Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

CBS gewinnt den German Brand Award

Alle Kategorien, Inside CBS   -  27. Juni 2018

Für das innovative Konzept der „Takeover“ von Social-Media-Kanälen durch Studierende und eine dauerhafte Einbindung auf der Website wurde die CBS jüngst zum Winner in der Kategorie „Brand Creation – Storytelling & Content Marketing“ gekürt.

Erfolgreiche und ausgezeichnete Markenführung

Initiiert vom Rat für Formgebung – der Design- und Markeninstanz Deutschlands – wird der German Brand Award von einem hochkarätigen Expertengremium aus Markenwirtschaft und Markenwissenschaft juriert: Der German Brand Award ist die Auszeichnung für erfolgreiche Markenführung in Deutschland. Er entdeckt, präsentiert und prämiert einzigartige Marken und Markenmacher – und bringt nicht nur die Gewinner voran, sondern auch ihre jeweiligen Branchen. Unter den Siegern des German Brand Award 2018 finden sich viele bekannte Unternehmen wie Lufthansa oder die Deutsche Fußball Liga und unter den betreuenden Agenturen mit Jung von Matt oder GMK Markenberatung die kreative Speerspitze des Landes.

Gelebte Praxis authentisch vermitteln

Fest verankert in der DNA der Cologne Business School ist die internationale Ausrichtung, die praxisnahe Lehre und die persönliche Betreuung der Studierenden. „Wir suchten einen Weg, die gelebte Praxis am Campus authentisch zu kommunizieren sowie die Mediennutzung der Generation Z und deren Erwartungen an Werbung zu berücksichtigen“ beschreibt Christian Kracht, CBS-Absolvent und Head of Digital Marketing“, die Herausforderung. „Warum also nicht die Studierenden über einen „vertrauten“ Kanal selbst zu Wort kommen lassen?“ erklärt Christian Kracht.

Dieser „vertraute“ Kanal sollten die Snapchat und Instagram-Stories sein. Also kurze Videosequenzen oder Bilder die nach 24 Stunden wieder von den Social-Media-Seiten verschwinden. Hier wird in der Regel spontan, knapp und authentisch aus dem eigenen Leben an Freunden und Follower berichtet. Seit Februar 2017 wurde Studierenden der CBS die Möglichkeit gegeben den Hochschul-Account für einen Zeitraum zu übernehmen und selbstständig in der „Story-Form“ von Workshops und Praktika, über Erfahrungen im Ausland oder anderen Dingen des CBS-Alltags, den drei Markenkernen „International“, „Praxisnah“ und „Persönlich“ entsprechend, zu berichten.

Dauerhaft zugängliche Stories

Nun liegt es im Wesen der Stories, dass sie nach Ablauf der 24 Stunden weg sind. Wer sie verpasst hat, konnte sie nicht sehen. Für diese Kehrseite der Authentizität und Spontanität wurde 2018 mit einem veränderten Workflow eine Lösung gefunden. „Den geschaffenen Content haben wir anschließend exportiert und auf der CBS-Homepage integriert.“

Jury-Mitglied und Geschäftsführerin der GMK Markenberatung Dr. Saskia Diehl zu dem Konzept der „Takeover“: „Die Studierenden zu Markenbotschaftern machen und sie einen vertrauten, mit hoher Authentizität verbundenen Kanal benutzen zu lassen, ist die ideale Lösung für die CBS. Durch die Nutzung von Youtube als weitere Plattform und die Einbindung auf der Website ist auch das Problem der Kurzlebigkeit gelöst wurden.“

Jurymitglied Dr. Saskia Diehl und Christian Kracht auf der Gala zur Preisverleihung im Berliner Palazzo Italia.

Konzept überzeugt unabhängige Markenexperten

Das „Takeover”-Konzept mit Zielgruppe Generation Z überzeugte die aus unabhängigen Markenexperte bestehende Jury. Die Idee wurde vom Digital Marketing Team der CBS entwickelt, das beim German Brand Award durch Christian Kracht, Christina Berghaus und Joshua Sikora vertreten wurde.

Im Einzelnen setzte sich die Jury wie folgt zusammen:

– Vorsitz: Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer Rat für Formgebung, Frankfurt am Main

– Prof. Mike Richter, Professor für Strategie und Planung von Gestaltungsprozessen, Hochschule Darmstadt; Geschäftsführer iconmobile GmbH, Berlin

– Dr. Saskia Diehl, Geschäftsführerin GMK Markenberatung, Köln

– Günter Moeller, Geschäftsführer hm+p Hermann, Moeller & Partner, München

– Prof. Dr. Simone Roth, Professor für internationales Marketing, Vice President Brand Academy, Hamburg

– Christian Rummel, Deputy Global Head of Brand Communications & CSR, Deutsche Bank AG, Frankfurt am Main

– Stefan Raake, Geschäftsführer, AMC Finanzmarkt GmbH, Düsseldorf

– Lutz Dietzold, Geschäftsführer Rat für Formgebung, Frankfurt am Main

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz