Philip Kollmann im Alumni-Interview: „Verlasst eure Komfortzone“

Alle Kategorien, Fakultät, Inside CBS   -  30. Januar 2019

Keine Angst vor Neuanfängen: Philip Kollmann entschied sich im Jahr 2015 gegen seine sichere Stelle bei der Stadtsparkasse und für ein Bachelor-Studium an der Cologne Business School. Sein Interesse für Finanzthemen ließ sich dabei gut mit seinem Studium verbinden, sodass er gemeinsam mit einem Kommilitonen die studentische Initiative CBS Finance and Business Club ins Leben gerufen hat. Heute beschäftigt ihn bei seinem Arbeitgeber, der „Tank & Rast Entwicklungsgesellschaft mbH“, neben Finanzen vor allem das Thema Kaffee.

CBS: Warum hast du dich für den Studiengang General Management an unserem Campus beworben?

Philip Kollmann: Ich habe mich schon immer für verschiedene Themengebiete interessiert und wollte mich im Studium nicht zu früh festlegen. Später im Beruf werden von dir auch viele Kenntnisse in Rechnungslegung, Projektmanagement, Präsentationsfähigkeit etc. erwartet. Zu allgemein war unser Studium aber trotzdem nicht: Es gab verschiedene Spezialisierungsmöglichkeiten für uns.

CBS: Was hat dir am besten an einem Studium an der CBS gefallen?

Philip Kollmann: Dass das Studium so praxisnah war! An der CBS kann man Soft-Skill-Kurse und Initiativen neben den Seminaren besuchen. Das sollte man auch echt wahrnehmen, da man seine Fähigkeiten und Kenntnisse ausbauen kann. Valentin Güttler und ich haben beispielsweise den Finance und Business Club gegründet, weil wir uns noch stärker mit Finanzthemen beschäftigen wollten. Wir haben uns dann überlegt, dass wir gern ein „Investment Breakfast“ mit Bankern in Frankfurt anbieten wollten und waren überrascht, wie offen die für unsere Idee waren. Für uns gab es dann viel Organisation im Vorfeld, aber es hat auch viel Spaß gemacht und unsere Projektmanagementfähigkeiten geschult.

CBS: Wie hat dich dein CBS-Studium auf deine aktuelle Position vorbereitet?

Philip Kollmann: Mein Studium hat mich super auf den Job vorbereitet, da ich als „Generalist“ Fachkenntnisse in verschiedene Fachbereiche erhalten habe. Besonders die Soft-Skill-Kurse haben mir für mein Auftreten in den Bewerbungsgesprächen sehr geholfen. Durch die Arbeit im Finance and Business Club habe ich ein breites Netzwerk aufgebaut und Projektmanagement-Fähigkeiten erworben, mit denen ich bei den Firmen punkten konnte. Insgesamt habe ich nur vier Bewerbungen geschrieben, bevor ich meine erste Stelle angetreten habe!

CBS: Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei dir aus?

Philip Kollmann: Als Projektleiter für den Rollout „Kaffee“ nehme ich an vielen Abstimmungsterminen für unsere Architekten, Franchisegeber, Franchisenehmer und Fachabteilungen teil. Meine Aufgabe besteht darin, neue Cafés von „Wayne’s Coffee“ an unseren Raststätten in Deutschland, inkl. der Vor- und Nachbereitung, zu planen. Bei den Storeeröffnungen bin ich auch häufig vor Ort, was meine Arbeit abwechslungsreich macht. Außerdem gibt es immer einen leckeren Kaffee.

CBS: Was reizt dich an deiner Arbeit?

Philip Kollmann: Dass ich mich jeden Tag auf neue Herausforderungen einstellen muss.

CBS: Was sind deine beruflichen Pläne für die nächsten Jahre?

Ich möchte meine Erfahrungen im Projektgeschäft rund um das Thema Kaffee ausbauen und in diesem Zusammenhang mithelfen, das Konzept „Wayne’s Coffee“ in Deutschland bekannt zu machen.

CBS: Was würdest du angehenden Studierenden als Ratschlag mit auf den Weg geben?

Philip Kollmann: Bewegt euch ab und zu aus eurer Komfortzone heraus und wagt etwas Neues. Ihr könnt dadurch nur gewinnen!

CBS: Vielen Dank für das Interview!

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz