Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Business Project mit INEOS Köln

Alle Kategorien, Inside CBS   -  20. Juni 2017

Im Rahmen der Business Projects, die in die englischsprachigen Bachelor– und Master-Studiengänge der CBS integriert sind, arbeiteten fünf Studierendenteams des Faches Intercultural Human Resources Management eng mit INEOS in Köln, dem größten Kölner Chemieunternehmen, zusammen. Unter Leitung des vom WiWi-Talents-Hochbegabtenprogramm ausgezeichneten Lehrstuhls für Personal von Prof. Dr. Anja Karlshaus, befassten sich die Studierenden mit verschiedenen Themenbereichen. So erarbeiteten sie beispielsweise ein Konzept für die Integration ausländischer Beschäftigter, befassten sich mit den Themen „Internationale Mobilität (von Führungskräften)“ sowie Employer Branding und Krisen-PR im Bereich Social Media.

Zwischen den Studierenden und INEOS in Köln erfolgte eine sehr enge und praxisnahe Zusammenarbeit. So fand in Form von regelmäßigen Treffen ein intensiver Austausch mit den Repräsentant/innen verschiedener Abteilungen statt. Hierbei wurden die einzelnen Prozesse des Projekts durchlaufen, von der (Trend-) Analyse, der Erstellung und Auswertung von Umfragen mit Arbeitnehmer/innen über die Entwicklung von Employer Branding-Strategien sowie der Entwicklung eines Handbuchs für internationale Beschäftigte bis hin zu unterschiedlichen PR-Handlungsempfehlungen für Krisensituationen. Das Highlight war der Besuch des Werkgeländes von INEOS in Köln sowie das Get-Together mit Vertreter/innen aus der Personal- und Kommunikationsabteilung.

Da das diesjährige sowie das gemeinsame Business Project aus dem letzten Jahr zum Thema „Absenteeism“ (Abwesenheitsquote im Unternehmen) sehr erfolgreich waren, wurde eine langfristige Kooperation zwischen INEOS in Köln und der CBS vereinbart. So sollen auch in Zukunft die Studierenden die Gelegenheit erhalten, gemeinsam mit INEOS in Köln erfolgreiche und praxisnahe Business Projects im Bereich HRM & Leadership zu bearbeiten.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz