Medienmanagement und Unternehmensgründung

Vorträge

Die Mitglieder des Forschungscluster stellen die Ergebnisse auf nationalen und internationalen Fachkonferenzen und Veranstaltungen vor, und halten auch Vorträge zu ihren Spezialisierungsbereichen. Die Vorträge finden Sie hier in chronologischer Reihenfolge.

Höcker, R. (2013). “Die Kachelmann-Prozesse: Medienberichterstattung im Strafverfahren”. ELSA-Thementag “Spiegelbild oder Verzerrung? – Recht und Medien im Verfahren”. Universität Halle, Halle, 16.11.2013.

Höcker, R. (2013). “Digitalisierung – neue Geschäftsmodelle, neue Wege zum Kunden”, Podiumsdiskussion beim “Wirtschaftsforum – Gespräche im Spiegelsaal” von “Markt und Mittelstand” aus dem Haus der F.A.Z., Bad Nauheim, 04.07.2013.

Höcker, R. (2013). “Die Grammatik der (Medien) Skandale – wer treibt die Empörungsspirale?”, Podiumsdiskussion beim Demokratie-Forum Hambacher Schloss. Veranstalter: Hambacher Schloss und SWR, Hambach, 10.04.2013.

Höcker, R. (2013). “Presserechtliche Begleitung öffentlichkeitswirksamer Strafverfahren”, Zweites Trierer Forum zum Recht der Inneren Sicherheit im Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz. Institut für Deutsches und Europäisches Strafprozessrecht und Polizeirecht der Universität Trier, Trier, 21.03.2013.

Höcker, R. (2013). “Zuckerbrot und Peitsche – die Verzahnung von juristischen und kommunikativen Instrumenten bei der Steuerung konfliktträchtiger Medienthemen.”. AK Krisenkommunikation der Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V., 01.03.2013 .

Janetzko, D. (2013). “Virtuelle Welten und reale Daten – Was Twitter über den Dollar-Euro-Kurs aussagt”. Hochschule Hannover, 10.6.2013.

Janetzko, D. (2013). “Mit Twitter den Euro-Dollar Kurs vorhersagen.”. R Benutzertreffen, Köln, 19.7.2013.

Schwertel, M. (2013). “Crossmedia”. AV-Gründerzentrum, Köln, 21.11. 2013.

Schwertel, M. (2013). “Social und Cross Media”. Grimme-Akademie in der RTL-Journalistenschule Köln, Feb. 2013.

Höcker, R. (2012). “Verantwortung der Medien – Wo hört die Pressefreiheit auf, wo fängt der Persönlichkeitsschutz an?”. Kölner Journalistenschule, Köln, 17.12.2012.

Höcker, R. (2012). “Trueman-Show 2.0 – Die Vermarktung des Menschen in den Medien”. Juraforum der Universität Münster, Münster,  20.11.2012.

Höcker, R. (2012). “Reputationsschutz für Unternehmen und Mitarbeiter mit den Mitteln des Presse- und Äußerungsrechts”. Rotary E-Club, Köln, 09.11.2012.

Höcker, R. (2012). “Rechtliche Risiken bei der Nutzung sozialer Medien”. Joseph Dumont Berufskolleg, Köln, 31.10.2012.

Höcker, R. (2012). “Schlechte Presse, kritische Blogger, nörgelnde Kunden und motzende Mitarbeiter: Wie Unternehmen Rufschädiger mit der juristischen Peitsche stoppen, wenn das Zuckerbrot der Unternehmenskommunikation nicht mehr hilft”. Rechtsausschuss der IHK Frankfurt, Bad Homburg, 30.10.2012.

Höcker, R. (2012). “Endstation Boulevard – Untergangssehnsucht und Politik-Trauma”. Podiumsdiskussion beim 17. Mainzer Mediendisput, SWR-Landesfunkhaus, Mainz, 15.10.2012.

Höcker, R. (2012). “Facebook und Co. – Von Euphorie über Panik zurück zur Vernunft – Kompetentes Risikomanagement”. Industrieclub Düsseldorf, Düsseldorf, 13.09.2012.

Höcker, R. (2012). “Rechtliche Risken beim Marketing über Social Media und rechtliche Instrumente gegen negative Kundenäußerungen in Bewertungsportalen”. EHI Marketingforum, Köln, 12.09.2012.

Höcker, R. (2012). “Der tägliche Verstoß gegen den Pressekodex”. Journalistisches Kolloquium des Journalistischen Seminars der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 17.07.2012.

Höcker, R. (2012). “Mit Schrot trifft man immer – Aufstieg und Fall durch Medienhand”. Frankfurter Journalistentage des F.A.Z.-Instituts für Management-, Markt- und Medieninformationen, Deutsche Bank, Frankfurt a.M., 04.05.2012.

Höcker, R. (2012). “Reputationsschutz für Unternehmen und Mitarbeiter mit den Mitteln des Presse- und Äußerungsrechts”. 38. Presseseminar für die Kommunikations- und Medienverantwortlichen der Verbände und Gewerkschaften des Öffentlichen Dienstes, Hotel Gut Höhne,  Mettmann, 24.04.2012.

Höcker, R. (2012). “Zwischen Recht und Moral – Wird die Justiz zum Spielball der modernen Mediengesellschaft?”. 7. LPRS Forum am Lehrstuhl für PR der Universität Leipzig, Leipzig, 20.04.2012.

Höcker, R. (2012). “Anwaltliche Pressearbeit im Strafverfahren: Was lehren die Fälle Kachelmann, Strauss-Kahn, Knox & Co.?”.
Krisenkommunikationsgipfel 2012, Universität zu Köln, Köln, 22.03.2012.

Janetzko, D. (2012). “Using Twitter for USD/EUR exchange rate modeling”. Fraunhofer Institut für intelligente Analyse und Informationssysteme, Sankt Augustin, 8.11.2012.

Schwertel, M. (2012). Workshop Fechner Media “Crossmedia für Dokumentarfilm”. Immendingen, Nov. 2012.

Schwertel, M. (2012). “Crossmedia for Energy”. Vortrag für die Europäische Union und giz. Energy Filmforum Beirut, Libanon, 13.09. 2012.

Schwertel, M. (2012). “Cross Media in der Praxis”. Grimme-Akademie in der RTL-Journalistenschule Köln, Feb. 2012.

Höcker, R. (2011). “Muss man sich alles gefallen lassen? Wo hört Pressefreiheit auf, wo fängt Persönlichkeitsschutz an?”
2. Erfahrungsaustausch der Kölner Juristen in Stadt und städtischen Gesellschaften, Köln 2011

Höcker, R. (2011). “Forum Recht”. Podiumsdiskussion.
Journalistentag des DJV NRW, Recklinghausen, 2011.

Höcker, R. (2011). “Rechtliche Tücken und Grauzonen bei der Nutzung von Social Media”.
EHI Marketingforum, Köln, 2011.

Höcker, R. (2011). “Litigation PR – Grenzen der Berichterstattung in Strafverfahren”.
Kölner Tage Urheber- und Medienrecht, Köln, 2011.

Höcker, R. (2011). “Vorverurteilung in den Medien!?”.
Festvortrag anlässlich des 180-jährigen Jubiläums des Anwalts- und Notarvereins Hannover, Hannover,  2011.

Höcker, R.  (2011). “Risk of confusion for trademarks with a reputation in Germany”.
Schulung von Prüfern des HABM (Gemeinschaftsmarkenamt), Alicante, 2011.

Höcker, R. (2011) “Verantwortung der Medien – wo hört Pressefreiheit auf, wo fängt der Persönlichkeitsschutz an?”. 3. Mediennacht der Lausitzer Rundschau, Cottbus, 2011.

Höcker, R. (2011). “Kachelmann & Co – Wenn Journalisten zu Richtern werden”.
Jahrestagung des netzwerk recherche e.V., Hamburg,  2011.

Höcker, R. (2011) “Medienarbeit des Rechtsanwalts bei der Vertretung von (prominenten) Mandanten”. Arbeitsgemeinschaft Gewerblicher Rechtsschutz des Freiburger Anwaltvereins, Freiburg, 2011.

Schwertel, M. (2011). “Crossmedia.” Grimme-Akademie in der RTL-Journalistenschule. Köln, Feb. 2011.

Höcker, R. (2010). “Musik in Wirtschaft und Recht – Zum Verhältnis von Künstler, Manager und Musik-Rechtsanwalt”. JuraForum der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, Münster, 2010.

Höcker, R. (2010). “Grenzen der Verdachtsberichterstattung in Strafsachen”.
Herbstseminar Gewerblicher Rechtsschutz des Kölner Anwaltvereins, Köln, 2010.

Höcker, R. (2010). “Der Schutz neuer Marken – Effiziente Strategien zum Schutz von Markenrechten”. Markenroundtable der Endmark GmbH, Köln, 2010.

Maintz, J. (2010). “On the locality of virtual networks: Informal learning in the San Francisco Bay Area.”, Dagstuhl Perspectives Workshop “Digital Social Networks”. Dagstuhl Center for Computer Science, Dagstuhl, 24.-29.1.2010.

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

Cologne Business School © 1993-2017 | Impressum | Datenschutz