Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Paneldiskussion an der Cologne Business School

Alle Kategorien   -  21. Oktober 2016

Inwieweit bestimmen gesellschaftliche Veränderungen unser zukünftiges Reiseverhalten? Moderation: Prof. Dr. Florian Hummel

Im Rahmen des Themenjahres „Älter-Bunter-Kölner” der Kölner Wissenschaftsrunde veranstaltet die Cologne Business School (CBS) am Dienstag, 15. September, eine Panel-Diskussion zum Thema „Freizeit im Wandel”.

Menschen werden – aus welchem Anlass auch immer – weiterhin reisen. Ob sie dadurch Geschäften nachgehen, eine Sehenswürdigkeit oder ein Museum besuchen wollen, die klimatischen Bedingungen der Zielregion besondere Erholung versprechen, oder einfach nur ein Tapetenwechsel benötigt wird.

Seit Jahren schon sind gewisse Trends zu beobachten. Freizeit bedeutet je nach Typ besondere Ansprüche an kulturelle Einrichtungen, Sportmöglichkeiten, Essen und Trinken sowie die infrastrukturelle Erreichbarkeit und die Öffnungszeiten.

Das Panel ist insbesondere für Gewerbetreibende der Tourismusbranche in Köln und Umgebung interessant. Die Experten sollen auch Antworten auf die Frage finden, wie touristische Unternehmen in Köln sich auf veränderte Ansprüche von privat und geschäftlich Reisenden einzustellen haben.

Köln und hier wie kein zweiter sein Dom ziehen jährlich Millionen Europareisende an, wodurch Hotellerie, Transferindustrie, Restaurants, Kneipen und Bars, Merchandiser und Verlage erhebliche Umsätze machen. Sie müssen sich verändernden Ansprüchen Rechnung tragen, damit Köln als Destination keinen Wettbewerbsnachteil erleidet.

Die Herausforderungen an die Tourismusbranche sind dabei ein besonderer Detailblick im Rahmen gesellschaftlicher Veränderungen, mit denen sich die Kölner Wissenschaftsrunde im Themenjahr 2015 „Gesellschaft im Wandel: Älter, Bunter, Kölner“ beschäftigt.

Als Experten werden Herr Markus Gretenkord, Geschäftsführer der Holler Hotels & Resorts GmbH, Herr Tobias Görgen, Geschäftsführer der Toocan GmbH, und Dr. Patrick Merten, Inhaber der Professur für Tourismusmanagement an der Cologne Business School, an der Diskussion teilnehmen.

Die Teilnahme ist kostenlos. Um eine verbindliche Anmeldung an info(at)cbs.de wird gebeten.

Beginn: 17.00 Uhr

Veranstaltungsort:
Cologne Business School
Aula
Hardefuststr. 1
50677 Köln

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz