Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Cologne Business School beim UN Global Compact Leaders Summit 2016 und PRME Champions meeting

Alle Kategorien   -  5. Juli 2016

Jonas Haertle, Head of PRME Secretariat, Prof. Dr. Ingvill C. Mochmann, Vizepräsidentin für Forschung, Cologne Business School und Nikolay Volodiev Ivanov, Coordinator PRME

Am 22 und 23. Juni 2016 hat die Vizepräsidentin für Forschung und Professorin für Internationale Politik an der Cologne Business School, Prof. Dr. Ingvill C. Mochmann, am UN Global Leader Summit in New York teilgenommen.

Die Veranstaltung wurde in der UNO-Generalversammlung von UN-Generalsekretär  Ban Ki-moon  eröffnet und stand unter dem Motto „The New Era for Responsible Business“. Mehrere Vortragende aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft stellten ihr Engagement und ihre Ideen vor, wie sie in ihren Bereichen die UN-Nachhaltigkeitsziele bis 2030 erfolgreich umsetzen können. Der zweite Tag der Veranstaltung befasste sich mit dem Thema „Making Global Goals Local Business“ und  wurde von Lise Kingo, Executive Director United Nations Global Compact, eröffnet.

In Verbindung mit dem UNGC Summit fand am 24 Juni das PRME Champions meeting an der Fordham University New York statt. Die Cologne Business School ist seit Oktober 2015 unter den 30 Business Schools, die zu den Champions von PRME gehören und aktiv die UN-Nachhaltigkeitsziele vermitteln und weiterentwickeln. Weltweit haben sich insgesamt 500 Bildungseinrichtungen der UN- Initiative „Principles for Responsbile Managment Education (UN PRME)“ angeschlossen. Die UN PRME ist eine Initiative des UN Global Compact, die eine verantwortungsvolle Management-Ausbildung an Hochschulen etablieren möchte. Mit der Teilnahme verpflichtet sich die CBS, ihre Kernkompetenzen Lehre und Forschung sowie ihre Strategie und Unternehmenswerte an den von den United Nations getragenen sechs Prinzipien der PRME auszurichten.

Für die CBS ist die Teilnahme an den PRME die logische Fortführung ihrer Aktivitäten im Rahmen des Dr. Jürgen Meyer Stiftungslehrstuhls für Internationale Wirtschaftsethik und CSR, welcher von Prof. Dr. René Schmidpeter geleitet wird. Dieser wurde im Jahr 2011 im Sinne einer verantwortungs- und nachhaltigkeitsorientierten Managementausbildung an der CBS etabliert. Zugleich ist er ein Anlass für eine Weiterentwicklung der eigenen Konzeption nach internationalen Standards. So wird u.a. vom 1-3. August die “3. International Conference on CSR, Sustainability, Ethics and Governance“ von der Cologne Business School ausgerichtet.

Informationen zum Programm des UN Global Leader Summit finden Sie hier.

Über die Aktivitäten des Stiftungslehrstuhls können Sie sich hier informieren.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz