Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Beyond CSR – Move to Trusted Innovation

Alle Kategorien, Fakultät   -  26. Februar 2016

Auftaktvortrag im Rahmen der dritten Veranstaltungsreihe „Sustainable Management“ an der Cologne Business School

Am Donnerstag, 18. Februar 2016, fand der erste Vortrag der erfolgreichen Veranstaltungsserie „Sustainable Management“ im Sommersemester 2016 statt. Damit findet auch in diesem Semester nach den beiden vergangenen Semestern der dritte Teil der Vortragsserie statt. Die Veranstaltungen werden von dem Graduiertenkolleg der Cologne Business School mit Unterstützung der Dr. Jürgen Meyer Stiftung organisiert.

Der erste Referent dieses Semesters war Dr. Thomas Osburg, Direktor des Circular Knowledge Institute, einem europäischen Think Tank für Trusted Innovation und Branding.

Obwohl Unternehmen das Thema Nachhaltigkeit erkannt haben und auf verschiedene Weise angehen, ist das Vertrauen der Bevölkerung in die Unternehmen nicht gestiegen, teilweise sogar gesunken. Anhand praktischer Beispiele aus der „digital economy“ verdeutlichte Dr. Osburg die Relevanz des Themas Corporate Social Responsibility. Insbesondere betonte er, dass das „Warum“ eine zentrale Bedeutung in der CSR Debatte einnimmt. Dabei ist nicht die Masse an nachhaltigen Geschäftsmodellen relevant, sondern vielmehr das Zusammenfügen bereits vorhandener Ideen zu einem innovativen gesamtheitlichen Geschäftsmodell. Nur der Wandel von reaktivem zu aktivem Handeln der Unternehmen verspricht eine Verbesserung der Situation und eine glaubwürdige Unternehmensstrategie.
Im Anschluss an die Veranstaltung hatten die Studierenden die Möglichkeit, mit dem Referenten über die Inhalte des Vortrags zu diskutieren. Dabei entstanden viele ein interessante Dialoge, die in einem Get-together in der Cafeteria bei Fingerfood und kalten Getränken fortgesetzt wurden.

Folgeveranstaltung am Dienstag, 1. März, 17.00 Uhr:

Nachhaltigkeit: Aufstieg oder Abstieg?

Referentin: Anne-Kathrin Laufmann

Frau Laufmann koordiniert als Direktorin das CSR- Management beim SV Werder Bremen. Am Aufbau der Abteilung CSR-Management, mit der der SV Werder Bremen Vorreiter unter den Bundesligisten ist, wirkte sie maßgeblich mit. Ihre Kernaufgaben umfassen die Weiterentwicklung der CSR-Marke WERDER BEWEGT – LEBENSLANG, deren strategische Verankerung im Verein sowie die Vorbereitung von Nachhaltigkeitsberichten.

Nachhaltigkeit: Guter Wegweiser oder Greenwashing?

Referent: Elmar Thomassek

Herr Thomassek ist Gründer und Geschäftsführender Gesellschafter verschiedener Unternehmen/Projektgesellschaften in den Bereichen Architektur, Städteplanung, Wassertechnologie, Erneuerbare Energie, IT, Beratung. Diverse Konzeptionen/Studien/Projekte/Patente in den Feldern Erneuerbare Energie, Mobilität, Smart Cities, Kommunikation, Vernetzung, Städteplanung, disruptive Technologien, Migration-Integration. Aktuell ist er im Bereich Business Development im ALTOP Verlag aktiv.

Bitte melden Sie sich verbindlich an unter: cbs-career.eventbrite.com

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz