Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Charity-Projekt geht in die vierte Runde

Alle Kategorien   -  11. März 2015

Die studentische Initiative Work for Good, die der Erfüllung von Herzenswünschen schwerkranker Kinder gewidmet ist, geht in die vierte Runde.

2015 lautet das Motto: „Die kalte Business Elite? – Für uns zählt nur die Herzenswunschrendite!

Auch in diesem Jahr arbeiten Studierenden der Cologne Business School wieder ehrenamtlich in einem nordrhein-westfälischen Unternehmen, das im Gegenzug eine Spende an den Verein wünschdirwas e.V. leistet. Der gemeinnützige Verein verwendet dieses Geld, um Kindern, die durch eine schwere Krankheit ein sehr hartes Schicksal erleiden, ein ganz besonderen Wunsch zu ermöglichen.

In den vergangenen Jahren hat zudem stets eine für alle Professoren, Studierenden und Mitarbeiter organisierte Tagesveranstaltung stattgefunden, in deren Rahmen zusätzlich für den guten Zweck gesammelt wurde. So fanden unter anderem ein Wohltätigkeitslauf und ein Benefiz-Fußballturnier statt.

In diesem Jahr veranstalten die Initiatoren ein Darts- und Billardturnier, dessen Startgebühren ebenfalls in voller Höhe gespendet werden.

Seit die Aktion 2011 erstmals für den guten Zweck sammelte,  wird sie von der Dr. Jürgen Meyer Stiftung unterstützt. Sabine Grimm und Katharina Günther, die Initiatorinnen von Work for Good, sind dem Projekt und ihrer Hochschule treu geblieben und haben auch in diesem Jahr die Gesamtkoordination übernommen.

„In vier Jahren haben die Studierenden der Cologne Business School 53.000 Euro für den guten Zweck gesammelt. Da werden wir doch in diesem Jahr nicht plötzlich aufhören”, stellt Katharina Günther klar.

Teilnehmende Unternehmensvertreter und Studierenden sind herzlich zur Abschluss-Gala mit Spendenübergabe am Freitag,  24. April, um 19:00 Uhr auf dem Campus der Cologne Business School eingeladen.

Über den Projektverlauf informieren wir aktuell auf Facebook.

Presseanfragen richten Sie bitte an workforgood(at)cbs.de.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz