Symposien

Executive Masterclass

2. Executive Masterclass 2015

Nachhaltiges Management und Corporate Social Responsibility bestimmen die aktuelle Diskussion zur Rolle von Unternehmen in der Gesellschaft. Inwiefern diese neuen Managementperspektiven tatsächlich Kundenutzen, gesellschaftlichen Mehrwert sowie unternehmerischen Erfolg generieren, diskutieren namhafte Führungs- und Gründerpersönlichkeiten sowie Unternehmensvertreter in der exklusiven CBS-Executive Masterclass „Sustainable Management“.

Nach der erfolgreichen ersten Vortragsserie im Sommersemester 2015 laden wir im Rahmen des von der Dr. Jürgen Meyer Stiftung unterstützten Graduiertenkollegs alle Postgraduierten, Master- und Bachelorstudenten sowie interessierte Kollegen und Freunde der Cologne Business School zur 2. Vortragsserie „Sustainable Management“ ein:

1. NACHHALTIGKEIT – NOTWENDIGKEIT ODER LUXUS?

Donnerstag, 08.10.2015, 17:00-18:30 Uhr, Hörsaal New York
Referentin: Dr. Carolyn Hutter koordiniert als Nachhaltigkeitsmanagerin die „Geschäftsstelle
Nachhaltigkeit“ der Porsche AG. Hierzu gehören die strategische Ausrichtung von Nachhaltigkeit, die Einbeziehung von Stakeholdern sowie die interne und externe Kommunikation von Nachhaltigkeitsthemen.

2. NACHHALTIGKEIT – ENGAGEMENT ODER ERWERBSZWECK?

Donnerstag, 22.10.2015, 17:00-18:30 Uhr, Hörsaal New York
Referent: Dr. Hakan Lucius
ist CSR-Manager und Leiter der Beziehungen zur Zivilgesellschaft bei der Europäischen Investitionsbank (EIB), dem weltweit größten supranationalen Kreditgeber. Davor war er verantwortlich für die Finanzierung von Infrastrukturvorhaben, strukturierte und ökologische Investitionen und die Finanzierung von KMU.

3. NACHHALTIGKEIT – LUST ODER LASTER?

Donnerstag, 05.11.2015, 17:00-18:30 Uhr, Hörsaal New York
Referent: Markus Gretenkord
ist Gründer und Geschäftsführer der Beratungsgesellschaft Lodging Concepts Individual (LCI) GmbH mit Sitz in Hamburg. An Beispielen aus der Hotel- und Tourismusbranche zeigt er authentische ökologische Konzepte auf und beleuchtet die ökonomischen Interessen von Inhabern und Investoren.

Bitte per E-Mail verbindlich anmelden unter: career(at)cbs.de

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. René Schmidpeter (r.schmidpeter(at)cbs.de) oder Prof. Dr. Christoph Willers (c.willers@cbs.de)

1. Executive Masterclass 2015

Nachhaltigkeit als Grundvoraussetzung für langfristig erfolgreiches Wirtschaften

Auftaktvortrag der Bayer AG im Rahmen der CBS-Executive Masterclass „Sustainable Management”.

Am Donnerstag, dem 05. März 2015, fand der erste Vortrag der Veranstaltungsreihe „Sustainable Management” im Rahmen des Graduiertenkollegs der Cologne Business School mit Unterstützung der Dr. Jürgen Meyer Stiftung statt. Jochen Rother, Vice President im Konzernbereich „Environment & Sustainability” der Bayer AG und verantwortlich für die globale Nachhaltigkeitsstrategie der Bayer Gruppe, referierte zum Thema: „Nachhaltigkeit – Managementansatz oder Sozialromantik?”.

Nach Begrüßung der zahlreichen Studenten, Alumni und Unternehmensvertreter begann Herr Rother mit der Erklärung der zunehmenden Bedeutung von Nachhaltigkeit für Unternehmen wie die Bayer AG. Nachhaltigkeit wird hier als integraler Teil der Unternehmensstrategie betrachtet. Dieser holistische Ansatz zeigt sich auch darin, dass in Bayers integrierten Geschäftsberichten seit 2013 die Finanz- und Nachhaltigkeitsberichterstattung verschmelzen. Durch das integrierte Reporting wird von Bayer kein eigenständiger Nachhaltigkeitsbericht mehr veröffentlicht.

Die Kernbotschaft seines Vortrages war, dass Nachhaltigkeit ein betriebswirtschaftlicher Ansatz zur Reduzierung von Risiken und damit zur Generierung von langfristigem unternehmerischem Erfolg sei. Nachhaltiges und verantwortungsvolles Wirtschaften gelte somit als Investment und damit als Grundvoraussetzung für erfolgreiches Unternehmertum. Nachhaltigkeit habe daher keineswegs etwas mit „Sozialromantik” zu tun.

Nach der Veranstaltung hatten die Teilnehmer die Möglichkeit, dem Referenten weitere Fragen zu stellen und Kontaktdaten auszutauschen. Die über 60 Zuhörer waren nicht nur angetan von der praxisnahen Erläuterung des Nachhaltigkeitskonzepts, sondern auch von den vielfältigen beruflichen Erfahrungen, die Herr Rother im Rahmen seiner Arbeit bisher erleben durfte.

Folgeveranstaltungen:
Peter Kowalsky, Unternehmer: „Nachhaltigkeit – Kundennutzen oder Hokuspokus?”
Donnerstag, 19. März, 17.00 Uhr

Nico Briskorn, Vfl Wolfsburg-Fußball GmbH: „Nachhaltigkeit – Elfmeter oder Abseits?”
Donnerstag, 16. April, 17.00 Uhr

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung per E-Mail an career(at)cbs.de wird gebeten.

Weitere Informationen zur CBS Executive Masterclass finden Sie hier.

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

Die CBS Cologne Business School GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Mit ihren 59 Unternehmen an 34 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.
Cologne Business School © 1993-2017 | Impressum | Datenschutz