Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Exkursion zur Caritas Köln

Alle Kategorien, Inside CBS   -  26. November 2015

von Mareike Buß & Stephanie Hasenclever

Im Rahmen der Spezialisierung Supply Chain Management des Studiengangs General Management bei Prof. Dr. Carsten Deckert  haben Studierende des Jahrgangs BA GM 13 der Cologne Business School am 23.11.2015 einen Standort für Wertarbeit der Caritas in Köln Ossendorf besucht.

Passend zu der Vorlesung „Nachhaltige Supply Chains“ konnten die Studierenden am Caritas-Standort für Industrieservice durch Herrn Rahn, Leiter Industrieservice I, und seine Mitarbeiter Einblicke in die Verpackungsarbeiten für die Automobilindustrie durch Einbindung von Beschäftigten mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen gewinnen. Bei der Besichtigung wurden alle Bereiche von Wareneingang bis Warenausgang für das Umverpacken von Autoersatzteilen besucht. Neben Informationen zu unterschiedlichen Auftragstypen und ergonomisch systemgestützter Verwaltung von Aufträgen erhielten die Studierende Informationen von den vor Ort tätigen Praktikanten zu eigenen Projekte, welche die Arbeit mit den Beschäftigten im Lager vereinfachen kann.

Um ergänzend zur Besichtigung des Caritas-Standortes weiteres über die Caritas- Wertarbeit zu erfahren, nahmen die Studierenden am 24.11.2015 an einer Gastvorlesung von Herrn Grote, Leitung Leistungsbereich Arbeit und Beschäftigung II, teil. Im Zuge der Gastvorlesung wurde insbesondere auf soziale Nachhaltigkeit und die damit verbundene Stellung des Elementarfaktors „Mensch“ eingegangen.
Des Weiteren wurde auf die an Bedeutung zunehmende Stellung der psychischen Erkrankungen von Erwerbstätigen eingegangen. Abschließend folgte die Präsentation eines Kurzfilms, der von Auszubildenden des Auftraggebers Ford erstellt wurde. Mit Hilfe des Kurzfilms wurde auf die besondere Zusammenarbeit der Caritas und Ford aufmerksam gemacht, welche sich durch den sozialen Aspekt und ein positives Menschenbild als Grundeinstellung auszeichnet.

Die Caritas-Wertarbeit-Werkstätten setzen sich dafür ein, dass Menschen mit Behinderungen in allen Lebensbereichen integriert werden. Deshalb werden durch Werkstätten in den verschiedensten Bereichen Beschäftige betreut, gefördert und rehabilitiert, um ihre ganz eigene Aufgabe für einen großen ganzen Prozess, wie in diesem Beispiel der Automobilindustrie, erfüllen zu können. Das bereits im Jahr 1915 gegründete Unternehmen feiert in diesem Jahr als Deutschlands größter Wohlfahrtsverband sein 100-jähriges Bestehen.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz