Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

CBS wird zur nachhaltigen Hochschule

Alle Kategorien   -  28. September 2015

Ob Klimawandel, soziale Ungleichheit oder Ressourcenknappheit: Die Herausforderungen unserer Gesellschaft sind groß. Um eine gerechtere und nachhaltigere Welt zu erschaffen, braucht es vor allem mehr Wissen, Kompetenzen und ein stärkeres Bewusstsein für die Notwendigkeit von Veränderungen. Hochschulen kommt hierbei eine Schlüsselrolle zu. Sie haben eine gesellschaftliche Vorbildfunktion und tragen als Bildungsstätten für zukünftige Entscheidungsträger eine besondere Verantwortung. Ihr klares Bekenntnis zur Nachhaltigkeit führt daher zu einer zukunftsfähigen gesellschaftlichen Entwicklung. Eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Bildung führt folglich zu einer nachhaltigen Zukunft.

Die CBS erkennt diese Herausforderungen und will sich daher konsequent in Lehre, Forschung und Management am Leitbild der nachhaltigen Entwicklung und der UN-Dekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung“, orientieren. Durch die weiterführende Integration von gesellschaftlicher Verantwortung und Nachhaltigkeit in die Organisation der Hochschule möchte die CBS eine innovative Vorreiterrolle in der deutschen Bildungslandschaft einnehmen und ihre Kompetenzen im Bereich nachhaltige Managementausbildung weiter ausbauen. Zentrale Themen wie Corporate Social Responsibility (CSR), Wirtschaft- und Unternehmensethik und Nachhaltigkeit sind bereits fest in den Studienprogrammen und unterschiedlichen Fachbereichen der CBS verankert.

Ausgangspunkt für die intensivierte Beschäftigung mit dem Thema ist das Projekt Ökoprofit.  ÖKOPROFIT (Ökologisches Projekt für integrierte Umwelttechnik) ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Stadt Köln, der lokalen Wirtschaft und weiteren Partnern. Es unterstützt Unternehmen bei der Senkung von Betriebskosten und dient somit der nachhaltigen Wirtschaftsförderung.

Über einen Zeitraum eines Jahres werden die teilnehmenden Betriebe über ihre Möglichkeiten der Kostensenkung durch Ressourceneffizienzsteigerungen vor Ort beraten. Gemeinsame Workshops bieten eine Plattform für einen regelmäßigen Erfahrungs- und Informationsaustausch. Dabei werden Fachthemen aus den folgenden Bereichen vermittelt: Energiemanagement, Wasser, Abfall, Betriebs- und Hilfsstoffe, Mitarbeitermotivation, Umweltcontrolling sowie Rechtsaspekte. Nach erfolgreicher Teilnahme werden die Betriebe und Unternehmen als Ökoprofit-Betrieb zertifiziert.

Im Frühjahr dieses Jahres besuchten Vertreter namenhafter Kölner Unternehmen wie z.B. die Köln Messe, der Köln Bonn Airport, der Kölner Zoo, die EADS, der 1. FC Köln und der ASV Köln die Cologne Business School, um sich von ihrem Nachhaltigkeitsmanagement zu überzeugen.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz