Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Bangkok und Singapur – eine weite Reise wert

Alle Kategorien   -  2. Februar 2016

CBS-Studienreise in ferne Kulturen

Zu Beginn des Jahres bot sich für 30 CBS-Studierenden die besondere Gelegenheit einer Studienreise nach Bangkok und Singapur.

Organisiert wurde die Reise durch das Institute for Management Education & Culture, unter dessen Leitung bereits 2015 eine Reise nach Dubai unternommen worden war. Die Professoren Dr. Hummel und Dr. Weber begleiteten die Reise und knüpften auch den Kontakt für einige der zahlreichen Programmpunkte.

Neben dem Kennenlernen einer Kultur, die den meisten Teilnehmern bisher wenig bekannt war, sollte auch ein Verständnis für das Wirtschaftssystem und das Ort übliche Geschäftsgebaren entwickelt werden.

Zu diesem Zweck fanden Betriebsbesichtigungen bei zahlreichen Unternehmen statt, darunter bekannte Namen wie der Automobilhersteller BMW oder die Unternehmensgruppe Liebherr.

Weiteres Highlight der Reise war ein Besuch der Mahidol-Universität, einer der größten und renommiertesten Hochschulen Thailands. Hier konnten die Gäste an einer Vorlesung über kulturelle Unterschiede zwischen beiden Ländern teilnehmen.

Absoluter Höhepunkt der Reise war eine Tagestour nach Singapur, das einige Teilnehmer mehr an eine nordamerikanische als eine asiatische Metropole erinnerte. Nach fünf intensiven Tagen und um viele Eindrücke reicher trat die Gruppe von Bangkok aus die Rückreise nach Deutschland an. Den Organisatoren sei an dieser Stelle für ihr großes Engagement gedankt.

Prof. Dr. Hummel lobte den Wert der Reise für die Studierenden: „Thematisch wurde eine sehr ausgewogene Mischung zwischen der Wirtschaftswelt vor Ort und den kulturellen und touristischen Besonderheiten gefunden. Auf diese Weise haben die Studierenden einen ihnen bis dato unbekannten Wirtschaftsraum kennen gelernt und zusätzlich einen Eindruck von der Lebensweise bekommen.“

Einen ausführlichen Bericht in englischer Sprache über die Reise findet sich im Blog unserer Studentin Roman Sufan.

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz