Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Internationale Gaststudenten der Cologne Business School besuchen München

Alle Kategorien, Inside CBS   -  3. Mai 2016

Vor dem Schloss Nymphenburg

Das International Office der Cologne Business School hatte auch in diesem Sommersemester wieder ein besonderes Highlight für die Austauschstudenten im Angebot: eine Wochenendreise in die bayerische Landeshauptstadt München von 22. bis zum 24. April.

Begleitet von Kommilitonen des Corporate Identity Teams nahmen über 25 Internationals an dieser Tour teil. Um möglichst viel Zeit vor Ort zu haben, ging es bereits früh um sechs Uhr mit einem Reisebus in Köln los, der am frühen Nachmittag München erreichte.

Bei sommerlichen 22 Grad nutzte die Gruppe den Freitag zunächst für ein ausführliches Picknick im Englischen Garten, von wo aus es viele auf die berühmte Theresienwiese zog, auf der aktuell das 52. Münchner Frühlingsfest stattfand. Hier sahen sie zum ersten Mal live und in Farbe Dirndlkleider und Müchner Trachten und probierten das Festbier aus den legendären Maßkrügen. So nahmen sie auch einen Eindruck mit, wie denn das weltberühmte Oktoberfest abläuft.

Zum Abendessen trafen sich dann alle im Paulaner-Brauhaus, von wo aus anschließend in das Münchner Nachtleben durchgestartet wurde. Die rund dreistündige Tour führte vom Marienplatz über das Schloss Nymphenburg, die Pinakotheken in Richtung Olympia-Park. Von dort aus machten sich einige auf, um die nahegelegene BMW-Welt zu erkunden, während andere klassischen Museen den Vorzug gaben. Wieder andere machten einen Abstecher zur Allianz-Arena.

Marienplatz

Am Sonntagmorgen war kein festes Programm geplant, so dass alle Teilnehmer individuell noch einmal die Sehenswürdigkeiten besichtigen konnten, die sie schon immer einmal hatten sehen wollen, oder die Gelegenheit zu einem Spaziergang durch die Innenstadt nutzen konnten.

Um 14.00 Uhr ging es dann wieder mit dem Reisebus in Richtung Köln. Die Fahrt war für alle ein besonders schönes Erlebnis und natürlich eine Bereicherung ihres Gastaufenthaltes in der Bundesrepublik.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz