Prävention gegen den Corona-Virus: CBS International Business School stellt auf digitale Lehrformate um

Alle Kategorien, Pressemeldungen   -  18. März 2020

Die CBS International Business School folgt der Empfehlung der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalens und hat seit 16. März 2020 den Präsenzunterricht an ihren Campussen eingestellt. Alle Lehrveranstaltungen werden sukzessive auf digitale Formate, beispielsweise im „virtual class room“ und als Videoaufzeichnung, umgestellt und sind für die Studierenden jederzeit abrufbar. Die enge Studienbetreuung durch die Service-Einrichtungen bleibt mit einem Schwerpunkt auf „remote working“ bestehen.

„Die Gesundheit unserer Studierenden und Mitarbeitenden besitzt für uns allerhöchste Priorität. Mit einer Umstellung auf digitale Lehrformate möchten wir nun unseren Teil dazu beitragen, eine mögliche Ansteckungsgefahr an unseren Campussen zu minimieren. Unsere Lehrinhalte werden wir in gewohnter Qualität virtuell bereitstellen“, so Prof. Dr. habil. Elisabeth Fröhlich, Präsidentin der CBS International Business School.

Neue Termine für Studieninformations- und Karriereveranstaltungen

Die Entscheidung, mögliche Infektionsketten durch digitale Formate im Vorfeld zu vermeiden, betrifft ebenfalls die Studieninformations- und Karriereveranstaltungen der Hochschule. „An unseren Open Campus Days und Open Campus Nights möchten wir unseren Studieninteressenten einen authentischen Eindruck von einem CBS-Studium und unseren Campussen vermitteln. In den kommenden drei Wochen werden wir unsere Studienberatungen nur noch telefonisch oder per Video-Anruf durchführen und freuen uns schon darauf, die Interessenten bald wieder persönlich am Campus zu begrüßen“, so Prof. Dr. Christoph Willers, Geschäftsführer der CBS International Business School.

Die Karriereveranstaltungen in Kooperation mit Unternehmenspartnern, darunter die Career Days in Köln und Mainz, werden schnellstmöglich nachgeholt und über die Veranstaltungsseite der Hochschule angekündigt: https://cbs.de/beratung-bewerbung/events-veranstaltungen/.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz