Symposien

Design Thinking Symposium 2015

Kreativitätsblockade? Ideenarmut? Inspirationslosigkeit? Innovationsfrust?

Ob im Kontakt mit dem Kunden, beim Auftakt eines neuen Projekts oder der Entwicklung eines neuen, innovativen Produktes – Design Thinking bietet eine Reihe von Techniken, die dabei helfen, an schwierigen Fragestellungen zu arbeiten und dabei die wahren Bedürfnisse der Zielgruppen besser verstehen zu können. Für die Umsetzung dieser Methode kommen Menschen aus den unterschiedlichsten Disziplinen zusammen, um gemeinsam an einer exemplarischen Fragestellung zu arbeiten. Dabei werden die Bedürfnisse und Motivationen von Menschen in den Entwicklungsprozess mit einbezogen.

 

Design Thinking ist eine Kombination aus Verständnis, Beobachtung, Ideenfindung, Verfeinerung, Ausführung und Lernen.

Gemeinsam mit Harry Rombach, Strategy & Change- and Innovation Manager bei der Bayer Business Services GmbH, veranstaltete die CBS am 27. Februar einen halbtägigen Workshop zum Thema „Design Thinking”.

Eingeladen waren Vertreter aus den verschiedensten Fachbereichen, um den interdisziplinären Austausch zu verstärken, die sich von dieser innovativen Methode inspirieren ließen und Möglichkeiten entdeckten, um kreative Lösungsansätze für Probleme und Herausforderungen jeder Art zu finden.

Über den Verlauf der Veranstaltung informieren wir hier.

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

Die CBS Cologne Business School GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.
Cologne Business School © 1993-2017 | Impressum | Datenschutz