Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Erfolgreicher Start ins Wintersemester

Alle Kategorien, Inside CBS, Pressemeldungen   -  13. Oktober 2017

Der diesjährige Semesterstart war für die Cologne Business School (CBS) ein voller Erfolg: Insgesamt begannen 570 Freshmen aus über 40 Nationen im Wintersemester 2017/18 ihr Management-Studium an der CBS. Getreu dem Motto „Your career. Our mission“ werden die Freshmen im Laufe ihres Studiums dank starker Praxisausrichtung und internationaler Atmosphäre optimal auf den Einstieg ins Berufsleben vorbereitet.

An der Cologne Business School begann am 4. Oktober 2017 für die Freshmen der deutschen Bachelorprogramme Wirtschaftspsychologie und General Management offiziell das Semester. Für die Studierenden der englischsprachigen Bachelor- und aller Master- bzw. MBA-Programme starteten bereits am 21. August 2017 die Vorlesungen. Die insgesamt 570 neuen Studierenden der Cologne Business School erwartet ein Studium, das von Praxisnähe geprägt ist und auch die interkulturellen Kompetenzen fördert. Die Studierenden der CBS kommen aktuell aus insgesamt 75 Ländern.

„In den letzten Jahren verzeichnen wir ein konstantes Wachstum an Studienanfängern. Dies bestätigt uns darin, dass wir mit unserem Studienkonzept genau richtig liegen. Denn neben der Abschlussnote zählen bei Unternehmen Praxis- und Auslandserfahrungen sowie Fremdsprachenkenntnisse bei der Suche nach talentiertem Nachwuchs. Genau hier knüpft die Cologne Business School an und integriert diese Anforderungen der Praxis in das Curriculum, aber auch in Aktivitäten außerhalb der Vorlesungen“, sagt CBS-Präsidentin Prof. Dr. Elisabeth Fröhlich. Regelmäßige Gastvorträge von Unternehmen und Karriereevents sorgen dafür, dass die Studierenden schon früh Kontakte in die Arbeitswelt knüpfen. Des Weiteren wurde in diesem Jahr die innovative Beratungseinheit conCBS an der Cologne Business School gegründet, die den Studierenden eine weitere Möglichkeit gibt, Praxisluft zu schnuppern.

Der Wunsch, im Studium nicht nur klassischen Frontalunterricht in überfüllten Seminarräumen zu erhalten, sondern in kleinen Gruppen praxisnahes Wissen vermittelt zu bekommen, macht die Cologne Business School für Abiturienten besonders interessant. Die Vorfreude und Spannung auf das anstehende Studium war auch bei der Semestereröffnung der Bachelorstudiengänge Wirtschaftspsychologie und General Management am 4. Oktober im Festsaal des Rautenstrauch-Joest-Museums deutlich zu spüren. Die über 300 Gäste konnten sich auf die Begrüßung der beiden Dekane Prof. Dr. Irene López und Prof. Dr. Torsten Weber freuen. Prof. Dr. Christoph Willers sowie Marcus Flory, Vice President IT Europe bei der Deutsche Telekom AG, und CBS-Alumnus und Gründer Christian Laaff rundeten das spannende Programm der Festreden ab. Die Redner hießen die Freshmen herzlich willkommen, motivierten sie dazu, während ihres Studiums alles zu geben und berichteten von ihren eigenen Erfahrungen im Unternehmertum.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz