25 Jahre CBS

Die CBS engagiert sich für soziale Zwecke. “CBS cares for…”

Anlässlich unseres 25-jährigen Bestehens stellen wir im Jahr 2018 an der CBS die Themen Wohltätigkeit und soziale Verantwortung in den Mittelpunkt. Deshalb starten wir unter dem Motto „CBS cares for…“ eine Aktion, mit der wir die Themen, die uns besonders am Herzen liegen, in unserer Gesellschaft und weltweit fördern wollen. Hier geht es uns vor allem um das Thema Bildung, die Förderung von Kindern und Jugendlichen sowie den Schutz unserer Umwelt und den nachhaltigen Umgang mit sämtlichen Ressourcen. Mit der Aktion wollen wir ein Jahr lang besonderes Augenmerk auf die Planung und Durchführung wohltätiger Veranstaltungen und die Unterstützung gemeinnütziger Organisationen richten. Gemeinsam wollen wir so Kindern und Jugendlichen weltweit eine sichere, gesunde und erfolgreiche Zukunft ermöglichen.

Auf dieser Seite finden Sie im Laufe des Jahres regelmäßig Updates zu den durchgeführten Events und den unterstützten Projekten. Hier haben Sie aber auch direkt die Möglichkeit, sich unserer Mission anzuschließen. UNICEF setzt sich neben der Nothilfe für Kinder auch für die Chancengleichheit aller Kinder und Jugendlichen in Sachen Bildung ein. Die Cologne Business School geht mit gutem Beispiel voran und lässt unsere Spendenuhr schon einmal warmlaufen. Wir freuen uns, das Engagement mit einer Spende von 10.000 Euro zu starten. Helfen Sie mit und unterstützen Sie unsere Aktion mit Ihrer Spende. Mit einem Klick auf unseren Spenden-Button gelangen Sie zum Spendenformular von UNICEF. Alle Spenden, die auf diesem Weg gesammelt werden, erscheinen auf unserer regelmäßig aktualisierten Spendenuhr.

Aktuelle Spendensumme:

0

Stand: 01.01.2018

Der Spendenbetrag wird alle 14  Tage manuell aktualisiert.

Jetzt spenden

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie das UNICEF-Projekt “Bangladesch: Wer lesen und schreiben kann, hat Chancen”. Mehr Infos zum Projekt


10

Die Kinderarbeiter in Bangladesch stehen ganz unten

Kinderarbeit ist in Bangladesch weit verbreitet: Rund fünf Millionen Kinder müssen für den Unterhalt der Familien mithelfen. Für die Arbeitgeber sind die Kinder willkommene Arbeitskräfte. Sie schuften für einen Hungerlohn und stellen noch weniger Ansprüche als die Erwachsenen. Ihre Arbeit ist oft besonders mühevoll und monoton. Das Schlimmste ist jedoch, dass die Kinder dem Kreislauf der Armut aus eigener Kraft kaum entkommen können. Um sie auf eine normale Schule zu schicken, fehlt ihren Familien das Geld – und sie brauchen die Arbeitskraft ihrer Kinder, um zu überleben. Mädchen trifft es besonders hart, weil sie traditionell geringgeschätzt werden: Jede zweite Fünfzehnjährige in Bangladesch hat nie Lesen und Schreiben gelernt. Mit Ihrer Hilfe verbessert UNICEF die Situation von arbeitenden Kindern und gibt ihnen durch Bildung neue Perspektiven.

© UNICEF/DT2012-31823/Silke Fock-Kutsch

© UNICEF/DT2012-51637/Silke Fock-Kutsch

  • Grundbildung für Kinderarbeiter: Mit Ihren Spenden unterstützt UNICEF 500 einfache, aber effektive Lernzentren. Der Unterricht nimmt auf die Situation arbeitender Kinder Rücksicht: Täglich finden zwei bis drei Stunden Unterricht statt – vormittags oder nachmittags. UNICEF entwickelt dafür kleine Unterrichtseinheiten für die Grundschuljahre. Diese können die Kinder in ihrem eigenen Tempo erarbeiten. Die Kinder lernen Lesen und Schreiben, Rechnen und Landeskunde.
  • Qualifizierung für Jugendliche: Für ältere Jugendliche baut UNICEF die berufsqualifizierende Komponente aus. In Trainingskursen von einem halben Jahr haben die jungen Menschen die Chance, erste Erfahrungen in Berufen wie Schneidern, Kosmetik, Stickerei, Motorradreparatur oder Klempnerei zu machen. Die Kurse vermitteln praktisches Wissen, aber auch wichtige Grundlagen für die Selbständigkeit wie Buchhaltung und Englisch.

Projekte

Alle News, Inside CBS   - 18.12.2017
Das CI Team hat eine Nikolaus Charity Aktion ins Leben gerufen, bei der Geschenke für das Bethanien Kinderdorf gesammelt wurden.
Alle News, Inside CBS   - 17.10.2017
Studierende der CBS haben eine Spendenaktion ins Leben gerufen, um Mexiko nach den schweren Erdbeben zu unterstützen. Gesammelt wurden 1.000 Euro.
Mehr aus der Kategorie Projekte >>

25 Jahre CBS

Die Cologne Business School feiert 2018 ihr 25-jähriges Bestehen. Mit der Gründung 1993 – damals noch unter dem Namen „International Campus“ – wurde der Grundstein für das praxisnahe und internationale Management-Studium mitten in der Kölner Südstadt gelegt. Mittlerweile hat sich die CBS zu einer der Top-Adressen unter den privaten Fachhochschulen im Bereich BWL entwickelt. Großen Wert legt die CBS auf die bestmögliche Vorbereitung der Studierenden für einen erfolgreichen Karriereeinstieg in einem international agierenden Unternehmen.

Anlässlich des Jubiläums blicken wir noch einmal auf die Highlights der letzten 25 Jahre zurück – von der Gründung über die erstmalige Verleihung des Best Exhibitor Awards bis zur Aufnahme in die Klett Gruppe im letzten Jahr. Blättern Sie hier einfach durch die Highlights unserer Hochschulgeschichte. Klicken Sie einfach auf die Jahreszahlen im Zeitstrahl oder wischen Sie nach Links, um durch die verschiedenen Ereignisse zu navigieren. Viel Spaß!

Und eins steht fest: 2018 wird nicht das letzte Jahr sein, in dem sich die CBS für eine bessere Zukunft einsetzt…

Ansprechpartner

Public Relations

Pia Soyah

Tel.: +49 (0) 221 93 18 09-469

Kontaktieren

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

Die CBS Cologne Business School GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Mit ihren 67 Unternehmen an 33 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.
Cologne Business School © 1993-2018 | Impressum | Datenschutz