Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Business Project mit der Deutschen Telekom

Alle Kategorien, Inside CBS   -  24. Juli 2018

Im Rahmen der neu konzipierten praxisnahen „Business Projekte“, die in die englischsprachigen Bachelor– und Master-Studiengänge der CBS integriert sind, arbeiteten insgesamt 11 Studierendenteams der Spezialisierungen „Human Resources Management & Leadership“ und „Management Strategic Management & Consulting“ an verschiedenen hochaktuellen Fragestellungen für die Deutsche Telekom IT. Unter Leitung von Prof. Dr. Malgorzata Zmuda und von Prof. Dr. Anja Karlshaus, befassten sich die Studierenden mit verschiedenen Fragestellungen rund um die Digitalisierung.

So erarbeitete ein Studierendenteam beispielsweise einen Überblick zu relevanten „Future IT Skills“ und zwei andere Teams beschäftigten sich mit der Vermittlung neuer relevanter Kompetenzen in Form sogenannter „Corporate Universities“. Ganz konkret ging es bei einem nächsten Team um das Thema „Marktkonsequenzen der digitalen Transformation“ als auch bei zwei weiteren Teams um die Themen „Social Media Presence“ bzw. „Employer Branding via Social Media“. Demgegenüber untersuchten und erarbeiteten gleich drei Teams Konzepte zur internen Kommunikation des digitalen Wandels und einer digitalen Kultur in die Unternehmung. Den Blick auf die interne Mitarbeiterstruktur hatte auch ein Team, welches sich mit dem Thema „Intergenerationaler Wissenstransfer“ und der teilweise alternden Belegschaft auseinandergesetzt hat. Mögliche innovative Konzepte für die Kooperation zwischen Hochschulen und Unternehmen, welche junge Nachwuchskräfte ansprechen, wurden in einem letzten Team bewertet.

Zwischen den Studierenden und der Deutschen Telekom IT in Bonn erfolgte eine sehr enge und praxisnahe Zusammenarbeit. So fand in Form von regelmäßigen, fast wöchentlichen Treffen ein intensiver Austausch mit den Repräsentanten verschiedener Abteilungen statt. Hierbei wurden verschiedene Prozesse des Projekts durchlaufen, von der systematischen Best-Practice-Analyse und Literaturrecherchen, der Erstellung und Auswertung von externen und internen Umfragen sowie Expert Talks, als auch die Entwicklung von konkreten Handlungsempfehlungen für die Deutsche Telekom IT. Ein Höhepunkt dieses Kurses waren sicherlich die Abschlusspräsentationen vor Vertretern des oberen Managements in der Telekom IT-Zentrale in Bonn.

Auch die diesjährigen Business Projekte wurden – ebenso wie die Kooperationsprojekte der vergangenen Jahre – von allen Beteiligten als sehr erfolgreich bewertet, was eine tolle Basis für die weitere Zusammenarbeit zwischen der Deutschen Telekom in Bonn und der CBS darstellt. Eine Reihe von Studierenden wird nun direkt im Anschluss an die Projekte als Werkstudenten bzw. Masteranden bei dem Unternehmen beginnen und teilweise sogar erarbeitete Handlungsempfehlungen umsetzen können. Ob weiterhin mit der Telekom aktiv verbunden oder nicht – alle Unternehmensvertreter, Professoren und Studierende der 11 Business Projekte 2018 werden nun erst einmal gemeinsam den Semesterstart im August 2018 mit einer gemeinsamen Bootstour auf dem Rhein, informellen Gesprächen bei einem Kölsch und sicherlich viel Spaß einläuten. Wir freuen uns schon auf die nächsten gemeinsamen Projekte in den kommenden Jahren, die wir gemeinsam mit und für die Telekom umsetzen können.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz