CBS wird Bildungspartner des KHTC Blau-Weiss

Alle News, Inside CBS   -  5. März 2019

Ehrgeiz, Fleiß und Teamgeist sind Werte, die für den Sport genauso entscheidend sind wie für das Studium. Auf Grundlage dieses gemeinsamen Werteverständnisses sind die Cologne Business School und der Sportverein KHTC Blau-Weiss nun eine Bildungspartnerschaft eingegangen. Ziel der Kooperation ist es, die Nachwuchstalente des traditionsreichen Hockey- und Tennisvereins durch persönliche Beratungsangebote in der beruflichen Orientierung zu unterstützen.

Zum Auftakt der Zusammenarbeit findet am 1. April 2019 die erste Informationsveranstaltung in den Clubräumen des KHTC Blau-Weiss statt. Die Studienberater der Cologne Business School werden typische Karrierewege von CBS-Absolventen und ihre Studienangebote vorstellen und die Sportler auf Wunsch persönlich beraten. Die Veranstaltung richtet sich dabei auch an Clubmitglieder, die bereits über erste Berufserfahrung verfügen: Mit den MBA-Programmen „MBA International Management Vollzeit“, „MBA International Management Fast-Track“ und „Executive MBA“ bietet die Cologne Business School drei Studienprogramme an, die berufserfahrene Manager akademisch und berufsbezogen weiter qualifizieren.

Als neuer Partner des KHTC Blau-Weiss wird die Cologne Business School zudem auf ausgewählten Banden der Spielfelder abgebildet werden. Studienberater Leon Reichel zeigte sich über die Kooperation sehr erfreut: „Zwischen dem KHTC Blau-Weiss und der Cologne Business School gibt es viele Anknüpfungspunkte: Beide Einrichtungen sind Begegnungsstätten für Menschen aus aller Welt, die ein gemeinsames Ziel vor Augen haben – Erfolg im Studium oder im Sport. Sie zeichnen sich zudem durch ihre Offenheit gegenüber fremden Kulturen, ihrem hohen Qualitätsanspruch an ihre Angebote sowie einer großen Leistungsbereitschaft aus. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.“