award 2018 für seine wissenschaftlichen Verdienste im Bereich der Corporate Social Responsibility gewürdigt.

In seiner Einführung zur Preisverleihung bezeichnete Joachim Schwalbach, Initiator der CSR-Konferenzreihe und des Preises von der Humboldt-Universität zu Berlin, Robert G. Eccles als die führende Autorität für die integrierte Unternehmensberichterstattung und Integration von Umwelt-, Sozial- und Governance-Faktoren (ESG) in unternehmerische Entscheidungen.

Georg Kell, Chairman von Arabesque und Gründungsdirektor des Global Compact der Vereinten Nationen, hob in seiner Laudatio hervor, dass Professor Robert Eccles einen wichtigen Beitrag zu größerer Nachhaltigkeit von Unternehmen geleistet hat, indem er verschiedene Interessensgruppen rund um den Globus zusammengebracht und miteinander verbunden hat. Darüber hinaus habe er als unermüdlicher Netzwerker eine Schlüsselrolle beim Mainstreaming der integrierten Berichterstattung gespielt.

Professor Robert G. Eccles sagte in seiner Dankesrede: „Ich bin sehr dankbar für diese großartige Auszeichnung. Ich bin fest davon überzeugt, dass die Kapitalmärkte der Schlüssel zur nachhaltigen Entwicklung sind, und der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt darin, sie so weit wie möglich zu befähigen. Dies erfordert ein Engagement von Unternehmen, Investoren und der öffentlichen Hand.”

Der Lifetime Achievement CSR Award wird traditionell im Rahmen der International Conference on Sustainability and Responsibility verliehen. Die Leitkonferenz für nachhaltiges Management in Europa wurde in diesem Jahr erstmals vom Center for Advanced Sustainable Management (CASM) an der Cologne Business School,  in Kooperation mit der Humboldt-Universität und der Hamburg School of Business Administration ausgerichtet. Vom 14. bis zum 16. November 2018 trafen sich dafür die internationalen Wissenschaftler, Thought-Leader, Führungskräfte, Politiker und Vertreter der Zivilgesellschaft aus über 40 Nationen in Köln.

Mehr Informationen zur 8th International Conference on Sustainability and Responsibility unter: www.international-csr.org/

Fotos: manorlux.de

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz