Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Einblick in die Praxis durch Experten

Alle Kategorien, Inside CBS   -  30. November 2017

Praxisnähe wird an der CBS groß geschrieben. So sind anwendungsbezogene Inhalte wie Fallbeispiele, Business Projects, in denen die Studierenden für Unternehmen reale Problemstellungen bearbeiten, oder Gastvorträge fest in den Vorlesungsalltag integriert. Die Studierenden können so erlernte Unterrichtsinhalte in der Praxis anwenden, bekommen einen exklusiven Einblick in die Arbeitswelt und werden optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet.

In diesem Semester hatten die Studierenden zahlreiche Möglichkeiten, sich Vorträge von Unternehmensvertretern zu verschiedenen Themen anzuhören. Zu Gast war zum Beispiel David Albert, Leiter Business Development beim Spielwarenhersteller Schleich. Im Rahmen des Gastvortrags gab Herr Albert den Studierenden einen Einblick in die strategische Planung des Unternehmens mit dem Fokus auf Internationalisierung. Er erläuterte, welche Maßnahmen ergriffen wurden, um die Marke zu stärken und den internationalen Umsatz zu steigern. Zudem hatten die Studierenden die Gelegenheit, im Rahmen einer kleinen Fallstudie Fragestellungen der Marktbearbeitung gemeinsam zu diskutieren.

Peter Kowalsky, Geschäftsführender Gesellschafter von INJU aus Berlin wurde als Gründer der Bionade bekannt. In seiner Gastvorlesung stellte er den Weg des Kultgetränks von der Entwicklung der Idee, über den Aufbau der Marke bis hin zum Verkauf sowie die Erfolge und Misserfolge vor. Außerdem berichtete er über den Launch des neuen Getränks INJU, den er 2014 initiierte. Mit den funktionalen Getränken, die sowohl die körperliche als auch die geistige Leistungsfähigkeit steigern können, hat Peter Kowalsky eine neue Getränkekategorie erschaffen.

Für Studierende, die sich näher zu den Themen Human Resources oder Bewerbungsverfahren informieren möchten, war im Oktober auch die Personalberatung SThree zu Besuch an der CBS. Im Gastvortrag wurde neben dem Unternehmen selbst die Jobsuche im Web 2.0 vorgestellt. Da auch der Themenbereich Sustainability an der Cologne Business School eine wichtige Rolle spielt, finden regelmäßig Vorträge zu diesem Thema statt. Zwei Experten des nachhaltigen Taschenproduzenten Fond of Bags haben den Studierenden beispielsweise einen Einblick in das Thema unternehmerische Verantwortung gegeben. Zudem haben sie eine Auswahl an Taschen mitgebracht, insbesondere die der Marke Affenzahn für Kinder mit Tiermotiven haben für Begeisterung gesorgt.

Dank der regelmäßigen Unternehmensvorträge, die entweder vom Career Service oder von den Professoren aufgrund ihrer Kontakte in die Wirtschaft organisiert werden, haben die Studierenden die Möglichkeit, sich durch den persönlichen Kontakt zu den Unternehmensvertretern früh ein Netzwerk aufbauen und alle offenen Fragen zu klären.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz