Mehr als 400 Studienanfänger starten mit traditioneller Semestereröffnungsfeier ins erste Semester

Alle Kategorien, Inside CBS   -  21. August 2018

Die Cologne Business School begrüßte gestern ihre Studienanfänger der englischsprachigen Bachelor- sowie aller Master- und MBA-Programme für das Wintersemester 2018 mit einem Festakt in der der Kölner Flora. Zur Semestereröffnungsfeier, die traditionell den Semesterbeginn an der Cologne Business School bildet, kamen rund 600 Gäste, darunter Studienanfänger, Familienangehörige und CBS-Mitarbeiter. Ab dem 27. August 2018 werden mehr als 400 Freshmen ihr Studium an der Cologne Business School beginnen, von denen ein großer Anteil ein weiterführendes Master-Programm beginnen wird.

Prof. Dr. Elisabeth Fröhlich, Präsidentin der Cologne Business School, eröffnete den Festakt: „Seit vielen Jahren pflegen wir an der Cologne Business School die Tradition, den Studienbeginn gemeinsam mit Lehrenden und Lernenden, Familien und engen Freunden in einem Festakt zu begehen. Wir wissen, dass die Studienzeit eine der prägendsten Phasen des Lebens ist, in der unsere Studierenden die Weichen für ihren beruflichen Erfolg stellen. An der CBS bieten wir ihnen mit einer erstklassigen Hochschulausbildung alle Grundlagen dafür.“

Als Ehrengast der 25. Semestereröffnungsfeierlichkeit konnte zudem Elfi Scho-Antwerpes, Bürgermeisterin der Stadt Köln, gewonnen werden, die ein persönliches Grußwort an die Gäste hielt: „Die Stadt Köln ist mit der Cologne Business School eng verbunden: Beide stehen für Internationalität. Sie werden im Rahmen Ihres Studiums mit Kommilitonen aus rund 75 Nationen studieren und können ein Auslandssemester an eine der 110 Partnerhochschulen weltweit verbringen. Die Stadt Köln selbst gilt als internationales Wirtschaftszentrum, das Ihnen als gut ausgebildete Akademiker alle Voraussetzungen bietet, um im Anschluss an Ihr Studium vor Ort eine Top-Position in internationalen Unternehmen einzunehmen.“

Nach der offiziellen Begrüßung folgte ein Vortrag  des Gastredners Andreas Wels, Co-Founder von Studitemps. In seiner Rede erinnerte er sich an seine Studienanfänge und gab den Erstsemestern vier Ratschläge mit auf den Weg. So sei es wichtig, auch in stressigen Phasen die Balance zwischen Studium und Privatleben zu halten: „Eurer Leben ist wie ein Hocker mit drei Beinen. Ein Bein davon ist die Karriere, eins eure Familie, eins eurer Privatleben.“ Darüber hinaus empfahl er den Studierenden, möglichst viele Kenntnisse aus den Vorlesungen und Seminaren mitzunehmen, das Studium von Anfang an gut zu planen und ein erstes berufliches Netzwerk aufzubauen.

Im Anschluss folgte ein Live-Auftritt von Laura Schulze, Mitarbeiterin im CBS-Marketing, die mit „Auf uns“ von Andreas Bourani und „What’s up“ von den 4 Non Blondes musikalisch auf den nächsten Gastvortrag von Angelika Tramnitzke überleitet.

Die Senior HR Manager Supply Network Operations DACH and Future of Work Project Leader bei Procter & Gamble GmbH gab einen Einblick in “Arbeit 4.0 – Future of Work” und stellte heraus, dass in Zeiten, in denen der technologische Fortschritt die Arbeitswelt in rasantem Tempo revolutionierte, besondere Herausforderungen an die Arbeitgeber- und nehmern gestellt würden. Sie rechne damit, dass der Kampf um die besten Köpfe zukünftig noch stärker global ausgetragen würde und riet den Erstsemestern nach Tom Rath: „Bauen Sie Ihre Stärken aus!!

Nach dem offiziellen Teil der Semestereröffnung hatten die Erstsemester, ihre Eltern und Freunde beim Get-Together auf der Terrasse der Flora Köln die Gelegenheit, ihre Dozenten und Kommilitonen kennenzulernen und sich von Magier und Mentalist Tom Duval verzaubern zu lassen.

Fotos: Constantin Ehrchen

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz