Sie wissen bereits, was Sie studieren möchten? Dann bewerben Sie sich jetzt!

Wohnen in Köln

Die Wohnungssuche

Wer schon einmal eine Wohnung gesucht hat, der weiß, dass Besichtigungstermine nicht einfach vom Himmel fallen. Vor allem in Großstädten gestaltet sich die Wohnungssuche meist nicht ganz leicht – auch Köln ist hier keine Ausnahme. Im Gegenteil, aufgrund der hohen Zahl an Studierenden an den zahlreichen Kölner Hochschulen ist die Nachfrage nach Single-Wohnungen und WG-Zimmern besonders hoch. Gerade wenn der Wohnraum bezahlbar und am besten auch noch zentral gelegen sein soll, ist die Konkurrenz unter den Wohnungssuchenden besonders stark.

Wohnung, WG oder Wohnheim?

Doch welche Möglichkeiten bieten sich eigentlich grundsätzlich für die Suche nach einer Bleibe in Köln? Am weitesten verbreitet ist sicherlich der Weg über Online-Immobilienbörsen. Hier inserieren sowohl Makler als auch Eigentümer ihre freistehenden Wohnungen und bieten die Möglichkeit zur Kontaktaufnahme. Ähnliche Plattformen finden sich auch für WG-Zimmer. Wer sich für diesen Weg entscheidet, sollte schnell sein. Denn meist erhalten die Anbieter bereits innerhalb der ersten Minuten so viele Anfragen, dass diese unmöglich alle berücksichtigt werden können. Ein regelmäßiger Blick auf die diversen Portale kann also lohnend sein.

Wer an der Cologne Business School studiert, kommt auch in den Genuss zahlreicher Wohnungsangebote des Kölner Studierendenwerks. Dieses betreibt 88 Wohnheime mit über 4500 Zimmern. Außerdem gibt es ein Portal, auf dem Privatzimmer vermittelt werden. Eigentlich steht dieses Angebot nur Studierenden der Uni Köln und den öffentlichen Hochschulen zur Verfügung – die CBS kooperiert aber als einzige private Hochschule in Köln ebenfalls mit dem Studierendenwerk. Nutzen Sie also Ihre Chance und bewerben Sie sich frühzeitig um ein Zimmer oder eine Wohnung, die Nachfrage nach den meist sehr günstigen Wohnangeboten des KSTW ist erfahrungsgemäß hoch.

Wohnungssuche über soziale Medien

Wem dies allerdings zu viel Aufwand ist, dem sei auch der direkte Gang zum Makler empfohlen. Zwar wird dann bei Erfolg eine Courtage fällig, dafür ist dieser Weg aber wohl der bequemste von allen. Jedoch ist es hier ebenfalls wichtig, sich bereits früh beim Makler des Vertrauens zu melden, da auch dieser meist nicht sofort eine passende Immobilie aus dem Ärmel zaubern kann.

Ein weiterer Weg führt über die sozialen Medien. Auf Facebook & Co. gibt es verschiedene Gruppen, die sich ausschließlich mit dem Thema der Wohnungssuche beschäftigen. Daraus haben sich in manchen Fällen ganze „Wohnungstauschbörsen“ entwickelt, auf denen meist private Anbieter Wohnungen inserieren oder aktuelle Bewohner nach Nachmietern suchen. Daneben gibt es solche, die allgemeine Themen rund um die Stadt Köln behandeln. Auch dort lohnt sich ein genauerer Blick – häufig verstecken sich auch hier attraktive Angebote. In verschiedenen Gruppen rund um die CBS werden ebenfalls regelmäßig Wohnungen und Zimmer vermittelt, da CBS-Absolventen oft Nachmieter suchen. In jedem Fall gilt hier: Fragen kostet nichts. Außerdem weiß man nie, wer die Einträge auf der eigenen Pinnwand liest. Oft kommt es auch hier zu Überraschungen.

Ansprechpartner

Studienberaterin

Sonja Felix

Tel.: +49 (0) 221 93 18 09-31

Fax: +49 (0) 221 93 18 09-720

Kontaktieren

Akkreditierungen

Mitgliedschaften

Partnerunternehmen

Sitemap

Die CBS Cologne Business School GmbH ist Teil der Stuttgarter Klett Gruppe.
Mit ihren 59 Unternehmen an 34 Standorten in 15 Ländern ist die Klett Gruppe ein führendes Bildungsunternehmen in Europa.
Cologne Business School © 1993-2017 | Impressum | Datenschutz