Sustainable Management

Team

  • Schmidpeter, René Prof. Dr.
    • Position: Leiter- Center for Advanced Sustainable Management (CASM), Dr. Jürgen Meyer Stiftungslehrstuhl für Internationale Wirtschaftsethik und CSR
    • CV: Prof. Dr. René Schmidpeter ist international anerkannter Managementstratege, Vordenker und Autor. Er hat an der CBS International Business School den Dr. Jürgen Meyer Stiftungslehrstuhl für internationale Wirtschaftsethik und Corporate Social Responsibility inne und ist Direktor des dortigen Center for Advanced Sustainable Management (CASM). Seit über 15 Jahren arbeitet und forscht er in renommierten Expertengremien und Hochschulen im In- und Ausland. In seinen viel beachteten Publikationen verbindet er wissenschaftliche Erkenntnisse mit gelebter Managementpraxis.
    • E-Mail: r.schmidpeter@cbs.de
  • Bungard, Patrick
    • Position: Leiter – Center for Advanced Sustainable Management (CASM), Dozent für nachhaltiges Management und CSR
    • CV: Patrick Bungard ist Leiter des Center for Advanced Sustainable Management (CASM) der CBS International Business School Er ist Dozent für Wirtschaftsethik, nachhaltige Geschäftsmodelle, Sustainable Management, Corporate Social Responsibility und Social Entrepreneurship. Er hat langjähre Erfahrung in der Leitung, Konzeption und Umsetzung von Beratungsprojekten im Bereich der Corporate Social Responsibilty sowie im Nonprofit-Sektor. Herr Bungard ist Geschäftsführer und Inhaber der M3TRIX GmbH, die Unternehmen bei der Professionalisierung ihres nachhaltigen Managements begleitet und unterstützt.
    • E-Mail: p.bungard@cbs.de
  • Marina Schmitz
    • Position: Projektmanagerin – Center for Advanced Sustainable Management (CASM)
    • CV: Marina Schmitz hat Betriebswirtschaftslehre und Sinologie an der Universität Trier studiert und promoviert zurzeit am Lehrstuhl für Personalmanagement mit Schwerpunkt China/Asien in Göttingen. Während ihres Studiums hat sie ein Jahr im Ausland an der Universität Wuhan (China) und sechs Monate im Rahmen eines Doktoranden-Austauschprogramms an der Universität Nanjing (China) verbracht. Die Auslandsaufenthalte wurden gefördert durch die Universität Trier sowie das “Erasmus Mundus Experst4Asia PhD exchange program“. In ihrer Dissertation beschäftigt sie sich mit der Fluktuationsproblematik chinesischer Fabrikarbeiter.
    • E-Mail: m.schmitz@cbs.de
  • Silvia Damme
    • Position: Projektmanagerin – Center for Advanced Sustainable Management (CASM)
    • Silvia Damme ist seit 2018 als Projektmanagerin für das Center for Advanced Sustainable Management (CASM) der CBS International Business School tätig. Hier betreut sie momentan das transnationale Erasmus+ ISSUE (Innovative Solutions for Sustainability in Education) Projekt.
      Zuvor war für die Gestaltung und Organisation zahlreicher Dialog- und Konferenzformate im Bereich Nachhaltigkeit im In- und Ausland zuständig und bringt zudem Erfahrung in den Bereichen CSR Strategie & Management, Innovation/Entrepreneurship sowie Communications mit. Silvia hat einen MA International Business and Sustainability der Universität Hamburg und einen BA Kultur & Wirtschaft (Anglistik, BWL) der Universität Mannheim. Sie ist Alumni des EIT Climate-KIC „Journey“ Programms sowie Absolventin  der fünfmonatigen Climate Culture Communications Weiterbildung des KMGNE
    • E-Mail: s.damme@cbs.de

Ausgangspunkt für die intensivierte Beschäftigung mit dem Thema ist das Projekt Ökoprofit der IHK Köln, welches insbesondere die Basis für die ökonomischen Aspekte einer nachhaltigen Hochschule schafft. Das Wirtschaftsförderungsprogramms ÖKOPROFIT (Ökologisches Projekt für integrierte Umwelttechnik) hilft bei der optimalen Ressourcenverwendung und der Senkung der Betriebskosten durch Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen. Es ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Stadt Köln, der lokalen Wirtschaft und weiteren Partnern. Das Projekt unterstützt Unternehmen bei der Senkung von Betriebskosten und dient somit der nachhaltigen Wirtschaftsförderung.

Im Frühjahr dieses Jahres besuchten Vertreter namenhafter Kölner Unternehmen wie z.B. die Köln Messe, der Köln Bonn Airport, der Kölner Zoo, die EADS, der 1. FC Köln und der ASV Köln die CBS um sich von Ihrem Nachhaltigkeitsmanagement zu überzeugen.

Mit dem Projekt Nachhaltige Hochschule verfolgt die CBS das Ziel, durch innovative und praxisorientierte Ansätze das Thema Nachhaltigkeit in den Kernbereichen: Mitarbeiter, Studierende und Umwelt weiter erfolgreich umzusetzen.

Mit dem Ziel im Frühjahr 2016 als Ökoprofit Betrieb zertifiziert zu werden und auch über das Projekt hinaus will die CBS International Business School sich weiter zu einer nachhaltigen Hochschule entwickeln.

Einige Projekte wurden bereits umgesetzt und viele weitere befinden sich in der Umsetzungsphase. Neben technischen Lösungen bedarf es auch einer nachhaltigen Verhaltensänderung bei Mitarbeitern und Studierenden. Denn nur mit allen Akteuren gemeinsam kann sich die CBS als nachhaltige Hochschule weiter entwickeln.

Das möchten wir nicht nur sagen, sondern mit allen Akteuren gemeinsam umsetzen. Hilf uns dabei und sende deine Ideen.

Die CBS International Business School ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.
CBS International Business School © 1993-2020 | Impressum | Datenschutz