Auslandssemester im Schnellcheck: Studieren an der Hawaii Pacific University

Alle Kategorien, Inside CBS   -  25. März 2020

„Wenn ihr die Natur, Sonnenschein und Surfen liebt, dann ist Hawaii genau der richtige Ort für euch!“, sagt Cleo Wichelhaus über ihre Studienzeit in Honolulu. Unsere Bachelor-Studentin des Studiengangs „Business Psychology“ hat ein Semester lang an der Hawaii Pacific University studiert und für Euch, die Ihr hoffentlich bald wieder ins Auslandssemester reisen könnt, ihre besten Tipps rund um Honolulu und dem Studium an Hawaiis größten Privathochschule zusammengefasst.

Das könnt Ihr an der Hawaii Pacific University und in Honolulu erleben

1. Aloha Spirit

„Das Freizeitleben auf Hawaii ist wirklich fantastisch: Haifischtauchen, Wandern, Surfen, Kanufahren, Klippenspringen, Zelten, Lagerfeuer, Ausflüge, Schwimmen mit Delfinen… das alles ist dort möglich! Jede freie Minute habe ich während des Auslandssemesters am Strand oder in der Natur verbracht. Morgens ging ich oft am Fluss Joggen oder Surfen, bevor meine Vorlesungen begannen. Am Nachmittag bin ich mit meinen Freunden an den Strand gegangen, wo ich auch meine Aufgaben für die HPU in meinem Lieblingscafé Barefoot Beach Café erledigt habe. Abends konnte ich dort auch die schönsten Sonnenuntergänge der Welt beobachten. So lässt es sich aushalten!“

2. Zimmer mit Aussicht

„Ich wohnte während des Semesters in den “Wakiki Vista Studentenwohnheimen”. Am Anfang  teilte ich mir mit vier anderen Studentinnen in einem Zimmer, was eine ziemliche Herausforderung für mich war. Die Miete war zudem recht hoch, zumal wir uns nur über einen Gemeinschaftsraum mit einem kleinen Bad und einer kleine Küchenzeile ohne Herd verfügten. Wenn wir kochen wollten, haben wir dafür die Gemeinschaftsküche im 19. Stock genutzt. Ich fühlte mich im Studentenwohnheim dennoch sehr wohl. Die Aussicht bot mit ihren riesigen Fenstern einen spektakulären Blick auf Waikiki, das Feuerwerk jeden Freitag sowie den Sonnenuntergang.“

3. Internationaler Campus

„An der HPU trifft man auf Studierende aus aller Welt, aber auch auf viele Einheimische. Auf Hawaii scheint fast jeden Tag die Sonne und die Hawaiianer sind sehr freundlich und positiv eingestellt.  Ich kann es nur empfehlen, den Hula-Kurs als zusätzlichen Credit zu belegen. Ich habe dadurch die hawaiianische Kultur besser kennen gelernt. Dieser Kurs wird an der CBS natürlich nicht angerechnet. aber ich persönlich hatte viel Spaß dabei.“

Auslandssemester im Schnellcheck: Studieren an der Hawaii Pacific University_Bild_1

Darauf solltet Ihr Euch einstellen

1. Höhere Lebenskosten

„Das Leben in Hawaii ist sehr teuer. Das Essen kostet mehr als doppelt so viel wie in Deutschland und insbesondere eine gesunde Ernährung geht schnell ins Geld. Es gibt tolle Restaurants auf Honolulu, in denen ihr neue kulinarische Erfahrungen machen könnt.“

2. Lernintensive Seminare

„An der HPU erwarten euch eine Menge wöchentliche Aufgaben, Quizfragen und Hausarbeiten. Am Anfang musste ich mich wirklich daran gewöhnen. Was mir gut gefallen hat, ist die große Praxisnähe. Längere Reisen könnt ihr über das Semester aber kaum unternehmen: Es gibt eine Anwesenheitspflicht in den Seminaren.“

3. Urbanes Leben

„Ich würde euch empfehlen, früh mit der Wohnungssuche anzufangen und vielleicht in Waikiki zu suchen. Einige meiner Freunde haben auch weit im Landesinneren gelebt, wo man Wohnungen für wenig Geld mieten kann. Die Natur ist dort atemberaubend, aber ihr müsst immer einen weiten Weg mit dem Bus zurücklegen. Es kommt natürlich darauf an, was ihr während des Auslandssemesters erleben wollt. Manchmal ging mir der Trubel in der Stadt auf die Nerven und ich hätte mir gewünscht, von meiner Wohnung aus schneller in  der Natur zu sein.“

Mein Fazit:

„Die Zeit auf Honolulu und an der Hawaii Pacific University gehört zu der schönsten und lehrreichsten meines Lebens. Ich kann es jedem nur empfehlen, das Auslandssemester in Waikiki und an der HPU zu verbringen!“

Mehr Informationen zum CBS-Auslandssemester unter: https://cbs.de/internationalitaet/auslandssemester/

Auslandssemester im Schnellcheck: Studieren an der Hawaii Pacific University_Bild_2

Fotos: (c) Cleo Wichelhaus

Die CBS International Business School ist seit 2016 Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Die Unternehmensgruppe Klett ist ein führendes Bildungsunternehmen in Europa und international in 17 Ländern vertreten. Das Angebot umfasst klassische und moderne Bildungsmedien für den Schulalltag sowie die Unterrichtsvorbereitung, Fachliteratur und Schöne Literatur. Darüber hinaus betreibt die Klett Gruppe zahlreiche Bildungseinrichtungen von Kindertagesstätten über Schulen bis hin zu Fernschulen, Fernfach- und Präsenzhochschulen. Weitere Informationen finden Sie unter www.klett-gruppe.de.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz