Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Jährliche Sitzung des CBS-Kuratoriums

Alle Kategorien   -  27. November 2015

Am Donnerstag, 19. November, kamen die Angehörigen des CBS-Kuratoriums zu ihrer gemeinsamen Sitzung zusammen, um über die jüngste Entwicklung der Hochschule sowie zukünftige Projekte zu beraten.

Im Mittelpunkt der Beratungen standen dabei bereits abgeschlossene Akkreditierungsverfahren, angestoßene und solche, die zukünftig durchlaufen werden sollen. Die Kuratoren lobten übereinstimmend die 2015 erfolgte institutionelle Akkreditierung der Cologne Business School durch den Wissenschaftsrat sowie das hervorragende Abschneiden der Hochschule im Masterranking des Centrum für Hochschulentwicklung (CHE) und dem Ranking der Wirtschaftswoche.

Weiterhin wurden Maßnahmen erörtert, wie künftig noch enger mit Unternehmen kooperiert und diese in die Lehre an der Cologne Business School integriert werden können. Dabei sollen für die Studierenden konkrete Beratungsangebote gemacht werden und auch die Zahl der Forschungsprojekte weiter gesteigert werden.

Auch die weitere Internationalisierung der Hochschule war Gegenstand der Beratungen. In diesem Zusammenhang wurde ausdrücklich der stetige Ausbau der Hochschulkooperationen und die damit einhergehenden Möglichkeiten bei der Wahl von Auslandssemestern für die Studierenden der CBS gelobt.

Abschließend berieten die Kuratoren über Möglichkeiten der Digitalisierung der Lehre. Hier werden derzeit bereits Modellversuche unternommen, doch soll zunächst der Abschluss der Erprobungsphase abgewartet werden.

An der Sitzung nahmen aus dem Kreis der Kuratoren Frau Christi Degen (Hauptgeschäftsführerin IHK für Oberfranken Bayreuth), Herr Dr. Patrick Giefers (Geschäftsführer INEOS Köln GmbH, HR Director Styrenics), Herr Harry Rombach (Innovation Manager BBS Bayer Business Services GmbH), Herr Walter Stephany (Geschäftsführer Icon-Institute Management GmbH ), Herr Prof. Dr. habil. Claude Treyer (Vizepräsident der ISTEC Business School ) und Herr Prof. Dr. Walter Tokarski (Deutsche Sporthochschule Köln) teil. Seitens der Hochschule waren Frau Prof. Dr. Elisabeth Fröhlich, Herr Prof. Dr. Florian Hummel, Herr Prof. Dr. Dr. Dietmar Janetzko, Herr Prof. Dr. Birger Lang, Frau Prof. Dr. Ingvill C. Mochmann, Herr Prof. Dr. Markus Raueiser, Herr Prof. Dr. Torsten Weber, Herr Tilmann Weischer und Herr Prof. Dr. Christoph Willers anwesend.

Die nächste Sitzung des Kuratoriums wird im Jahr 2016 stattfinden.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz